BARZONE öffnet seine Türen in der kommenden Woche mit Ausstellerrekord

Die aktuellsten Trends der Gastronomie auf einen Blick: Am kommenden Montag öffnet die BARZONE um 11 Uhr für zwei Tage im ausgebuchten Kölner Staatenhaus am Rheinpark ihre Tore. Die Fachmesse gilt als wichtigster Impulsgeber für die deutsche Gastronomie-Szene und als Trendbarometer der gesamten Branche.

Mit ihrer Kombination aus Trade-Show und praxisorientiertem Fachprogramm lockt die Messe Jahr für Jahr eine wachsende Anzahl von Ausstellern (plus 7%) und Gastronomie-Profis aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland an. Im sechsten Jahr finden die Besucher auf der BARZONE mit 111 ausstellenden Unternehmen nicht nur die Topmarken der Zulieferindustrie und eine Vielzahl innovativer Startups, sondern auch das stärkste Seminarprogramm – 70 Fachvorträge, Expertenrunden und Workshops – das die gastronomische Messelandschaft in Deutschland zu bieten hat.

Maßgeschneidert für die Zielgruppe der Inhaber, Bar-Profis, Getränke-Fachgroßhändler, Clubbetreiber, Caterer, Hoteliers, Gastronomie-Berater, Sommeliers und Planer, setzt die Veranstaltung auch 2013 wieder Maßstäbe: Die international ausgerichtete TREND-BÜHNE bietet Barkeeper-Präsentationen, Barista- und Koch-Shows sowie Vorträge zu aktuellen Gastronomie- und Lifestyle-Trends. Dazu kommen die  businessorientierte MANAGEMENT-AREA, das Verkostungszentrum FLAVOUR AREA und die PRACTICE AREA mit Barkeeper-Kursen.

Neu sind die Themenbereiche COFFEE & FRIENDS, SET UP – INTERIOR & DESIGN und CLUBBING, die weitere topaktuelle Schwerpunkte bieten. Die kompakte Übersicht des Rahmenprogramms in den themenspezifischen Areas finden Sie unter www.barzone.de/programm.

Weitere Highlights bieten die unterschiedlichen Tasting-Zonen: An einer eigenen Bar können die Besucher unter Anleitung eines Bier-Sommeliers 84 unterschiedliche Aperitif-, Dessert- oder fassgereifte Biere verkosten. Dazu kommen ausgewählte Champagner- und Prosecco-Spezialitäten, preisgekrönte Weine und prämierte Spirituosen.

Ein besonderer Anziehungspunkt für Fachgroßhändler und Gastronomen ist die Lounge der Getränkefachgroßhandels-Kooperation GEVA, wo in entspannter Atmosphäre wertvolle Kontakte geknüpft werden können.

Zum ersten Mal auf der BARZONE mit dabei ist auch der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Nordrhein, der die GEMA-Problematik in den Mittelpunkt seiner Kommunikation stellt.

Bei der Entscheidung, welche neuen Produkte das größte Trendpotenzial bieten, haben auch dieses Jahr wieder die Fachbesucher das Wort: In den Kategorien alkoholische Getränke, nicht-alkoholische Getränke, Ausstattung, Food und Marketing-Tools stellen sich 58 nominierte Produkte und Services dem Publikum zur Wahl, um zum BARZONE-Trendprodukt des Jahres gekürt zu werden.
www.barzone.de

Die Öffnungszeiten für die beiden Tage in der nächste Woche:
27. und 28. Mai 2013 (Montag und Dienstag)
täglich 11 bis 19 Uhr

Ort:
Staatenhaus am Rheinpark
Auenweg 17, 50679 Köln-Deutz

Eintritt:
Nur für Fachbesucher, Mindestalter 18 Jahre
Tageskarte: 25 Euro, Zwei-Tageskarte: 38 Euro

Quelle: Meininger Verlag GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link