BACARDÍ Legacy Cocktail Competition Chapeau!

BACARDÍ Legacy Cocktail Competition: Jury für globales Finale steht

Namhafte Branchengrößen der Bar-Szene entscheiden beim globalen Finale der BACARDÍ Legacy Cocktail Competition im Mai 2017, wer beim diesjährigen Wettbewerb mit der bislang größten Teilnehmeranzahl den Titel holt.

38 der weltbesten Barkeeper kommen vom 18. bis 23. Mai in Berlin zusammen, um bei der BACARDÍ® Legacy Cocktail Competition gegeneinander anzutreten und so ihr ganz eigenes Kapitel in der Erfolgsgeschichte von BACARDÍ Rum zu schreiben. Die Jury besteht aus namhaften Größen der Getränkeindustrie, wie beispielsweise Hidetsugu Ueno, Julie Reiner, Ryan Chetiyawardana und Monica Berg.

Stattfinden wird das globale Finale im E-Werk Berlin, einer atemberaubenden Industrielocation und ehemals einer der ersten Techno-Clubs der Stadt. Der Gewinner wird von niemand anderem als dem international bekannten DJ und Produzenten Jillionaire von Major Lazer verkündet. Die zahlreichen Gäste sind anschließend dazu eingeladen, bis in die frühen Morgenstunden zum Show-Act von Jillionare zu feiern.

Mit seiner Mischung aus Reggae, Dancehall, Soca, Hip-Hop und elektronischer Musik bringt er den Sound of Rum auf die Party, der die karibischen Wurzeln von BACARDÍ Rum mit moderner Musik verbindet. Im Rahmen der experimentellen Partnerschaft zwischen BACARDÍ und Major Lazer besuchte das Trio erst kürzlich die Rum-Destillierie von BACARDÍ in Puerto Rico, das neueste Projekt dieser Kooperation wird Jillionaire in Berlin präsentieren.

Seit 1862 gehört BACARDÍ, der meist ausgezeichnete Rum weltweit, zu den Vorreitern der Cocktail-Kultur und zu den beliebtesten Cocktails auf der ganzen Welt. Die BACARDÍ Legacy Cocktail Competition fordert die besten Bartender weltweit heraus, einen Cocktail-Klassiker zu kreieren, der es mit Bestsellern wie dem BACARDÍ Mojito, dem BACARDÍ Daiquiri und dem BACARDÍ Cuba Libre aufnehmen kann. Erstmals in diesem Jahr dürfen die Teilnehmer neben dem BACARDÍ Carta Blanca und dem BACARDÍ Carta Oro auch den BACARDÍ Ocho Años für ihre Rum-Kreation verwenden.

Das globale Finale am 23. Mai bildet den Höhepunkt einer Final-Woche, in der die Finalisten unter anderem umfassende Workshops von den Besten der Branche erhalten, bevor sie ihre eigene Interpretation eines modernenen BACARDÍ-Klassikers vor der Legacy-Jury präsentieren.

Bis die Teilnehmer ihre Cocktails im Finale auf die große Bühne bringen, haben sie bereits ein Jahr lang ihre Drinks entwickelt, kontinuierlich verfeinert und auf kreative Weise promotet. Begleitet werden sie in dieser Zeit jeweils von einem Mentor der BACARDÍ Legacy-„Familie“, also den jeweiligen Markenbotschaftern der Länder oder Gewinnern der letzten Jahre. Der amtierende Legacy-Sieger Gn Chan durfte beispielweise von Shingo Gokan lernen, während Christoph Henkel, der mit seinem Chapeau! für Deutschland antreten wird, aktuell unter anderem von Dennis Wolf – BACARDÍ Deutschland Markenbotschafter und deutscher Finalist der BACARDÍ Legacy Cocktail Competition 2013 – unterstützt wird. Der Wettbewerb ist eine Kombination aus Bildung, Entertainment und Engagement, durch die nicht nur der Gewinner, sondern alle Teilnehmer Teil der großen „Gran Familia de BACARDÍ“ werden.

