Absolut Abroad: Internationale Barkultur auf höchstem Niveau

Ab Februar 2015 darf die Barwelt wieder gespannt sein auf Absolut Abroad, das weltweit erste Austauschprogramm für Bartender von Absolut: 10 aufstrebende junge Talente aus 10 renommierten europäischen Bars ziehen für zwei Wochen ins Ausland, um internationale Barkultur zu erleben. Im Rahmen des offiziellen Kick-Offs in Schweden und der Teilnahme an der begehrten Akademi Pro von Absolut Vodka, erhielten die diesjährigen Kandidaten einen ersten Einblick in das Programm und konnten spannende Erfahrungen mit den Bartendern aus dem letzten Jahr austauschen. Von Februar bis Juli wechseln die jungen Talente von meisterschueler/ Berlin und Bar67/ Ischgl, Friesen Bar/ Köln und Karamuza/ Athen, Pussers Bar/ München und Widder Bar/ Zürich, Clouds Bar/ Hamburg und Le Mary Celeste/ Paris, Chinaski/ Frankfurt und Häktet/ Stockholm die Tresen, den Mentor und das Publikum.

Seit drei Jahren fördert Absolut Vodka als Vermittler von internationaler Barkultur den kreativen Austausch zwischen jungen Talenten und bietet mit Absolut Abroad eine Plattform für den Wissenstransfer zwischen Bartendern, die Inspiration und den Ausbau des eigenen Netzwerks. Die Teilnehmer verbringen zwei Wochen im Ausland und erhalten intensive Einblicke in die lokalen Eigenheiten des Mixens, in die Arbeitsweise mit regionalen Zutaten und lernen die Trinkkultur und die Menschen vor Ort kennen. Gleichzeitig vermitteln die Bartender ihre lokale Kultur in einem von ihnen gestalteten Workshop. Das Engagement der Community setzt sich nach den Austauschen langfristig fort: Jeder Teilnehmer wird Mentor für die folgende Generation und steht bei den jährlichen Kick-Off Terminen und über die Facebook-Community (www.facebook.com/AbsolutAbroad) zur Seite. Hier werden auch Reiseberichte, Erfahrungen bei der Arbeit und Erlebnisse aus der lokalen Barkultur geteilt.

„Absolut Abroad hat sich in der Bar Community zu einem langfristigen Projekt der Nachwuchsförderung etabliert. Seit 2013 bereichern internationale Talente mit ihrem Können unsere Marke. Mit Abroad zeigen wir ihnen die Barkulturen der Welt, um sie zu inspirieren und sie bei ihrer professionellen Weiterentwicklung zu unterstützen“, erklärt Stephan Schmidt, Marketing Manager bei Pernod Ricard Deutschland. Seit seiner Entstehung ist Absolut eng in der weltweiten Bartenderszene verwurzelt und Förderer von internationaler Barkultur. „Mit Absolut Abroad möchten wir uns bei den Bartendern für ihr Engagement bedanken, das wesentlich zum Erfolg und Aufstieg von Absolut Vodka zu einer Kultmarke beiträgt“, so Stephan Schmidt.

Die Absolut Brand Ambassadors der jeweiligen Länder wählen die teilnehmenden Bars nach vier Kriterien aus: Internationale Bekanntheit der Bar, hohes Niveau der Drinks, berühmte Barchefs und aufstrebende Talente. Mit der kreativen meisterschueler Bar in Berlin, der preisgekrönten Bar67 im Hotel Post Ischgl, der experimentierfreudigen Friesen Bar in Köln, der ungewöhnlichen Karamuza Bar in Athen/Marousi, der klassischen Pussers Bar in München, der stilvollen Widder Bar in Zürich, der höchsten Clouds Heaven´s Bar in Hamburg, dem angesagten Le Mary Celeste in Paris, der coolen Chinaski Bar in Frankfurt und dem kulinarischen Bar & Restaurantkonzept Häktet in Stockholm sind auch im Jahr 2015 wieder die unterschiedlichsten Barkonzepte vertreten.

Über Pernod Ricard Deutschland:
Absolut ist eine der erfolgreichen Kernmarken aus dem umfangreichen Sortiment der Pernod Ricard Deutschland GmbH mit Sitz in Köln. Auf dem hiesigen Markt vertreibt und vermarktet Pernod Ricard Deutschland ein breites Portfolio von bekannten Premiumspirituosen. Das Sortiment umfasst unter anderem die Marken Ramazzotti, Havana Club, Absolut, Ballantine´s, Chivas Regal, Jameson, The Glenlivet, Malibu und Lillet. Pernod Ricard Deutschland gehört zur Gruppe Pernod Ricard mit Hauptsitz in Paris. Die Gruppe Pernod Ricard ist weltweit der zweitgrößte Spirituosen- und Weinkonzern. Die Fusion der französischen Unternehmen Pernod und Ricard legte 1975 den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. Weltweit vertreibt und vermarktet Pernod Ricard mit insgesamt 18.500 Mitarbeitern in 80 Ländern Spirituosen und Weine. Mit 200 Mitarbeitern konnte Pernod Ricard Deutschland im Geschäftsjahr 2013/14 einen Bruttoumsatz von 636 Millionen Euro verzeichnen und damit seine Marktführerposition weiter stärken. Dabei ist sich Pernod Ricard Deutschland seiner unternehmerischen Verantwortung bei der Vermarktung von alkoholischen Getränken bewusst. Für die Aufklärungsinitiativen „Responsible Party“ und „Responsible Day“ wurde das Unternehmen im Bereich Prävention mit dem Health Media Award 2014 ausgezeichnet.

Mehr Informationen unter www.pernod-ricard-deutschland.de

Quelle: Pernod Ricard Deutschland GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link