BEMBEL-WITH-CARE® Red Dot Award

BEMBEL-WITH-CARE® gewinnt Red Dot Award

BEMBEL-WITH-CARE® ist Gewinner des international renommierten Red Dot Award: Communication Design 2016. Im Rahmen des Wettbewerbs überzeugte die beliebte Apfelweinmarke eine 26-köpfige Fachjury mit ihrem ganzheitlichen Markendesign, das die unternehmerische Mission von BEMBEL-WITH-CARE® – die Bewahrung des Kulturguts Apfelwein – kreativ, präzise und leicht verständlich auf den Punkt bringt. Designer und Unternehmen aus insgesamt 46 Nationen nahmen in diesem Jahr am Award teil. Die offizielle Ehrung findet am 4. November 2016 in Berlin statt.

In der Kategorie Kommunikationsdesign bewertete die Jury das so genannte „Care-Paket“ von BEMBEL-WITH-CARE® – eine hochwertige schwarze Kartonage, in der sich vier Dosen Apfelwein befinden. Die schicke Geschenkbox wurde ursprünglich entwickelt, um durstleidende Apfelweintrinker auf der ganzen Welt zu retten. Als Designobjekt aber verkörpert es in seiner Gesamtheit die Essenz der Marke BEMBEL-WITH-CARE®.

Das Logo auf dem Paket erzählt die Geschichte hinter der Marke: Ein angebrochenes Glas steht für die angeknackste Apfelweinbranche; ein traditioneller Apfelweinkrug verdeutlicht, um welches Kulturgut es sich handelt; und zwei nach oben gerichtete Pfeile symbolisieren, dass es mit der Apfelweinkultur ab sofort wieder aufwärts geht. Die Produkte darin füllen die Geschichte mit Leben: Der weltweit erste Apfelwein in Designerdosen, der ein komplettes Getränkesegment aus seinem Tiefschlaf gerissen hat.

Für das Thema Design ist bei BEMBEL-WITH-CARE® der Gründer und Inhaber selbst zuständig: „Mein Herz schlägt für gutes Design und genau deshalb ist BEMBEL-WITH-CARE® seit jeher eine stark designorientierte Marke“, so Benedikt Kuhn. „Dabei geht es um viel mehr, als nur um ein schickes Äußeres: Die besondere Optik unserer Produkte, die Markengeschichte und die Wahl der Getränkedose haben maßgeblich dazu beigetragen, das Kulturgut Apfelwein wieder generationenübergreifend attraktiv zu machen. Ich freue mich ganz besonders über diesen renommierten Preis, denn er würdigt die Energie und die kreative Leidenschaft, mit der wir unsere Marke in den vergangenen Jahren aufgebaut haben.“

„Die steigende Internationalität unseres Wettbewerbs zeugt von seiner kontinuierlich wachsenden Reputation in der globalen Designszene“, erklärt Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot. „Wir sind sehr zufrieden mit dem diesjährigen Wettbewerb und freuen uns über die sehr hohe Qualität der ausgezeichneten Arbeiten aus aller Welt. Der Kommunikationsdesigner von heute ist zum Moderator zwischen den Welten der Sprache, Wirtschaft und Technologie, somit zum Motor des Fortschritts geworden. Wir wollen mehr denn je Antrieb für die Entwicklungen und Trends der Branche sein und gestandenen sowie jungen Designern die Möglichkeit geben, ihren Platz im Markt zu finden und zu behaupten. Dabei hilft ihnen das Qualitätssiegel Red Dot, das weltweit für hohes Designniveau steht.“

Preisverleihung und Ausstellung
Bereits zum sechsten Mal geht die Red Dot Gala im Konzerthaus Berlin über die Bühne. Im Anschluss werden die Red Dot-Preisträger auf der Designers‘ Night im Berliner E-Werk gefeiert. Hier wird zudem exklusiv für eine Nacht die Siegerausstellung „Design on Stage“ präsentiert. Red Dot stellt dann auch die prämierte Arbeit von BEMBEL-WITH-CARE® aus.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.bembel-with-care.de

