beckers bester Säfte Roter Teppich

beckers bester: Sortenreine Säfte sind „Kulinarische Botschafter Niedersachsens“

Auf dem Roten Teppich machen sie eine exzellente Figur, sind zudem grundsätzlich schick aufgemacht und vor allem: sie schmecken ganz ausgezeichnet. Die Rede ist von „Holsteiner Cox“ und „Boskoop“, den zwei Stars aus der Luxus-Range von beckers bester.

„Ihr sortentypisches Aroma und das Säurespiel der unterschiedlichen Apfelsorten sind deutlich zu schmecken“ – mit dieser Begründung wurden die zwei sortenreinen Apfelsäfte aus dem Hause beckers bester von einer hochkarätig besetzten Fachjury prämiert: Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung erhielten die beiden Säfte im Designhotel Wienecke XI. in Hannover den Titel „Kulinarischer Botschafter Niedersachsens“. Stephan Weil, niedersächsischer Ministerpräsident, überreichte die diesbezügliche Ernennungsurkunde an Sebastian Koeppel, den geschäftsführenden Gesellschafter und Urenkel von Bertha Becker, der Gründerin des Fruchtsaftherstellers  beckers bester.

Koeppel betonte: „Unsere beiden Stars, Holsteiner Cox und Boskoop, bezeugen unsere Leidenschaft für Genuss, Geschmack und unsere Liebe zum Detail, wenn es um Stil, Präsentation und Verpackung geht.“ Er fügte hinzu: „Als Überzeugungstäter freuen wir uns natürlich über die Auszeichnung und sehen sie als Qualitätsbeweis und Ansporn.“

An der Veranstaltung nahmen rund 200 Gäste aus Politik und Lebensmittelwirtschaft (u.a. Vertreter von verschiedenen Supermärkten, wie Edeka und Real, sowie renommierte Gastronomen u.a. von „Karstadt Le Buffet“) teil.

Was sind „Kulinarische Botschafter“?
„Lebensmittel mit der Auszeichnung ‚Kulinarischer Botschafter Niedersachsen‘ sind Lebensmittel, die sensorisch, d.h. in Geschmack, Aussehen, Geruch und Haptik, deutlich überdurchschnittlich in der jeweiligen Produktkategorie bewertet werden und deshalb beispielgebend sind. Sie müssen meisterlich in kompromissloser Qualität hergestellt werden und dürfen keine schönenden oder verbilligenden Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker oder andere Hilfs- oder Füllstoffe enthalten“, erklärt die Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft e.V.

Geprüft und ausgewählt werden die Produkte von einer unabhängigen Expertenjury im Auftrag der oben genannten Marketinggesellschaft. Insgesamt waren es in diesem Jahr 53 Regionalprodukte aus Niedersachsen von 41 Unternehmern, die mit dem Label „Kulinarischer Botschafter Niedersachsen 2017“ dekoriert wurden.

Säfte von beckers bester erhielten die Prämierung jetzt bereits zum vierten Mal. Sie gehörten auch schon 2011 (Apfel-Johannisbeere und Apfel-Rhabarber), 2014 (Rhabarber) und 2016 (Apfel-Kirsche aus dem hochwertigen Bio-Sortiment) zu den ausgewählten Produkten. Damit entpuppen sich die Safthersteller aus Lütgenrode einmal mehr als Serien- und Überzeugungstäter im Bereich Geschmack und Genuss.

Die beckers bester GmbH ist ein niedersächsisches Familienunternehmen, das sich seit vier Generationen als Hersteller von naturbelassenen Fruchtsäften einen Namen gemacht hat. Die Natur ist der wichtigste Partner des Unternehmens, das seit über 80 Jahren Fruchtsäfte ohne künstliche Zusatzstoffe produziert. Natürlichkeit, Nachhaltigkeit, Wertigkeit und Tradition bilden die Kernwerte. Neben der Saftpassion engagiert sich beckers bester für Neuanlage, Erhaltung und Pflege von Streuobstwiesen. Firmensitz ist Lütgenrode in Südniedersachsen. Geschäftsführender Gesellschafter des Fruchtsaftherstellers ist Sebastian Koeppel, Urenkel der Gründerin Bertha Becker.

Quelle/Bildquelle: beckers bester GmbH | beckers-bester.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link