BALIS Limonade

BALIS ab sofort in Österreich verfügbar

Unverwechselbar grün, einzigartig im Geschmack, dabei nicht zu süß und vor allem vielseitig einsetzbar. Vor gut zwei Jahren startete ein Münchner Trio mit der Entwicklung eines innovativen Getränks, das es seit Mai letzten Jahres auf dem Markt gibt: eine Basilikum-Ingwer-Limonade namens BALIS.

Nach einem tollen Start in der Gastronomie Deutschlands macht BALIS nun die ersten Schritte ins Ausland. Die „kleine Grüne“ gibt es ab sofort auch in Österreich. Hier vertraut das Familienunternehmen BALIS den Import und Vertrieb dem österreichischen Traditionsgetränkehändler Kolarik & Leeb an. Zahlreiche Top-Marken vertritt Kolarik & Leeb seit jeher in der österreichischen Gastronomie und im Lebensmittelhandel – ganz in der Tradition von Karl J. Kolarik sen., der 1937 Budweiser exklusiv in Österreich einführte. „Wir sind von BALIS nicht nur aufgrund des tollen Geschmacks und seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten voll und ganz überzeugt, sondern schätzen auch das sympathische und familiäre Gründerteam seit unserem ersten Gespräch. Das sind die besten Voraussetzungen für eine langfristige und erfolgreiche Kooperation“, so Dr. Gerfried Kusatz, Geschäftsführer von Kolarik & Leeb, über den Start der Zusammenarbeit.

BALIS – ein Münchner Familienunternehmen
Die Schöpfer von BALIS sind Jasmin Redweik, ihr Bruder Robert Redweik und Kristijan Krolo. Diese drei saßen eines Abends bei einem frischen Gin Basil Mule in der Loretta Bar in München zusammen und dachten darüber nach, wie man diesen einzigartigen Geschmack von frischem Basilikum, leicht scharfem Ingwer und feinsäuerlicher Limette vereinen und daraus ein innovatives Erfrischungsgetränk machen könnte – die Geburtsstunde von BALIS. „Wir sehen in Basilikum ein großes Potenzial für den Getränkemarkt. Die Leute haben verstanden, dass man Basilikum nicht nur essen, sondern auch wunderbar trinken kann. In Kombination mit dem beliebten Ingwer eine tolle Mischung“, sagt Jasmin.

Purer Genuss oder mit Schuss
BALIS lässt sich dabei nicht nur pur als Limonade genießen, sondern auch in diversen Mischungen mit Alkohol. Dabei haben sich unter anderem die Aperitif-Version mit Prosecco und die Longdrink-Variante mit wahlweise Gin, Vodka, Kräuter- und Whiskeylikören bislang in der Gastronomie erfolgreich etabliert. Der Kreativität sind jedoch keine Grenzen gesetzt und das Gründertrio freut sich immer wieder zu sehen, was sich Gastronomen und Köche mit der grünen Limonade alles einfallen lassen.

Weitere Informationen rund um BALIS gibt es hier: http://www.balis-drinks.com.

Quelle/Bildquelle: BALIS GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link