Jury des großen Finales

  • Julie Reiner – Barbesitzerin in New York, gefeierte Mixologin und Branchen-Mentorin.
  • Jose Sanchez Gavito – Maestro de Ron BACARDÍ und BACARDÍ Legacy Cocktail Competition Jury-Mitglied der ersten Stunde.
  • Gn Chan – Globaler Gewinner der BACARDÍ Legacy Cocktail Competition 2016.
  • Hidetsugu Ueno – Japans Meister im Cocktail Mixen und „International Bartender of the Year“ (Tales of the Cocktail 2016).

Jury des Halbfinales

  • Monica Berg – führende Persönlichkeit in der skandinavischen Bar-Szene, bekannt für ihre innovativen Geschmackskombinationen in Cocktails und verantwortlich für das Bar & Spirits Programm in Oslos beliebter Bar und Mikro-Destillerie HIMKOK.
  • Tristan Stephenson – Experte der Getränke-Industrie, Berater, Bar- und Restaurant-Betreiber und Autor der Buchreihe „The Curious Bartender“.
  • Ian Burrell – Globaler Rum-Botschafter und Gründer des weltbekannten „UK RumFests“ in London.
  • Frank Dedieu – Globaler Gewinner der BACARDÍ Legacy Cocktail Competition 2015.
  • Klaus St. Rainer – Inhaber „Die Goldene Bar“ in München, Autor von „Cocktails“ und „Bartender of the Year 2013“ (Mixology Bar Awards).

Bewertung der Cocktail-Promotion-Kampagnen der Barkeeper

  • Ryan Chetiyawardana – „International Bartender of the Year“ (Tales of the Cocktail 2015), Gründer der Marke „Mr Lyan“ und der preisgekrönten Londoner Bars White Lyan und Dandelyan.
  • Enrique Comas – 6. Generation der Bacardi Familie & BACARDÍ Senior Manager Trade Advocacy für Lateinamerika und die Karibik.
  • Naren Young – International gefeierter Barkeeper und Journalist, Gründer von www.forkandshaker.com.
  • Melissa Frank – VP Marketing, BACARDÍ Europe.

Über BACARDÍ Rum – der Rum mit den meisten Auszeichnungen weltweit
Im Jahr 1862 revolutionierte der Gründer Don Facundo Bacardí Massó in der Stadt Santiago de Cuba die Spirituosenbranche, indem er einen leichten Rum mit einem außergewöhnlich weichen Geschmack kreierte – BACARDÍ. Der einzigartige Geschmack von BACARDÍ Rum inspirierte Cocktailpioniere bei der Kreation einiger der berühmtesten Rezepte der Welt, darunter der BACARDÍ Mojito, der BACARDÍ Daiquirí, der BACARDÍ Cuba Libre, die BACARDÍ Piña Colada oder der BACARDÍ Presidente. BACARDÍ Rum ist die meistausgezeichnete Spirituose der Welt – mit über 550 Auszeichnungen für Qualität, Geschmack und Innovation. Bis heute wird BACARDÍ Rum vor allem in Puerto Rico und Mexiko nach dem Originalrezept von Don Facundo Bacardí Massó hergestellt, damit sein Geschmack nach wie vor derselbe bleibt wie bei seiner ersten Komposition im Jahr 1862. www.bacardi.com

Die Marke BACARDÍ ist Teil des Portfolios von Bacardi Limited mit Hauptsitz in Hamilton, Bermuda. Bacardi Limited gehört zu der Bacardi Unternehmensgruppe einschließlich der Bacardi International Limited.

Bildzeile: Der deutsche Sieger-Cocktail Chapeau! von Christoph Henkel.

Quelle/Bildquelle: Bacardi GmbH | bacardi-deutschland.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link