Alpirsbacher klosterbräu winterbier 2019

Alpirsbacher Klosterbrauerei Weihnachtsbier

Ja ist denn jetzt schon Weihnachten? Festliche Vorfreude kann schon heute aufkommen, denn die Alpirsbacher Klosterbrauerei Glauner GmbH & Co. KG hat für ihre Kunden bereits das Weihnachtsbier 2019 abgefüllt.

Die Spezialität mit dem berühmten Brauwasser aus dem Schwarzwald, traditionell der Dank der Braumeister an die treuen Biertrinker und gebraut nach einem alten Klosterrezept, erscheint in diesem Jahr in einem neuen Design. Die schmucke Optik reiht sich ein in das unlängst eingeführte neue Outfit der anderen Alpirsbacher Kloster-Spezialitäten. Auch das Weihnachtsbier würdigt mit seiner frischen und lichtdurchfluteten Illustration des Etiketts den Schwarzwald als Heimat der Alpirsbacher Biere.

„Schon seit 1880 belohnen die Braumeister der Alpirsbacher Klosterbrauerei alle Bierliebhaber in der besinnlichen Jahreszeit mit dem extra stark eingebrauten Weihnachtsbier. Ein kräftiger Trunk, der gerade in der kalten Jahreszeit vor und um Weihnachten für besinnliche Stimmung und innere Einkehr sorgt“, sagt Brauerei-Chef Carl Glauner. Geschäftsführer Markus Schlör ergänzt: „Wenn der Winter im Schwarzwald Einzug hält, beginnt eine Zeit des Zaubers. Tiefverschneite Wälder glitzern in der Wintersonne und die kalten Temperaturen stimmen uns in den Advent ein. Unser Alpirsbacher Weihnachtsbier verleiht jedem Anlass einen Hauch von Festlichkeit und Gemütlichkeit.“

Glanzklar mit kräftigem Goldton, festlich bedacht von einer feien Schaumkrone. Malzaromatisch im Duft gepaart mit blumig-frischen Hopfenaromen – so beschreibt Braumeister Hans-Martin Walz das Alpirsbacher Weihnachtsbier mit langer Brautradition. Das würzige Bier mit extra hoher Stammwürze und dem besonderen Aromahopfen passe ausgezeichnet zu Weihnachtsgebäck oder auch zu herzhaften Gerichten.

Über Alpirsbacher Klosterbräu

Die Alpirsbacher Klosterbrauerei wird in vierter Generation von Carl Glauner geleitet. Der 61-Jährige ist der Urenkel des Brauerei-Gründers Johann Gottfried Glauner, der 1877 das Unternehmen kaufte und damit die Benediktiner- Klosterbrauerei aus dem elften Jahrhundert reaktivierte. 1880 ging die Firma an Carl Albert Glauner über. 1906 erfolgte die Umfirmierung in Alpirsbacher Klosterbräu. Geschäftsführer sind der Inhaber Carl Glauner und Markus Schlör. Das Unternehmen im oberen Kinzigtal beschäftigt rund 135 Mitarbeiter. Alpirsbacher Biere werden regelmäßig bei den internationalen Bierwettbewerben World Beer Award und European Beer Star ausgezeichnet. Das Familienunternehmen ist Mitglied beim Verbund „Die Freien Brauer“.

Quelle/Bildquelle: Alpirsbacher Klosterbrauerei Glauner GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link