bacardi rum
Auszeichnung

BACARDÍ® Rum verteidigt Titel als weltweit meist ausgezeichnete Rum-Marke

Pünktlich zum 160-jähriges Bestehen seit der Markteinführung am 4. Februar 1862, hat BACARDÍ® Rum, der meistausgezeichnete Rum der Welt, einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht: die tausendste Auszeichnung für Qualität, Geschmack und Innovation. Die zahlreichen prestigeträchtigen Prämierungen, die BACARDÍ seit mehr als einem Jahrhundert bei verschiedenen Spirituosenwettbewerben verleiht bekommt, sind ein Beweis für den richtungsweisenden Einfluss und das Vermächtnis der Marke, die mit ihrem Engagement für Geschmack, Qualität und Innovation die Branche, wie wir sie heute kennen, geprägt hat.

Die Auszeichnungen für die Qualität und die Produktion des Unternehmens reichen über 140 Jahre zurück und starteten mit der Weltausstellung in Philadelphia 1876: Dort wurde die Rum-Marke als revolutionäres Produkt neben anderen wegweisenden Erfindungen – nämlich dem Telefon und der Remington-Schreibmaschine – präsentiert. Ein weitererer Meilenstein: Im Jahr 1888 wurde BACARDÍ zum „Lieferanten des spanischen Königshauses“ ernannt, was der Marke den Titel „König des Rums und Rum der Könige“ einbrachte und die Erlaubnis, das spanische Wappen auf ihrem Etikett zu führen.

Tausendste Auszeichnung für Qualität, Geschmack und Innovation

In Anlehnung an seine historischen Errungenschaften nimmt BACARDÍ weiterhin an jährlichen Wettbewerben teil, bei denen der Geschmack in Verbindung mit der Farbe, dem Alter und der Art der Destillation bewertet wird. Zudem tritt die Marke aber auch bei jüngeren Wettbewerben an, die Innovationen wie trinkfertige Getränke und Verpackungsdesign berücksichtigen. Besonders erfolgreich: Das BACARDÍ-Premiumsortiment – bestehend aus BACARDÍ Añejo Cuatro, BACARDÍ Reserva Ocho, BACARDÍ Gran Reserva Diez, BACARDÍ Gran Reserva Limitada und BACARDÍ Gran Reserva Especial, das neben BACARDÍ Superior Jahr für Jahr Spitzenplätze und -wertungen erzielt. Die meisten Goldmedaillen im Portfolio haben der BACARDÍ Reserva Ocho und der BACARDÍ Gran Reserva Diez errungen.

Zu den herausragenden Auszeichnungen, die im Laufe der Jahre gewonnen wurden, gehören begehrte Preise von angesehenen internationalen Spirituosenwettbewerben wie Monde Selection, dem wichtigsten internationalen Spirituosenwettbewerb, der International Wine and Spirit Competition, dem ersten Wettbewerb dieser Art auf internationaler Ebene, sowie die World Spirit Awards, die von einigen Brancheninsidern als die „Weltmeisterschaften“ der internationalen Wettbewerbe angesehen werden und als die renommiertesten Auszeichnungen der Branche gelten.

bacardi rum barrel

160-jähriges Bestehen von BACARDÍ Rum

„Wir sind stolz auf diese monumentale Leistung, und die Tatsache, dass sie mit dem 160-jährigen Bestehen von BACARDÍ Rum am 4. Februar zusammenfällt, macht sie noch bedeutungsvoller. Unser Gründer, Don Facundo Bacardí Massó, perfektionierte an diesem Tag im Jahr 1862 sein Destillationsverfahren, das den Prozess der Rumdestillation in der gesamten Branche veränderte. Wir ehren diesen Tag sehr“, sagt Ned Duggan, Global Senior Vice President von BACARDÍ. „Und da BACARDÍ bis heute innovativ ist, freuen wir uns sehr, unsere neuesten Produkte in Wettbewerben für Geschmack, Qualität und Design auf der ganzen Welt einzureichen. Zu unseren jüngsten Innovationen gehören BACARDÍ Real Rum Canned Cocktails, BACARDÍ Spiced und BACARDÍ Reserva Ocho Sherry Cask Finish. Es ist also an der Zeit, dass sie die Anerkennung erhalten, die sie verdienen.“

Don Facundo Bacardí Massós bahnbrechendes BACARDÍ-Parallelproduktionsverfahren führte ihn zur gleichzeitigen Destillation von zwei Rumgrundlagen – einer schwereren und geschmacksintensiveren und einer, die sich durch ihre Leichtigkeit auszeichnet. Sie ergeben jeweils einen weichen und leichten Rum, der sich ideal zum Mischen oder zum puren Genießen eignet. Don Facundo perfektionierte nicht nur sein Destillationsverfahren, sondern entdeckte auch, dass er durch die Isolierung eines einzigen Hefestamms, der aus dem lokalen Zuckerrohr in Santiago de Cuba gewonnen wurde, gleichbleibende Ergebnisse erzielen konnte. Vor dieser Entdeckung war das Destillationsverfahren in der gesamten Branche sehr uneinheitlich und führte bei jeder Charge zu unterschiedlichen Geschmacksprofilen. Das von Facundo verwendete Zuckerrohr wurde schließlich unter dem Namen La Levadura BACARDÍ bekannt und wurde von seinem Sohn Facundo Bacardí Moreau gezüchtet.

La Levadura BACARDÍ ist nach wie vor der älteste kubanische Hefestamm der Welt und wird auch heute noch verwendet, und zwar ausschließlich von BACARDÍ Maestros de Ron und erfahrenen Labortechnikern von BACARDÍ. Die Feierlichkeiten zum Gründertag würdigen die Pionierarbeit von Don Facundo Bacardí Massó und seiner Familie bei der Rumherstellung, die sich bis heute für die Bewahrung der Tradition eingesetzt hat. Zu diesem besonderen Anlass lädt die BACARDÍ-Community Fans auf der ganzen Welt dazu ein, gemeinsam mit ihnen ihren LieblingsBACARDÍ-Cocktail zu rühren, zu schütteln oder zu mixen – und auf die nächsten 160 Jahre anzustoßen.

Quelle/Bildquelle: BACARDÍ

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link