autenried radler
Neuprodukte

Zwei neue Naturradler erweitern die Autenrieder Radler-Familie

Passend zum Start in den Frühling erweitert die Schlossbrauerei Autenried ihr Sortiment um zwei neue Naturradler. Dabei kommt die Brauerei nicht nur dem Trend zu alkoholfreien Biermischgetränken nach, sondern berücksichtigt auch die Tendenz zu kleineren Gebindegrößen.

Ab sofort ergänzen die beiden Sorten „Naturrader“ und „Naturradler alkoholfrei“ die Autenrieder Radler-Familie und erweitern gleichzeitig das 0,33-Liter-Sortiment der Schlossbrauerei Autenried. „Unser Ziel war es, ein naturtrübes Radler zu kreieren, dass die fruchtige Spritzigkeit der Zitronen noch mehr zur Geltung bringt und gleichzeitig dem aktuellen Zeitgeist gerecht wird.“, stellt Peter Feuchtmayr, Geschäftsführer der Schlossbrauerei Autenried, die beiden neuen Autenrieder Naturradler vor und meint weiter: „Entstanden sind zwei tolle Naturradler, mit und ohne Alkohol, die nicht nur erfrischend schmecken, sondern auch allen Anforderungen unserer Zielgrupppe gerecht werden“.

Seit der erfolgreichen Einführung des „Autenrieder Helles“ in der trendigen 0,33l-Brauerflasche im Jahr 2019 und den darauf nachfolgenden Sorten „Zwickel“ und „Pilsner“, verzeichnet die Schlossbrauerei einen großen Zuwachs im 0,33 Liter-Segment. Gleichzeitig nahm auch der Trend zu alkoholfreien Bieren und Biermischgetränken stark zu. „Da war es für uns eine klare Entscheidung, nicht nur ein Naturradler mit Alkohol in der 0,33l-Flasche, sondern ebenso ein zweites, alkoholfreies Naturradler zu kreieren.“, erklärt Peter Feuchtmayr.

Die beiden neuen Naturradler präsentieren sich in der beliebten 0,33l-Brauerflasche und sind ab sofort in der 20er-Kiste oder als 4er-Träger erhältlich. Die kleine Kultflasche liegt nicht nur gut in der Hand, sondern ist auch ideal für den Genuss direkt aus der Flasche. Ob auf einer Feier, im Garten oder am See – die beiden Naturradler sind die perfekten Begleiter für die warme Jahreszeit und die anstehende Festesaison.

Bildunterschrift: Geschäftsführer Peter Feuchtmayr mit den beiden neuen Autenrieder Naturradlern.

Quelle/Bildquelle: Schlossbrauerei Autenried

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link