Voelkel Cold Brew Wild Coffee

Bio, vegan, wild und fair: Cold Brew Wild Coffee von Voelkel

Die Naturkostsafterei Voelkel geht mit den neuen Voelkel Cold Brew Wild Coffees in drei Geschmacksrichtungen „Black“, „Vanilla“ und „Coconut Milk“ neue Wege. Der Geschmack der süffigen Kaffeedrinks variiert von mild vanillig über exotisch bis zu stark und schwarz. Dabei sind alle nur wenig bitter und mit Ausnahme der puren Black Variante angenehm leicht gesüßt. Für den Aufguss zieht speziell gerösteter und gemahlener Kaffee zwölf Stunden lang in kaltem Wasser und wird dann gefiltert. Die einzigartigen wilden und handgepflückten Kaffeebohnen stammen aus Kaffa in Äthiopien, sind fair gehandelt und erfüllen die strengen Anforderungen an ein Bio-Produkt aus Wildsammlung. Voelkel unterstützt in Kaffa die Kooperative Queshi, die sich vor Ort für faire Löhne, die Stärkung sozialer Strukturen und den Erhalt des gefährdeten Regenwalds einsetzt.

Cold Brew bedeutet nicht etwa kalter Kaffee. Vielmehr wird Kaffeepulver statt mit heißem Wasser in kaltem Wasser „gebrüht“. Je länger dieser Vorgang dauert, desto umfangreicher das Geschmacksergebnis. Der Kaffa Bio-Kaffee für die Voelkel Cold Brew Wild Coffees zieht mindestens zwölf Stunden lang in kaltem Wasser, um sein volles Aroma zu entfalten. Cold Brew Coffees enthalten 15 Prozent weniger Säure als herkömmlicher Kaffee mit gleichem Koffeingehalt und sind somit auch magenfreundlicher.

Neben dem klassischen schwarzen Cold Brew Coffee ohne Zucker bietet Voelkel eine verfeinerte Variante mit Vanille und eine Version mit Kokosmilch an, jeweils leicht gesüßt mit Rohrohr- bzw. Kokosblütenzucker. Der hochwertige Bio-Rohrohrzucker bringt den Geschmack der Vanille noch besser zur Geltung. Am besten genießt man Voelkel Cold Brew Wild Coffee kalt direkt aus dem Kühlschrank oder mit Eiswürfeln. Durch den Zusatz von Mineralwasser sind die Getränke nicht nur ein magenfreundlicher Kaffee-Ersatz sondern ein wahres Erfrischungsgetränk mit kleinem Koffein-Kick.

Für die „Cold Brew“-Kaffee-Spezialitäten von Voelkel werden wild wachsende Bio-Arabica-Bohnen in der Urheimat des Kaffeestrauches Kaffa in Äthiopien in etwa 2.200 m Höhe von Hand gesammelt. Im Gegensatz zur konventionellen Produktionsweise wird die Kaffeekirsche nicht mit viel Energieaufwand und Wasserverbrauch gewaschen sondern für mehrere Tage in der Sonne getrocknet. Durch dieses Verfahren werden wichtige Ressourcen gespart und die Böden vor Übersäuerung bewahrt. Die ungewaschenen Bohnen werden dann in einem aufwendigen Prozess schonend bearbeitet und in alter Tradition geröstet. Dadurch bleiben die Nährstoffe im Kaffee und der unverwechselbare Geschmack erhalten. Die Kooperative Queshi organisiert vor Ort die Aufbereitung und Lagerung des Kaffees und sorgt dafür, dass die Kleinbauern fair entlohnt werden und ihren Kindern Zugang zu Bildung verschaffen können. Dies alles trägt dazu bei, dass der Regenwald in Kaffa als Lebensgrundlage dauerhaft geschützt wird.

Voelkel Cold Brew Wild Coffee „Black“
Kalt gebrühter Kaffee in Reinform – bio, fair und voll im Geschmack.

0,33ml Braunglasflasche ab 2,99 €; Zutaten: Aufguss aus Kaffee** (natürliches Mineralwasser (92%), Kaffee** (8%))

Voelkel Cold Brew Wild Coffee „Vanilla“
Eine kalt gefilterte Kaffeespezialität mit dem Aroma von Vanille und einer feinen Citrus- und Haselnuss-Note. Durch den Rohrzucker leicht süß, kaum bitter.

0,33ml Braunglasflasche ab 2,99 €; Zutaten: Aufguss aus Kaffee** (natürliches Mineralwasser, Kaffee) 95,6 %, Rohrohrzucker*,
Vanilleextrakt* 1%

Voelkel Cold Brew Wild Coffee „Coconut Milk“
Die Variante mit Kokosblütenzucker und Kokosmilch ist die mildeste der drei, dennoch gleichwohl intensiv und erfrischend.

0,33ml Braunglasflasche ab 2,99 €; Zutaten: Aufguss aus Kaffee**(natürliches Mineralwasser, Kaffee*) 93,6%, Kokosblütenzucker*,
Kokosmilchpulver* 1,9%

*aus ökologischem Anbau
** aus bio-zertifizierter Wildsammlung

Die 0,33 Liter Mehrweg-Braunglasflaschen mit Schraubverschluss sind ab sofort im Naturkostfachhandel, in Reformhäusern und im Onlineshop unter http://shop.voelkeljuice.de erhältlich.

Hintergrund zu Voelkel – die Naturkostsafterei
Der Name Voelkel steht seit über 80 Jahren für traditionell hergestellte Frucht- und Gemüsesäfte,hochwertige Erfrischungsgetränke, Fruchtsaftvariationen und prickelnde BioZisch Limonaden in Demeter- und Bioqualität. Noch heute ist die Bio-Kelterei aus dem Wendland mit rund 190 Mitarbeitern in Familienhand. Neben Stefan Voelkel haben auch seine Söhne in der Naturkostsafterei ihre Berufung gefunden und unterstützen das Unternehmen mit ihren unterschiedlichen Stärken. Die Rücksicht auf Natur und Gesellschaft steht bei Voelkel immer im Vordergrund. Darum wurde Voelkel 2011 in eine Stiftung überführt, deren oberste Aufgabe die Förderung einer ökologischen, ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeit gleichermaßen darstellt. 2017 wurde die Demeter-Naturkostsafterei außerdem für ihr großartiges Umwelt- und Klimaschutzengagement mit dem B.A.U.M. Umweltpreis ausgezeichnet. Das umfassende Sortiment mit über 200 verschiedenen Produkten reicht von edlen Muttersäften, über schmackhafte Gemüsesäfte bis hin zu köstlichen Direktsäften und frischen Smoothies und Limonaden. Voelkel engagiert sich außerdem intensiv für die Erhaltung der Artenvielfalt, insbesondere für den Anbau von samenfesten Gemüsesorten.

Mehr Infos unter: www.voelkeljuice.de

Quelle/Bildquelle: Voelkel GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link