Bionade-Gründer Peter Kowalsky launcht Getränkeinnovation INJU

Ob im Beruf oder in der Freizeit, täglich stellen wir uns immer komplexeren Herausforderungen. Dabei ausgeglichen zu bleiben und ein rundum positives Lebensgefühl zu behalten – dafür steht INJU. So heißt das neue, jetzt offiziell vorgestellte Getränk von BIONADE-Gründer Peter Kowalsky und dem ehemaligen Fußball-Jugend-Nationalspieler Manuel Kirsch. Ihr „Natural Cell Tonic“ will helfen, das Beste aus sich und den Chancen, die das Leben bietet, zu machen.

Individualität als Ausgangspunkt des INJU-Genusses  
INJU gibt es in den drei Varianten Balance, Focus und Sport, damit jeder die individuell richtige Dosierung und Anwendungsweise finden kann. Diese enthalten neben Substanzen aus dem Regenwald unter anderem natürliches Vitamin C aus Acerola zur Unterstützung des Immunsystems, zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress und zur Verringerung von Müdigkeit. Weitere Informationen zu den Produkten erhalten Sie im INJU-Webshop unter www.inju.com.

Der Regenwald mit seinen über 30 Millionen Tier- und Pflanzenarten spielt für INJU eine zentrale Rolle. Seit jeher nutzen die Ureinwohner vor Ort die wertvollen Naturstoffe für unterschiedlichste Anwendungen. Aus dem Regenwald stammen Substanzen wie das Bienenharz Propolis, das in INJU enthalten ist. Es wird durch Ginseng und Q10 ergänzt. Ein innovatives Verfahren aus der Schweiz macht es möglich, alle Inhaltsstoffe vollständig in Wasser zu lösen. Dadurch können sie sich optimal entfalten und von den Körperzellen direkt verarbeitet werden.

„INJU ist eine Trink-Flüssigkeit mit wertvollen Inhaltsstoffen, die die innere Balance fördert und das Bewusstsein für die eigenen Potenziale stärkt“, erklärt Kowalsky sein neues Produkt. „Wer ausgeglichen ist, entwickelt mehr Ausdauer, ist fokussierter und zugleich enger verbunden mit sich selbst und der eigenen Umwelt. It’s all in you – das ist der Leitgedanke von INJU.“

Nachhaltiges Wirtschaften im eigenen Startup
Die Köpfe hinter INJU sind der Ex-BIONADE-Chef Peter Kowalsky und der ehemalige Fußball-Jugend-Nationalspieler Manuel Kirsch. Sie fanden auf der Suche nach einem Produkt zusammen, das hilft Wohlbefinden und eigene Leistung zu fördern, ohne den Körper auszulaugen. Beide legen zudem großen Wert auf nachhaltiges Wirtschaften. Die Herstellung im eigens gegründeten Startup gewährleistet die schonende Behandlung der Inhaltsstoffe. Alle Schritte von der Produktion bis zum Vertrieb von INJU erfolgen aus einer Hand.

INJU will zu einer größeren Verbundenheit zwischen dem Menschen und seiner Umwelt beitragen. Genau so sind Kowalsky und Kirsch darauf bedacht, Wirtschaft und Natur bei der Herstellung in Einklang zu bringen. Das gilt auch für die Gewinnung der Inhaltsstoffe. Schon jetzt wird die Einführung von Audits und Zertifizierungen vorbereitet. Dadurch sollen die natürlichen Rohstoffquellen auch bei wachsenden Produktionsmengen dauerhaft geschützt bleiben.

Die Idee der gesellschaftlichen Verantwortung sowie der Verbundenheit zwischen Unternehmen und Verbraucher bringen auch die Social-Energy-Projekte von INJU zum Ausdruck: Ein Teil des Verkaufserlöses fließt in die Unterstützung sozialer Projekte. Die Kunden der Trink-Flüssigkeit bestimmen selbst über die Verteilung von jeweils zwei Prozent des Einkaufswertes.

Peter Kowalsky: „Uns hat die Idee angetrieben, ein Getränk zu entwickeln, das dem Körper gut tut und zur Verbesserung des Lebensgefühls jedes Einzelnen beiträgt. Herausgekommen ist INJU. Es hilft Körper und Geist, Potenziale zu wecken, indem es die Zellen schützt und damit den Organismus von innen heraus unterstützt.“

Die INJU-Macher
Peter Kowalsky: Der BIONADE-Gründer und „Ökomanager des Jahres 2007“ steht für innovative Konzepte und Produkte für eine bessere Welt. Neben INJU arbeitet Kowalsky auch als „Sustainable Business Angel“ (www.sba-initiative.de). Sein Anspruch als Business-Coach und Unternehmer: „Nachhaltigkeit neu definieren. Wenn Menschen genug Energie haben, können sie sich nicht nur um sich, sondern auch um andere kümmern.“

Manuel Kirsch: Der ehemalige Fußball-Jugend-Nationalspieler und Gründer des Sportlernetzwerkes (www.Sportlernetzwerk.de) entwickelt Lösungen, die helfen, mentale und körperliche Potenziale optimal entfaltbar zu machen. Seine Intention: „Die Lebensenergie des Menschen zu stärken, um sich selbst und ihr Potenzial zu erkennen, zu fühlen und zu leben.“

Die Preise von INJU

  • INJU Balance, eine 500ml PET- od. Glasflasche: 69,00 Euro
  • INJU Focus, vier 100ml PET-Flaschen: 58,00 Euro
  • INJU Sport, acht 30ml PET-Flaschen: 32,00 Euro
  • INJU-Willkommenspaket (zwei 100ml INJU Focus, drei 30ml INJU Sport): 41,00 Euro
  • INJU-Monatspaket (einmal 500ml INJU Balance, vier 100ml INJU Focus, acht 30ml INJU Sport): 150,00 Euro

Weiterführende Informationen zu den Inhaltsstoffen
INJU Balance enthält neben Propolis und Ginseng unter anderem natürliches Vitamin C aus Acerola, das dazu beiträgt, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen und eine normale Funktion des Immunsystems unterstützt.

INJU Focus enthält neben Q 10 unter anderem natürliches Vitamin C aus Acerola, welches zum  Schutz der Zellen vor oxidativem Stress, zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung und zu einer normalen psychischen Funktion beiträgt. Darüber hinaus trägt Pantothensäure zu einer normalen geistigen Leistung bei.

INJU Sport enthält neben Carnithin und wichtigen B-Vitaminen unter anderem natürliches Vitamin C aus Acerola, das dazu beiträgt, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen und zu einer normalen Funktion des Immunsystems während und nach intensiven körperlichen Belastungen beiträgt.* Darüber hinaus trägt Pantothensäure zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.

*Die positive Wirkung stellt sich ein, wenn zusätzlich zu der allgemein empfohlenen Tagesration Vitamin C (80mg) die in der empfohlenen Tagesdosis INJU Sport enthaltene Menge Vitamin C (200mg) aufgenommen wird.

Quelle: INJU | Sportlernetzwerk GmbH | inju.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link