Bembel Gin Skyline

Bembel Gin: Hessisches Unikat mit Apfelnote

Gin mit erfrischendem Apfelgeschmack – so lautete das Ziel der beiden hessischen Gründer Jorin Karner und Andy Sanders. Die beiden Gin-Liebhaber sind schon lange miteinander befreundet und haben sich durch unzählige Gins probiert. Mit ihrem ersten eigenen Gin entsteht ein Unikat, das die Verbundenheit zu ihrer Heimat ausdrückt.

Schon auf den ersten Blick erinnert die schwere Tonflasche und ihr Design an das wohl bekannteste Gefäß in Hessen – den Bembel. Doch statt Apfelwein befindet sich darin Apfel-Gin. Beim Öffnen der Flasche verbreitet sich ein süßlicher Geruch in der Nase, welchen man eher einem Likör zuordnen würde als einem Gin. „Unser Gin ist außergewöhnlich. Durch seine süßliche Apfelnote schmeckt er auch pur“, sagt Gründer Jorin Karner. Während der Apfelgeschmack klar im Vordergrund steht, runden Zitrusschalen, Limetten, Lavendel und ein leichter Wacholdergeschmack den Drink ab. Bembel Gin gibt es in der 0,7 Liter Tonflasche für 34,95 Euro unter www.bembelgin.de.

Hessisch, authentisch, lecker
Um das perfekte Aroma hinzubekommen, mussten die beiden Freunde viel ausprobieren und sich einige Nächte um die Ohren schlagen. „Es war viel Arbeit. Aber wenn ich jetzt sehe, dass in einem Lokal Bembel Gin ausgeschenkt wird, erfüllt mich das jedes Mal wieder mit Stolz“, sagt Andy Sanders. „Ich bin dann kurz davor, mir selbst einen zu bestellen, nur weil es mich so freut, dass es unser Produkt dort zu kaufen gibt.“ Die Kombination aus Apfel und Gin kommt gut an – und das nicht nur bei den typischen Gin-Fans. Mit Bembel Gin können Gin-Liebhaber etwas Neues, Ausgefallenes ausprobieren und diejenigen, denen Gin Tonic bisher zu bitter war, zu Fans werden.

Rezeptvorschlag: Bembelrinha

  • eine Limette
  • zwei Löffel Rohrzucker
  • Handvoll Minze
  • Crushed Eis
  • 4cl Bembel Gin
  • 2cl Lime Juice
  • etwas Apfelwein

Die Limette achteln und in ein Cocktailglas geben. Den Rohrzucker und die Minze hinzufügen und alles mit einem Mörser gut stampfen – so können die Zutaten ihre Aromen später auch an den Drink abgeben. Anschließend wird Eis in das Glas gefüllt und der Bembel Gin sowie Lime Juice hinzugegeben. Nun alles mit einem Barlöffel verrühren und am Ende noch mit etwas Apfelwein auffüllen.

Über Bembel Gin
Gin mit erfrischendem Apfelgeschmack – so lautete das Ziel der beiden hessischen Gründer Jorin Karner und Andy Sanders. Schon auf den ersten Blick erinnert die schwere Tonflasche und ihr Design an das wohl bekannteste Gefäß in Hessen – den Bembel. Doch statt Apfelwein befindet sich darin Apfel-Gin in Kombination mit Zitrusschalen, Limetten, Lavendel und natürlich dem typischen Wacholdergeschmacks von Gin. http://bembelgin.de

Quelle/Bildquelle: Ship it GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link