Krombacher Young Living
Eröffnung

Wohnkonzept für junge Mitarbeiter:innen – Krombacher feiert Eröffnung von „Young Living“

Attraktiver Wohnraum und das in unmittelbarer Nähe zur Arbeitsstätte – das bietet die Krombacher Brauerei ihren Azubis, dual Studierenden, Trainees und jüngere Mitarbeiter:innen mit ihrem neuen Wohnkonzept „Young Living“.

Gemeinsam mit Mitarbeiter:innen, zukünftigen Mieter:innen, Nachbar:innen und beteiligten Architekten wurde am Donnertag, den 20. April, die Fertigstellung des Neubaus in direkter Nachbarschaft zur Brauerei in Krombach gefeiert. Eröffnet wurde das neue Wohnkonzept von der geschäftsführenden Gesellschafterin der Krombacher Brauerei, Petra Schadeberg-Herrmann, sowie Kreuztals Bürgermeister Walter Kiß.

Das dreigeschossige Haus befindet sich keine fünf Gehminuten von der Brauerei entfernt und bietet Berufseinsteiger:innen und Young Professionals zukünftig insgesamt 14 zwischen 22 und 38 m2 große, lichtdurchflutete Apartments inkl. eigenem Badezimmer. Diese können als Wohnungen gemietet werden. Einige kleinere Apartments werden für kürzere Zeiträume, z. B. die Einarbeitung am Hauptsitz des Unternehmens, zur Verfügung gestellt.

Mehrere Gemeinschaftsflächen im Erdgeschoss, die großzügige Wohnküche, das Fitnessstudio und ein Streaming/Gaming-Raum bieten zusätzlichen Platz für gemeinsame Aktivitäten und den Austausch untereinander. Mit einem geräumigen Co-Working-Space wurden zudem Arbeitsplätze im Haus eingerichtet, die außerhalb der privaten Räumlichkeiten liegen, um Arbeit und Freizeit räumlich noch besser trennen zu können.

Neubau mit Weitblick

Errichtet in Holzrahmenbauweise durch ausschließlich regionale Handwerksbetriebe besticht das Neubauprojekt durch seine moderne Architektur, die sich gleichwohl harmonisch in das Landschaftsbild und die Nachbarschaft einfügt. Die gesamte Wohn- und Nutzfläche beträgt knapp 700 m2 zuzüglich ansprechender Außenanlage mit Blick ins Grüne. Bei der Planung wurde neben der Verarbeitung von hochwertigen und langlebigen Baustoffen besonderer Wert auf eine nachhaltige und ressourcenschonende Bauweise gelegt.

Auf dem Dach befindet sich eine Photovoltaikanlage, die im Wesentlichen zur Eigenversorgung beiträgt. Mit diesem selbsterzeugten Strom wird die Erdwärmepumpe zur Beheizung der Immobilie betrieben oder in den Sommermonaten entsprechend gekühlt. Ein möglicher Überschuss kann in das öffentliche Netz eingespeist werden. Geplant wurde das Objekt in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Sonntag und Partner in Siegen.

Ab Mai werden die ersten Mieter:innen einziehen. Krombacher Personalleiter Volker Arens erklärt: „Geeigneter Wohnraum ist ein immer wichtigerer Faktor im Wettbewerb um Nachwuchs- und Fachkräfte – und damit natürlich auch für uns als Unternehmen. Aus diesem Grund sind wir sehr froh, dass wir jetzt auch mit unserem „Young Living“ Berufseinsteiger:innen und den Young Professionals den Einstieg in Krombach durch direkten Anschluss an die Region und das Unternehmen erleichtern können.“

Bereits 2016 wurde ein ähnliches Konzept in Krombach für Führungskräfte sehr erfolgreich umgesetzt. Diese Räumlichkeiten sind nach wie vor voll ausgelastet, mit einer extrem niedrigen Fluktuation der Mieter.

Quelle/Bildquelle: Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG

Neueste Meldungen

logo mineralbrunnen ueberkingen teinach
logo mineralbrunnen ueberkingen teinach
Alle News