GDB Mehrwegflaschen
Hitzewelle und Ferienzeit

Bitte der GDB: Leergut zurückbringen und Mehrwegkreislauf in Schwung halten

Mit der zweiten Hitzewelle des Jahres, bei der in einigen Regionen Deutschlands die 30-Grad-Marke überschritten wurde, kommt es auch zu den Absatzspitzen bei Mineralwasser und Mineralwasser-Erfrischungsgetränken. Die Genossenschaft Deutscher Brunnen (GDB) bittet deshalb Verbraucherinnen und Verbraucher, gerade vor den anstehenden Sommerferien das Leergut zeitnah zurückzubringen.

„Pünktlich zur Ferienzeit und mit hohen Temperaturen geht der Sommer richtig los“, so Markus Wolff, Vorstandsvorsitzender der GDB. „Es wird deutlich mehr Mineralwasser verkauft als im Jahresdurchschnitt, aber zugleich kommt das Leergut langsamer zurück. Genauso wie in heißen Sommern der vergangenen Jahre, bitten wir daher Verbraucherinnen und Verbraucher darum, das Leergut möglichst bald zurückzubringen, damit die Systeme reibungslos funktionieren können.“

Die GDB unterstreicht, dass die Mineralbrunnenbranche in Deutschland keine Engpässe bei der Versorgung mit dem beliebtesten Naturprodukt Deutschlands sieht. Der wichtigste Grund dafür ist, dass die deutschen Mineralbrunnen über einen breiten Verpackungsmix verfügen. „Mineralwasser gibt es in im branchenweiten GDB-System in Glas- und PET-Mehrweg- sowie in PET-Kreislaufflaschen,“ erklärt Wolff. „Daher können wir flexibel agieren und stellen auch bei Absatzspitzen wie im Augenblick die Versorgung mit Mineralwasser sicher.“

Über die GDB:

Die Genossenschaft Deutscher Brunnen (GDB) ist Einkaufs- und Serviceorganisation der deutschen Mineralbrunnen mit rund 180 Mitgliedsunternehmen. Neben dem Handelsgeschäft ist ein wesentlicher Teil ihrer Aufgaben die Steuerung der Mehrwegpools und Rücklaufsysteme der deutschen Mineralbrunnen. Zu den Tochterunternehmen der GDB gehören das PET-Kreislaufsystem PETCYCLE sowie das Unternehmen LOGICYCLE und eine Beteiligung an der INTERCYCLE GmbH.

Quelle/Bildquelle: Genossenschaft Deutscher Brunnen e.G.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link