Über den Red Dot Design Award
Die Ursprünge des Red Dot Design Awards reichen bis ins Jahr 1955 zurück. Der Name und die Marke des heute international bekannten Wettbewerbs wurde in den 1990er Jahren von Prof. Dr. Peter Zec entwickelt. Die Auszeichnung, der „Red Dot“, hat sich international als eines der begehrtesten Qualitätssiegel für gute Gestaltung etabliert. Um die Vielfalt im Bereich Design fachgerecht bewerten zu können, unterteilt sich der Award in die drei Wettbewerbe „Red Dot Award: Product Design“, „Red Dot Award: Communication Design“ und „Red Dot Award: Design Concept“ – jeder wird einmal pro Jahr organisiert. Von Produkten über Kommunikationsprojekte und Verpackungen bis hin zu Designkonzepten und Prototypen dokumentiert der Red Dot Award die weltweit prägnantesten Trends. Die ausgezeichneten Gestaltungen werden in den Red Dot Design Museen ausgestellt. www.red-dot.de

Über das Unternehmen: BEMBEL-WITH-CARE, Gründer des modernen Apfelweins
Kurz nach Anbruch des letzten Jahrtausends befand sich die deutsche Apfelweinbranche in einer tiefen Krise. Angesichts des dramatisch sinkenden Pro-Kopf-Verbrauchs und einer immer älter werdenden Zielgruppe war klar: Das Traditionsgetränk hat ein Imageproblem.

Der damalige Design-Student und Apfelweinliebhaber Benedikt Kuhn nahm sich als Erster dieses Problems an und gründete 2007 die Marke  BEMBEL-WITH-CARE®. Damit war er der Wegbereiter für eine moderne Interpretation des Apfelweins wie wir ihn heute kennen. Kernpunkt war die Verschmelzung von Tradition und Innovation. Hieraus entstand der welterste Apfelwein in Designer-Dosen.  Aus dem bedrohten lokalen Kulturgut wurde ein weltoffenes Kultobjekt. Das Traditionsgetränk wurde partytauglich, für neue Zielgruppen attraktiv und Schritt für Schritt auch überregional bekannt. Für ihr innovatives Vermarktungskonzept erhielt die Marke BEMBEL-WITH-CARE® den Deutschen Verpackungspreis 2016; für ihr überzeugendes Markendesign wurde der Red Dot Award: Communication Design 2016 verliehen.

Für den qualitativ hochwertigen Apfelwein von BEMBEL-WITH-CARE® kommen Äpfel von heimischen Streuobstwiesen zum Einsatz – Aromen oder Süßungsmittel sucht man darin vergebens. So entsteht ein natürlicher, milder Apfelwein mit hoher Restsüße, der auch bei Apfelwein-Neulingen gut ankommt. Dank innovativer Filtertechnik wird bei der Produktion keine Gelatine verwendet. Damit ist der Apfelwein auch für Veganer geeignet. Gekeltert wird das Naturprodukt in der Traditionskelterei Krämer im Odenwald. Derzeit sind die Dosen von BWC in den Sorten „Apfelwein-Pur“, „Apfelwein-Cola“, „Apfelwein-Schorle“ und „Apfelwein-Kirsch“ erhältlich.  Ein besonderes Highlight sind die mit dem Apfelwein-Innovationspreis „Pomme d’Or“ ausgezeichneten Apfelschaumweine ‚Brut‘ und ‚Barrique‘.

Erhältlich ist das „Dosenobst“ in pfandfreien Halbliter-Getränkedosen in vielen Super- und Getränkefachmärkten, Kiosks und Tankstellen sowie über nationale Distributoren. Auch im Ausland ist der Apfelwein aus dem Odenwald verfügbar – das Exportgeschäft wird kontinuierlich ausgebaut. Die umfangreiche Website (www.bembel-with-care.de) gibt einen Überblick über die vielschichtige Markenwelt von BWC. Neben den Apfelweinprodukten sind im Webshop viele weitere BWC-Artikel zu finden. Unter facebook.com/bembel.with.care sowie unter instagram.com/bembel.with.care lebt eine wachsende Fangemeinde mit viel Kreativität ihre Freude an der Apfelweinkultur 2.0 aus.

Quelle/Bildquelle: BEMBEL-WITH-CARE GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link