Logo Gascogne Madiran Saint Mont

Weine aus dem Südwesten Frankreichs auf der Prowein 2019

Die Erfolgsgeschichte in Deutschland geht weiter – 26 Produzenten stellen auf der Prowein 2019 aus.

Côtes de Gascogne
Deutschland ist mit 10 Millionen Flaschen der größte Exportmarkt der Côtes de Gascogne und macht damit 10% der Produktion dieses Anbaugebiets aus. Die Produktpalette mit ihren Anteilen von 85% Weißweinen (davon 10% vollmundige Süßweine), 7% Rotweinen und 8% Roséweinen ist eher ungewöhnlich. Eine dynamische Vertriebsstruktur: 60% der Produktion der Côtes de Gascogne werden in mehr als 100 Länder exportiert – die Weißweine belegen Platz 1 auf der Exportliste französischer Weißweine.

Saint Mont
Bei den Weinen aus Saint Mont ist Deutschland nach Belgien, dem Vereinigten Königreich und den Niederlanden mit 100.000 verkauften Flaschen und 75% der verkauften Weißweine das viertgrößte Exportland. Die Weinberge umfassen eine Fläche von 1.250 Hektar, die von 200 Winzer bewirtschaftet wird. Die jährliche Produktion beläuft sich auf 7,5 Millionen Flaschen Rotwein (55%), Roséwein (25%) und Weißwein (20%).

Madiran/Pacherenc du Vic-Bilh
Deutschland ist der drittgrößte Exportmarkt mit mehr als 260.000 Flaschen der Herkunftsbezeichnung AOP Madiran. Die Besonderheit des Weinbergs besteht darin, dass beide Appellationen im selben Anbaugebiet liegen: Madiran für die Rotweine und Pacherenc du Vic-Bilh für die Weißweine. Die Weinberge von Madiran erstrecken sich über eine Fläche von 1.400 Hektar. Die Weine von Pacherenc du Vic-Bilh, die es in « doux » und « sec » gibt, werden auf mehr als 300 Hektar angebaut. 50 unabhängige Weinbauern und 150 Winzer sind in drei Kellereien organisiert.

Rebsorten:
Die Anbaugebiete Côtes de Gascogne, Saint Mont, Madiran und Pacherenc du Vic-Bilh setzen auf einheimische Rebsorten wie Colombard, Gros Manseng, Petit Manseng, Petit Courbu, Arrufiac, Tannat und Pinenc.

Auf der Prowein 2019 stellen folgende Winzer aus:

Tabelle der Aussteller auf der Prowein 2019

Quelle/Bildquelle: Gascogne-Madiran-Saint Mont

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link