Warsteiner Dr. Carsten Rockholtz

Warsteiner ernennt Dr. Carsten Rockholtz zum neuen Finanzchef

Auf der Betriebsversammlung am 24. März 2017 hat Dr. Carsten Rockholtz die Gelegenheit genutzt, sich den Mitarbeitern der Warsteiner Brauerei persönlich vorzustellen. In seiner Begrüßungsansprache betonte der 48-Jährige, dass er sich auf die neuen Aufgaben in dem traditionsreichen Familienunternehmen freue. Im Anschluss suchte er den direkten Austausch mit den Kollegen.

Ab dem 1. April wird Rockholtz die kaufmännische Geschäftsführung für die Warsteiner Gruppe übernehmen. Er führt künftig die Bereiche Controlling, Rechnungswesen, Finanzen, Einkauf, Informationstechnologie und Personal. „Mit seiner Erfahrung ist Dr. Carsten Rockholtz eine ausgezeichnete Besetzung für diese Position. Er war für international erfolgreiche Konzerne tätig, hat Familienunternehmen geführt und wir freuen uns, mit ihm die Zukunft der Warsteiner Gruppe zu gestalten“, sagt Catharina Cramer, geschäftsführende Gesellschafterin der Warsteiner Gruppe.

Rockholtz studierte Betriebswirtschaftslehre und promovierte 1998 an der Universität Münster. Im Anschluss wirkte der gebürtige Dortmunder in leitenden Positionen bei der Unternehmensberatung Kienbaum und dem börsennotierten Touristikkonzern Tui. 2007 wechselte er zu ThyssenKrupp, erst nach London und später nach Essen. Als Chief Financial Officer (CFO) verantwortete er über sechs Jahre den kaufmännischen Bereich einer Businessunit der Konzernsparte „Elevator“. Seit 2013 war Rockholtz als CFO bei der Tönsmeier Gruppe in Porta Westfalica tätig. Der Familienbetrieb agiert mit rund 3.500 Mitarbeiten europaweit als Recycling- und Entsorgungsunternehmen.

Warsteiner Brauerei
Die Warsteiner Brauerei, gegründet 1753, zählt zu den größten Privatbrauereien Deutschlands. Ihr Flaggschiff ist die Marke WARSTEINER Premium Pilsener, die deutschlandweit zu den beliebtesten Biermarken zählt. Neben der Warsteiner Brauerei gehören zur Warsteiner Gruppe auch die Paderborner Brauerei (Paderborner, Isenbeck, Weissenburg), die Herforder Brauerei (u.a. Herforder Pils), die Privatbrauerei Frankenheim (Frankenheim Alt) sowie eine Beteiligung an der König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg (König Ludwig Dunkel, König Ludwig Weissbier, König Ludwig Hell). Mittlerweile vertreibt die Warsteiner Gruppe ihre Produkte in über 60 Länder der Welt.

Quelle/Bildquelle: Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG | warsteiner-gruppe.de | warsteiner.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link