27.08-30.08.2020

1. Hamburg Beer Weekend

Im 16. Jahrhundert gab’s in Hamburg über 500 Brauereien. Alles drehte sich hier ums Bier. Es war das Hopfengetränk, das die Hansestadt reich machte. Und heute? Heute ist die Stadt eines der größten Zentren der kreativen Bierkultur in Deutschland. Das wollen wir, Hamburgs Brauer, Gastronomen und Stores, feiern: Mit dem Hamburg Beer Weekend!

Was ist das Hamburg Beer Weekend?

Das Hamburg Beer Weekend (#HHBW) ist ein dezentrales Bierfest, das vom 27.08 – 30.08.2020 stattfinden wird. Warum dezentral? Weil wir so den Hygienevorschriften und auch unseren eigenen Sicherheitsansprüchen gerecht werden können. Erdacht und umgesetzt wird es von einem kreativen Kollektiv von Brauereien, Stores und Gastronomien.

Initiatoren der #HHBW sind:

  • Jens Hinrichs, Bunthaus Brauerei
  • Udo Spallek, Emilienbier
  • Brian Schlede, BrewCraft
  • Daniel Hertrich und Axel Ohm, ÜberQuell Brauerei

Was ist geplant?

Das gibt es so nur hier an der Elbe: Über 20 Gastronomien, Stores und Brauereien laden an diesem Wochenende dazu ein, neue Geschmackswelten zu erkunden. Die Programminhalte sind so vielfältig wie die Hamburger Bierwelt selbst.

Einige Beispiele:

Donnerstag, 27.08.20: Kick-off und Fassanstich des Hamburg Beer Weekend, Bootstour nach Wilhelmsburg und After Cruise Event im Bunthaus Schankraum auf dem Kulinarischen Campus im Wasserwerk. Highlight des Abends: Showcase mit Emilienbier! Freitag, 28.08.20: Das ÜberQuell feiert den 500. Geburtstag von Hamburgs wohl ältestem Beerlover und Bierautoren Henricus Knaust mit dem Web-TV-Beer Talk „Spaß im Glas“ und einer Verköstigung von nach historischem Vorbild gebrauten Bieren. Sonnabend, 29.08 & Sonntag, 30.08.20: Ganz neu dabei in der Hamburger Bierszene: Die Baby Goat-Crew präsentiert ihre Biere in ihrem frisch eröffneten Brewpub.

Weitere Highlights:

Die Landgang Brauerei bietet die Möglichkeit ein eigenes Etikett zu designen Der Bierspezialitäten-Store Beyond Beer holt die belgischen Sauer- und Champagnerbiere aus dem Safe: Es wird prickelnd mit 3Fonteinen. Die Kehrwieder Kreativbrauerei lässt einen Blick hinter die Kulissen zu und krönt die Einblicke mit einer Verkostung.

Italienische Momente im Brewpub Malto in Altona: Inhaber und Brauer Francesco Ludovico reicht Käse aus seiner Heimat zu den eigenen Bierspezialitäten. In der Bar Oorlam trifft Craft Genever auf Craft Beer. Eine Hochzeit der Sinne unter fachkundiger Anleitung.

Noch ein Highlight:

Anlässlich der #HHBW wird es einen Collaboration Sud – ein gemeinsam gebrautes Festbier von allen teilnehmenden Brauereien im originellen Design geben. Das ist nur eine Auswahl der sensorischen Abenteuer, die wir unseren Gästen bereiten werden. Im Mittelalter war Hamburg das Brauhaus der Hanse. An diesem Wochenende knüpfen wir daran an. Weil WIR Hamburg sind. Dies ist auch der Claim der neuen Kampagne der Hamburg Tourismus GmbH. Dahinter steckt unter anderem die Idee, die vielen Initiativen in der Stadt unter diesem Dach zu vereinen und wir wollen uns dieser gemeinsamen Haltung anschließen. Unser dezentral gestaltetes Event passt hervorragend in das spannende Konzept.

Wir freuen uns sehr, wenn Ihr uns bei der Veranstaltung mit Eurer Berichterstattung unterstützt. Und natürlich auch, wenn Ihr bei uns vorbeischaut!

Die Facts Hamburg Beer Weekend #HHBW

Ort: Über 20 teilnehmende Locations
Datum: 27.08-30.08.2020
Veranstaltungsprogramm und alle weiteren Infos unter Webpage www.beerweek.hamburg
Facebook www.facebook.com/HamburgBeerWeekend
Instagram @Hamburg_Beer_Weekend

Quelle: ÜberQuell Brauwerkstätten

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link