Beck’s und FKP Scorpio verlängern Partnerschaft

Weit über 200.000 Besucher besuchen die von FKP Scorpio veranstalteten Festivals jedes Jahr. Für die kommenden fünf Jahre ist dabei eines sicher: Zur Festivalatmosphäre gehört ein eiskaltes Beck’s dazu. Anheuser-Busch InBev, weltweit führender Brauereikonzern, setzt bei seinem Musikengagement für die Marke Beck’s weiter auf Festivalgrößen wie Hurricane, Highfield, Chiemsee Summer, Mera Luna oder Southside und bleibt exklusiver Presenting Partner.

„Beck’s und Musik, das passt zusammen. Wir freuen uns, Beck’s als Partner und führende Biermarke im Musikbereich an unserer Seite zu wissen. Festivalsponsoring eignet sich hervorragend zur Erreichung von Kommunikations- und Vertriebszielen in den jungen und mobilen Zielgruppen“, freut sich Alexander Kauffmann, Director Sponsoring bei FKP Scorpio, auf die weitere Zusammenarbeit.

Neben dem Presenting-Recht sind die exklusiven Ausschankrechte und eine entsprechende Markenpräsenz vor Ort Bestandteil der Zusammenarbeit. Beck’s setzt verstärkt auf Live-Erlebnisse und ist unter anderem mit einem eigenen Truck auf den Festivals. „Live-Kommunikation ist eine der attraktivsten Möglichkeiten, Marken erlebbar zu machen. Hier können wir eine nachhaltige und emotionale Bindung an unsere Marke aufbauen. Wir können unsere Marke hier unmittelbar und mit Alleinstellungsmerkmal in Szene setzen. Man kann hundert Mal einen TV-Spot sehen – das wird aber nie die Wirkung haben, wie ein ganzes Wochenende mit seiner Marke in seinem Umfeld zu erleben“, erläutert Henner Höper, Marketing-Direktor AB InBev, die Zielsetzung.

Musik spiele für die angepeilte Zielgruppe eine überproportional wichtige Rolle. Für die Marke bietet das Umfeld ausgeprägte Möglichkeiten, Erlebnisfaktoren zu schaffen und auch für die digitalen Kanäle zu nutzen. So sind Sponsorings das Bindeglied zwischen Aktivitäten im Handel oder der Gastronomie, klassischen Werbemaßnahmen oder aktuell immer stärker auch digitaler Kommunikation. Dabei nutzt Anheuser-Busch InBev Sponsorings in beide Richtungen und überträgt die Markenwelt in die Konsumentenwelt, bekommt aber auch wertvolle Inhalte, um sie beispielsweise im digitalen Bereich zu nutzen.

Einer aktuellen Studie zu Folge verbleiben Besucher im Schnitt fast zehn Stunden pro Tag auf dem Festivalgelände und suchen in den Pausen nach interessanten Beschäftigungen. „Natürlich muss man in unserer Zielgruppe immer etwas zu erzählen haben und dabei absolute Premiumqualität bei den Inhalten wie beim Produkt bieten“, so Höper dazu. Anheuser-Busch InBev ist mit der Marke Beck´s größter Festivalsponsor im deutschen Biermarkt und ist auf nahezu allen großen Festivals vertreten. In der Wahrnehmung liegt die Marke Beck’s im Bereich Musiksponsoring auf einem führenden Platz. „Vor Ort haben die Kontakte mit der Zielgruppe eine sehr hohe und intensive  Qualität“, so Höper.

Quelle: Anheuser-Busch InBev | ab-inbev.de | becks.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link