Bergoldt Reif und Nett
Goldene Kammerpreismünze

Weingut Bergdolt-Reif & Nett ausgezeichnet

Der Ausnahmewinzer Christian Nett aus der Pfalz hat in den letzten Jahren stark auf sich aufmerksam gemacht. Insbesondere die Weißburgunder erhalten viele Auszeichnungen. Das Weingut produziert unterschiedliche Weißburgunder aus verschiedenen Lagen, die ihresgleichen suchen.

Der 2018er Avantgarde „Elf“ Weißburgunder (15,00 Euro) gewann Gold bei der Best of Show Germany 2020 Weißburgunder von Mundus Vini.

Harpers Wine Stars 2019 vergab 10 von 15 möglichen Tasting Sternen an diesen Wein, die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz vergab 2019 die Goldene Kammerpreismünze.

Ebenso wurde die Goldene Kammerpreismünze 2019 an den Weißburgunder Qualitätswein b.A. trocken aus der Black Edition (9,90 Euro) und aus der Prestige Linie (30,00 Euro) vergeben. Diese beiden Weißweine zeichnen sich durch ihren Ausbau im Holz und Saftigkeit im Abgang aus.

Auch der 2018er Weißburgunder Mandelberg trocken aus der Linie Prestige (30,00 Euro) gewann Gold der Landschaftskammer Rheinland-Pfalz. Dieser Wein überzeugt durch eine holzgeprägte, feinwürzige Nase mit fruchtigen Akzenten. Gelbe Früchte und Kräuter dominieren, die Säure ist sehr ausgewogen.

Der 2018er Weißburgunder Duttweiler Mandelberg Prestige QbA tr. (30,00 Euro) hat es bei der Weißburgunder Challenge des Magazins Enos in die Top 5 geschafft. Es ist ein Spitzenwein von internationalem Format.

Über das Weingut Bergdolt-Reif & Nett

Bergdolt-Reif & Nett ist ein familiengeführtes Weingut in Duttweiler (Pfalz), dessen Wurzeln bis ins Jahr 1900 zurückgehen und heute von Christian Nett, seiner Frau Katja und seinem Vater Bernhard Nett geführt wird. Der Schwerpunkt liegt auf dem An- und Ausbau von Burgunder- und Aromarebsorten sowie regionalen und internationalen Rotweinsorten.

Rund 350.000 Flaschen werden jährlich verkauft, 85 % davon über den Fachhandel.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link