Ardbeg 19 Years Traigh Bhan Batch 3
Limitierte Abfüllung

Aus dem Lockdown ans Licht: Der neue Batch des Ardbeg 19 Years Old Traigh Bhan

Ab dem 7. September 2021 ist die dritte Ausgabe des Ardbeg 19 Jahre Traigh Bhan in Deutschland erhältlich. Der Whisky ist vom Strand Traigh Bhan (gesprochen Träi Wan) auf Islay inspiriert, der für seinen „singenden Sand“ bekannt ist. Jahr für Jahr in kleinen Chargen hergestellt, tritt Batch 3 in die Fußstapfen seiner Vorgänger. Kleine Änderungen in der Fasswahl schaffen einen würzigeren Dram, der mit zarten Noten von pikanter Limette und Walnüssen neben kräftigeren Aromen von Cayennepfeffer und Anis aufwartet. Der Strand ist verführerisch und doch unbeständig, genau wie dieser Whisky, der ein fast schon unmöglich-ausgewogenes Geschmacksprofil bietet.

Die Umstände, in denen Batch 3 abgefüllt wurde, entscheiden sich maßgeblich von den vorausgegangenen Abfüllungen. Im hintersten Winkel des Ardbeg Warehouses in ehemaligen amerikanischen Eichenfässern und spanischen Oloroso-Sherryfässern gereift, wurde Ardbeg 19 Years Old Batch 3 inmitten eines globalen Lockdowns abgefüllt. Und nun, nach vielen Monaten hinter verschlossenen Türen, ist dieser beispiellose Whisky bereit, aus der Dunkelheit ans Licht zu treten.

Jeder Batch trägt einen einzigartigen Code, ein Chargensymbol und die Unterschrift eines der bekannten Gesichter der Destillerie auf dem Etikett. In diesem Jahr ist es Dr. Bill Lumsden, Ardbegs Director of Distilling and Whisky Creation. Er sagte: „Es ist mir eine Ehre, meinen Namen unter diesen Whisky zu setzen denn es ist eine aufregende Weiterentwicklung früherer Chargen. Sie wurde diesmal unter außergewöhnlichen Umständen abgefüllt – ein weiterer Teil der langen Ardbeg Geschichte.“

Colin Gordon, Ardbegs Distillery Manager, wird am 30. September die Abfüllung in einer exklusiven Online-Verkostung den Committee Mitgliedern vorstellen. Und zwar im Rahmen der neuen Ardbeg Generalversammlung. „Nachdem ich so lange hinter verschlossenen Türen verbrachte, kann ich es kaum erwarten, in Traigh Bhan einzutauchen und die Feinheiten dieses außergewöhnlichen Drams zu beleuchten …“

Der Beitritt zum Ardbeg Committee ist jederzeit kostenfrei unter Ardbeg.com/committee möglich und alle Ardbeg-Fans sind willkommen.

Ardbeg 19 Years Old Traigh Bhan ist mit 46,2 Vol. % Alkohol abgefüllt und ab dem 7. September 2021 in Deutschland und Österreich limitiert zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 240€ erhältlich.

Verkostungsnotiz Ardbeg 19 Years Old Traigh Bhan Batch 3

  • Farbe: Roségold
  • An der Nase: Leichte Wogen duftenden Holzrauchs, vermischt mit Meeresgischt, die entlang der Küste von einer leichten Brise getragen werden. Kiefernharz, Anis-Sahnebonbons und eine Spur blühender Lilien folgen, mit Noten von Zitruszeste und etwas Cayennepfeffer. Mit einem Spritzer Wasser fließen wachsduftende Noten mit Holzkohle in klassischen Sherry und Leinöl über.
  • Am Gaumen: Einer Flut reichhaltiger, saftiger Texturen folgt Augenblicke später die klassisch-süße Rauchigkeit. Teertau und Sirup-Sahnebonbons tauchen die Zunge in eine zweite Welle von Ruß und Anis. Rauch verwabert den Horizont, während sich Noten geräucherten braunen Zuckers, kandierte Walnüsse und Gewürze sanft auflösen.
  • Nachhall: Ein langer, gemächlicher Nachhall hat Bittermandeln und Gewürznelken im Kielwasser, bevor dieser langsam dahindriftet.

Ardbeg 19 Years Old Traigh Bhan Batch 3 ist mit 46,2 Vol. % Alkohol abgefüllt, nicht kühlgefiltert und nicht gefärbt.

Ardbeg Committee

Am 1. Januar 2000 wurde das Ardbeg Committee gegründet, damit sich die Türen der Destillerie niemals wieder schließen. In über 130 Ländern sind über 100.000 Mitglieder im Ardbeg Committee, geleitet von Mickey Heads. In regelmäßigen Abständen werden exklusive Committee-Abfüllungen veröffentlicht und die Anhänger zu verschieden Veranstaltungen eingeladen. Die Registrierung ist kostenfrei unter ardbeg.com möglich.

Auszeichnungen

Seit dem Jahr 2008 gewann Ardbeg mehr als 50 Gold- und Doppelgoldmedaillen bei wichtigen Whisky-Wettbewerben. Zuletzt triumphierten Ardbeg Ten Years Old in der Kategorie 12 Jahre und jünger und Ardbeg Corryvreckan in der Kategorie ohne Altersangabe bei den World Whisky Awards 2019 und die International Whisky Challenge kürte Ardbeg zur „Destillerie des Jahres“. Im Jahr 2020 zeichnete die International Whisky Competition Ardbeg Corryvreckan als besten schottischen Single Malt, bester Single Malt Scotch (Ohne Altersangabe), bester Whisky in Fassstärke (über 57 Vol.% Alk.), bester getorfter Scotch und bester Islay Single Malt aus. Ardbeg Wee Beastie gewann den ersten Platz als bester Single Malt Scotch unter 10 Jahren und die Ardbeg Destillerie gewann ein weiteres Mal den Titel „Destillerie des Jahres“. Im Jahr 2021 wurde Dr. Bill Lumsden zum fünften Mal in sechs Jahren zum Master Distiller of the Year gekürt. In der Zwischenzeit wurde Ardbeg Uigeadail zum IWC-Whisky des Jahres ernannt und Ardbeg Traigh Bhan bei der International Wine & Spirit Competition 2021 mit einer herausragenden Goldmedaille ausgezeichnet.

The Glenmorangie Company

Das Unternehmen zählt zu den renommiertesten und innovativsten Playern im Bereich schottischer Whisky. Teil von Moët Hennessy, der Wein- und Spirituosensparte von LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton, ist der Hauptsitz der The Glenmorangie Company in Edinburgh, Schottland mit Glenmorangie Single Highland Malt Whisky und Ardbeg Single Islay Malt.

Ardbeg empfiehlt www.massvoll-geniessen.de.

Quelle/Bildquelle: Moët Hennessy Deutschland GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link