Schweiger Superior Taste Award 2017

Beim Superior Taste Award regnet es goldene Sterne für Schweiger

Die Privatbrauerei Schweiger überzeugte auch dieses Jahr wieder eine hochkarätige Jury mit ihren Bierspezialitäten. Bereits zum achten Mal wurden die Schweiger-Biere beim Superior Taste Award des International Taste & Quality Institute (iTQi) in Brüssel prämiert. In den letzten Jahren haben das Helle Export und die Schmankerl Weiße immer wieder hohe Auszeichnungen gewonnen. In diesem Jahr überzeugte auch das neu eingeführte 1516 Bayrisch Hell. Die Schmankerl Weiße erreichte drei goldene Sterne, das Helle Export und das 1516 Bayrisch Hell schnitten mit jeweils zwei goldenen Sternen sehr gut ab. Die Jury des iTQi besteht aus Mitgliedern der 15 international renommiertesten Verbände von Köchen und Sommeliers.

Qualität ist die höchste Tugend, und zufriedene Kunden sind das oberste Gebot der Privatbrauerei Schweiger. „Das erreichen wir durch unsere hochwertigen und regionalen Rohstoffe, unsere eigene Mälzerei und unsere traditionelle Brauweise. Nicht umsonst gehören wir zu den Pionieren von Slow Brewing und lassen unsere Biere laufend zertifizieren“, sagt Erich Schweiger, Geschäftsführer und Braumeister der Brauerei.

Das Slow-Brewing-Gütesiegel bekommt nur eine Brauerei, die eine ganze Reihe von Zertifizierungskriterien erfüllt. Dabei wird von Slow Brewing nicht nur die Bierqualität mehrmals im Jahr überprüft. Auch das Einhalten einer langsamen und schonenden Bierproduktion und eine faire und nachhaltige Wertschöpfungskette sind Voraussetzung für das Slow-Brewing-Siegel. Diese Qualität wird honoriert. Wie jedes Jahr beim Superior Taste Award in Brüssel werden die Produkte nach verschiedenen Kriterien in einer Blindverkostung beurteilt. Die Bewertung übernimmt die fachkundige Jury, ein Team aus 120 anerkannten Spitzenköchen und Sommeliers. Die Höchstwertung, drei goldene Sterne, erreichte die Schmankerl Weiße, dicht gefolgt von den Bierspezialitäten Helles Export und 1516 Bayrisch Hell, die beide mit zwei goldenen Sternen ausgezeichnet wurden.

Regionalität und Tradition prägen die Braukunst von Schweiger. Alle Rohstoffe werden von Landwirten aus der Umgebung bezogen, das Wasser für den Brauprozess kommt aus dem eigenen Brunnen, und in der Mälzerei, die Schweiger als eine der letzten Brauereien noch selbst betreibt, wird das Getreide aus der Region zu Malz verarbeitet. „Wir sind stolz, den Superior Taste Award ein weiteres Mal annehmen zu dürfen. Außerdem freuen wir uns, dass nun auch unser 1516 Bayrisch Hell, das im vergangenen Jahr anlässlich des Reinheitsgebotsjubiläums erstmals gebraut wurde, zu unseren ausgezeichneten Bieren gehört. Wir und jeder unserer Mitarbeiter brennen für unser Produkt und wir brauen mit echter Leidenschaft Bier. Nur so können solche Auszeichnungen erlangt werden. Dies zeigt uns, dass sich jede Mühe und Anstrengung auszahlt, und wir werden genauso weitermachen“, sagt Erich Schweiger.

Über die Privatbrauerei Schweiger
Seit 1934 braut Familie Schweiger mitten in Markt Schwaben regionale Bierspezialitäten nach dem immer noch gültigen Leitspruch: „Jedes Bier ist nur einer Tradition verpflichtet – der Qualität.“ Als eine der letzten Brauereien Deutschlands leistet sich die Biermanufaktur noch eine eigene Mälzerei und bezieht 100 Prozent der Braugerste von heimischen Landwirten. Erich, Ludwig und Siegfried führen die Familienbrauerei gemeinsam mit großem Engagement und viel Liebe zur handwerklichen Braukunst. Sie sind sich als Mittelständler ihrer Verantwortung gegenüber der Region bewusst und fördern daher soziale, kulturelle und sportliche Einrichtungen. Die eigenständige und zukunftsorientierte Privatbrauerei handelt im Wesentlichen nach drei Prinzipien: Die Zufriedenheit der Kunden gilt als oberstes Gebot, die Erzeugung hochwertiger Qualitätsprodukte und der Erhalt der wirtschaftlichen Selbstständigkeit sind weiterhin entscheidende unternehmerische Handlungskriterien. Als tief in der Heimat verwurzeltes Familienunternehmen wird größter Wert auf einen sorgfältigen Umgang mit Rohstoffen im Sinne eines nachhaltigen Denkens und deren sorgfältige Weiterverarbeitung nach traditionellen Herstellungsverfahren gelegt. Die Privatbrauerei Schweiger ist aktives Mitglied im Werteverbund Die Freien Brauer sowie zertifiziert und ausgezeichnet mit dem slowBREWING-Siegel. Mehr Information unter www.schweiger-bier.de.

Quelle/Bildquelle: Privatbrauerei Schweiger GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link