Warsteiner goldener Kasten

Aus Gelb wird Gold: Warsteiner führt neuen Mehrwegkasten ein

Ein wahrer Hingucker: Die innovative Warsteiner Kastenflotte schließt die visuelle Markenoptimierung ab. Das hochwertige Design des neuen Kastens unterstreicht den Premiumcharakter der Marke. In zahlreichen Konsumentenbefragungen hat der moderne Kasten bereits überzeugt. Stilsicher und verbindend präsentiert sich das Familienunternehmen damit ab Ende Dezember im Heimatmarkt Westfalen. Bis Ende 2018 wird der Kasten deutschlandweit verfügbar sein.

Nach fast 15 Jahren hat der bekannte gelbe Kasten ausgedient. In Gold gestaltet, passt der neue individuelle Warsteiner Mehrwegkasten perfekt zum Markenauftritt der familiengeführten Brauerei. Mit dem Kasten setzt Warsteiner auf seine Markenstärke in gelernter Optik. Der reduzierte und aufgeräumte Look ist modern, selbstbewusst und hochwertig. „Die Anforderungen bestanden darin, einen Getränkekasten zu entwickeln, der zu unserem neuen Markenauftritt passt, unsere traditionellen und aktuellen Markenwerte vereint und gleichzeitig eine höhere Aufmerksamkeit im Getränkemarkt erzielt“, sagt Martin Hötzel, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing der Warsteiner Gruppe. „Wir haben einen Mehrwegkasten konzipiert, dessen zeitloses und unverwechselbares Design dank der stilvollen Farbgebung und Gestaltung für eine stärkere Präsenz am Point of Sale sorgen wird“, betont Hötzel. Erste Konsumententests belegen, dass das goldene Kastendesign überzeugt und ein Hingucker im Getränkemarkt ist.

Innovative Gestaltung, stilvoller Gesamteindruck
Um die Wertigkeit des neuen Warsteiner Kastens hervorzuheben, setzt die Brauerei bei der Gestaltung auf die neue Inmould-Technik. Sie ermöglicht eine moderne Optik, die ins Auge sticht und den Premiumcharakter der Marke unterstreicht. Goldene Farbpigmente im Kastenkunststoff, eine glänzende Inmould-Folie sowie die verwendete horizontale Bürstenstruktur sorgen für hochwertige Glanz- und Lichteffekte. Der Markenname „Warsteiner“ ist nach innen geprägt und verstärkt so die elegante Optik des Rundlogos. Ergonomisch geformte Griffe sorgen für den gewünschten Tragekomfort. Die große Displayöffnung bietet Durchsicht auf die Flaschen im Kasten: So kann der Konsument mit nur einem Blick die Warsteiner Produkte voneinander unterscheiden und seine bevorzugte Sorte erkennen.

Einführung nach Plan
Die Einführung erfolgt regional nach Regierungsbezirken. Gestartet wird Ende Dezember im Heimatmarkt Westfalen und wird sukzessive erfolgen. „Wir benötigen eine sehr große Menge Kästen, die nach und nach produziert werden“, erklärt Projektleiter Peter Böhling. „Die Kastenumstellung ist eine logistische Meisterleistung, denn um alle Kästen sukzessive austauschen zu können, bedarf es einer detaillierten Planung“, fügt er an. Die Umstellung erfolgt zunächst für die gängigen Kastenformate 24 x 0,33 Liter und 20 x 0,5 Liter für Warsteiner Premium Pilsener und Warsteiner Alkoholfrei. Danach werden auch alle anderen Produkte des Warsteiner Sortiments im neuen Kastenformat verfügbar sein. Ab Mitte 2018 wird sich auch der 0,5 Liter Elferkasten im neuen Outfit auf der Marktbühne präsentieren. Ebenfalls ab Mitte des neuen Jahres erhältlich ist ein schwarzer Warsteiner Gruppenkasten im 4 x 6 x 0,33 Liter Format.

Und getreu dem Nachhaltigkeitsbewusstsein des Familienunternehmens wird auch die alte Kastenflotte genutzt: Das Material der gelben Kästen ist zu 100 Prozent recyclingfähig und wird wiederverwendet.

Warsteiner Brauerei
Die Warsteiner Brauerei zählt zu den größten Privatbrauereien Deutschlands. Gegründet 1753, ist sie ein Familienunternehmen in neunter Generation. Die Warsteiner Gruppe umfasst die Herforder Brauerei, die Privatbrauerei Frankenheim, die Paderborner Brauerei sowie Anteile an der König Ludwig Schlossbrauerei. Mittlerweile vertreibt Warsteiner ihre Produkte in über 60 Länder der Welt.

Quelle/Bildquelle: Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG | warsteiner-gruppe.de | warsteiner.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link