Warsteiner Braumeister

Warsteiner Braumeister – traditionelle Braukunst zum Jubiläum

Passend zum 500. Jubiläum des Reinheitsgebots bringt die Warsteiner Brauerei ein neues Produkt auf den Markt. Naturtrüb und mit ausgewählten Aromahopfensorten eingebraut, begeistert die Warsteiner Braumeister Edition Freunde und Fans des handwerklichen Brauens. Inspiriert von einem traditionellen Rezept des ersten beurkundeten Braumeisters der Warsteiner Brauerei, Fritz Peters (1852-1939), besticht die naturtrübe Spezialität mit einer fruchtig ausgewogenen Aromahopfenblume.

Die Warsteiner Braumeister Spezialität zeichnet sich durch ein besonders intensives Geschmackserlebnis aus. Dieses entsteht durch die Kombination der äußerst hochwertigen Aromahopfensorten „Hallertauer Tradition“ und „Cascade“ in Verbindung mit einem besonderen Kalthopfungsverfahren. Dr. Hans-Joachim Roderfeld, Leiter Forschung und Entwicklung der Warsteiner Brauerei, erklärt: „Unter Verwendung ausgesuchter Aromahopfen aus der Hallertau und einer zusätzlichen Kalthopfung wird das Aroma unserer untergärigen Bierspezialität im Brauprozess besonders veredelt“. Die Idee dazu kam ihm gemeinsam mit seinem Team der Warsteiner Brauakademie für Forschung und Entwicklung durch einen Archivfund einer alten Rezeptur von Fritz Peters.

Dieser trat 1869 als Siebzehnjähriger in die Warsteiner Brauerei ein und wurde zum ersten beurkundeten Braumeister der sauerländer Privatbrauerei. Mit den ersten Dampfmaschinen hielt damals auch in der Brauerei der technische Fortschritt Einzug und so lenkte Peters die Geschicke am Braukessel in einer Zeit des Umbruchs in die richtigen Bahnen, denn mit der Modernisierung der Brauerei begann der Erfolg der Marke Warsteiner.

Mit Einführung der limitierten Bierspezialität Braumeister Edition setzt die Warsteiner Brauerei auf den steigenden Verbrauchertrend nach neuen Biersorten und Geschmacksrichtungen. „Das Segment der Bierspezialitäten wuchs 2015 um mehr als 4 Prozent“, so Jordi Queralt, Marketingdirektor der Warsteiner Gruppe. „Wir sehen ein gewisses Potenzial für die Sparte.“ Insgesamt sei das Warsteiner Braumeister ein Bier für Spezialitätenliebhaber, Genießer und Freunde milder Geschmackserlebnisse, ist Queralt überzeugt.

Die  limitierte Warsteiner Braumeister Edition ist seit März 2016 an den Rampen der Brauereigruppe erhältlich. Die Spezialität wird im 4 x 6 x 0,33-Liter-MW-Kasten sowie als 6 x 0,33 Liter Sixpack angeboten, nur so lange der Vorrat reicht. Kommunikativ unterstützt wird das Produkt in Print, sozialen Medien, durch Sampling und attraktive Materialien am POS.

Warsteiner Braumeister Edition Produktinformationen auf einen Blick:

  • Alkoholgehalt: 5,2 % vol.
  • Stammwürzeklasse: P 12
  • Brauart: Untergärige Bierspezialität, kaltgehopft und unfiltriert
  • Gebinde: 4 x 6 x 0,33-Liter-MW Kasten, 6 x 0,33 Liter Sixpack
  • Verfügbarkeit: 1. März 2016 ab Rampe nur so lange der Vorrat reicht

Warsteiner Brauerei
Die Warsteiner Brauerei, gegründet 1753, zählt zu den größten Privatbrauereien Deutschlands. Ihr Flaggschiff ist die Marke WARSTEINER Premium Verum, die deutschlandweit zu den beliebtesten Biermarken zählt. Neben der Warsteiner Brauerei gehören zur Warsteiner Gruppe auch die Paderborner Brauerei (Paderborner, Isenbeck, Weissenburg), die Herforder Brauerei (u.a. Herforder Pils), die Privatbrauerei Frankenheim (Frankenheim Alt) sowie eine Beteiligung  an der König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg (König Ludwig Dunkel, König Ludwig Weissbier, König Ludwig Hell). Mittlerweile vertreibt die Warsteiner Gruppe ihre Produkte in über 60 Länder der Welt.

Quelle/Bildquelle: Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG | warsteiner.de | warsteiner-gruppe.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link