Grevensteiner naturtruebes helles

Bewährter Geschmack, stärkere Optik: Grevensteiner Naturtrübes Helles

Die Brauerei C. & A. Veltins schärft den Produktauftritt ihrer letztjährigen Sortenneuheit Grevensteiner Hell – sowohl durch eine farbliche als auch durch eine inhaltliche Sortenfokussierung mit dem Hinweis auf naturtrübes Helles.

Dabei wurde die Rezeptur nicht verändert, sondern die Gestaltung aktualisiert, was auch im Hinblick auf das Produkttrio zu einer besseren Differenzierung zu den beiden anderen Sorten Grevensteiner Original und Grevensteiner Ur-Radler beiträgt. Die Anpassung des Namens in „Naturtrübes Helles“ beschreibt die Charaktereigenschaften des Produkts fortan noch besser. Gleichzeitig setzt die Brauerei C. & A. Veltins auf den bewährten Geschmack. Das facettenreiche Genussprofil wird spürbar dominiert von fruchtig-frischen Noten, die durch ein sehr feines Malzaroma ergänzt werden. Das leicht naturtrübe Helle mit seiner hellglänzenden Strohfarbe überzeugt durch einen schlanken und ausbalancierten Körper. Die elegante Hopfenbittere sowie eine sanfte Spritzigkeit runden das süffige Geschmackserlebnis perfekt ab. Die Erfolgsgeschichte der Marke Grevensteiner ist noch jung, aber bereits jetzt hat sich gezeigt, dass das Grevensteiner Original mit seiner Landbier-Typik genau den Nerv der Zeit getroffen hat. Seit 2018 komplettiert Grevensteiner Hell das Sorten-Trio der Marke Grevensteiner. Neben Landbier gehört auch die Sorte Hell zu den wichtigen Wachstumsbringern im deutschen Biermarkt. Angesichts der Produktvielfalt im nationalen Markt hat sich in jüngster Vergangenheit das Hellblau als typisches Erkennungsmerkmal für die Sorte Hell herauskristallisiert.

Das Unternehmen im Porträt
Die Privat-Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, braut eine der führenden Premium- Pils-Marken in Deutschland und bilanzierte 2018 einen Umsatz von 352 Mio. Euro bei einem Ausstoß von 3,01 Mio. hl. Der Marketingetat wird auf 37 Mio. Euro beziffert. Zum Sortenportfolio zählen Veltins Pilsener und Veltins Radler sowie das alkoholfreie Veltins Pilsener 0,0% und Veltins Radler 0,0%, Veltins Malz und Veltins Fassbrause in den Sorten Zitrone, Holunder und Apfel-Kräuter. Hinzu kommt die Spezialitätenmarke Grevensteiner mit dem Landbier Grevensteiner Original, Grevensteiner Ur-Radler und Grevensteiner Westfälisch Hell. Außerdem gehört die Biermix-Range V+ mit insgesamt sechs Sorten zum Produktangebot. Der Mehrweganteil liegt bei 94%.

Quelle/Bildquelle: Brauerei C.& A. Veltins GmbH & Co. KG | veltins.de | grevensteiner.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link