Beck's Pale Ale Amber Lager 1873 Pils

Beck’s für Produktneuheiten mehrfach ausgezeichnet

Besser hätte es nicht laufen können: Die Bremer Brauer von Anheuser-Busch InBev wurden gleich dreifach mit Auszeichnungen („Produkt des Jahres“, „Bestseller“ & „Red Dot Award“) für die Anfang des Jahres auf den Markt gebrachten Sorten Beck’s Pale Ale, Beck’s Amber Lager und Beck’s 1873 Pils ausgezeichnet. Anheuser-Busch InBev bleibt damit seinem Anspruch als Innovationsführer der Branche (mit Produkten wie Beck’s Gold, Beck’s Green Lemon, Beck’s Ice) treu und wird dafür belohnt.

Beck’s sei nach Unternehmensangaben wichtigster Treiber der Premiumstrategie in Deutschland. Trotz zweimaliger Preiserhöhung in den letzten Jahren konnte die Marke ihren Marktanteil weiter erhöhen. „Entsprechend sind unsere Ambitionen auch für die Zukunft“, fasst Unternehmenssprecher Oliver Bartelt die selbst gesteckten Ziele zusammen. Neue Produkte bleiben dabei für Beck’s ein wichtiger Hebel. „Beck’s Gold oder Beck’s Green Lemon sind herausragende Beispiele, im Biermarkt nachhaltig Produkte platzieren zu können, die viele Neuverwender gebracht haben“, so Bartelt. Mit den drei neuen Sorten konnte die Brauerei erneut einen Coup in diese Richtung landen: „62 Prozent der Konsumenten, die die neuen Sorten gekauft haben, sind Neukunden, was Bier betrifft. Wir wollten mit dem Konzept der internationalen Bierspezialitäten bewußt nicht den klassischen Beck’s Pils-Trinker ansprechen, um einen Kannibalisierungseffekt im eigenen Sortiment zu vermeiden. Wir haben viele neue Kunden gewonnen, die vorher eher Wein oder Spirituosen konsumiert haben.“

Das Fachmagazin Lebensmittel Praxis prämiert jährlich zusammen mit dem Marktforschungsinstitut Innofact AG das „Produkt des Jahres“. Mit der Auszeichnung auf Basis einer repräsentativen Verbraucherbefragung wird die beste Produktneueinführung der zurückliegenden zwölf Monate der jeweiligen Warenkategorie prämiert. In der Kategorie Bier konnten die Bremer Brauer von Anheuser-Busch InBev das Siegertreppchen für sich sichern.

Das Fachmagazin Lebensmittel Praxis führt diese repräsentative Verbraucherbefragung seit 15 Jahren mit Hilfe eines renommierten Marktforschungsinstituts durch. Aus 41 Warengruppen wählt der Verbraucher seine Favoriten (Gold, Silber, Bronze). Das Label ist durch den Einsatz in diversen TV-Spots bestens bekannt und im Handel etabliert.

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_single_image image=“28176″ border_color=“grey“ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][/vc_column][/vc_row]
Die Verantwortlichen bei Anheuser-Busch InBev (v.l.n.r.): Head of Innovations Ulrike von Zwehl, Head of Communications Oliver Bartelt, Senior Brand-Managerin Beck’s Barbara Kleine-Kalmer, Marketingleiter Henner Höper und Marketing-Managerin Susanne Koop.

Für das hervorragende Verpackungsdesign der neuen Produkte im mattschwarzen Viererpack erhielt Beck‘s zudem den Red Dot Award, einem der größten und renommiertesten Designwettbewerbe und konnte sich gegen über 7000 anderen Einreichungen durchsetzen. Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards: „Als Preisträger hat Beck‘s bewiesen, dass die Leistungen den Branchenstandard weit übertreffen. Damit haben sie sich eines der anerkanntesten Qualitätssiegel gesichert, mit dem sie ihren Erfolg weltweit kommunizieren können: den Red Dot.“ „Der Erstkontakt am Getränkeregal ist geprägt von der Optik der Produkte. Wir haben bewußt an einem Produktdesign gearbeitet, dass deutlich aus dem üblichen Bild heraussticht und dabei die Premiumposition der Marke unterstreicht“, erklärt Marketingleiter Henner Höper. Der Red Dot Design Award ist einer der größten und renommiertesten Wettbewerbe der Welt. Bereits seit 60 Jahren zeichnet das Design Zentrum Nordrhein Westfalen herausragende Gestaltungen aus.

Bereits zum 18. Mal zeichneten die renommierten Marktforschungsinstituten IRI und GFK die erfolgreichsten Produktneuheiten des Jahres, die Bestseller, aus. Beim Bestseller wird je Warengruppe die Produktneuheit ausgezeichnet, die sich im Zeitraum vom 01. Juni 2014 bis zum 31. Mai 2015 im deutschen Lebensmittelhandel am erfolgreichsten verkauft hat und zugleich den Fachbeirat von ihrer Innovationsleistung überzeugen konnte. Basis der Erhebung sind objektive Abverkaufszahlen von IRI sowie Erhebungen der GFK. „Die neuen Beck’s-Varianten stärken die Premiumkategorie im Bierregal“, so das Ergebnis der Fachjury.

Quelle/Bildquelle: Anheuser-Busch InBev | ab-inbev.de | becks.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link