VOLLKORN

VOLLKORN bringt den Duft von frisch gebackenem Brot in die Flasche

Wie zwei aus dem Süden auf die Idee kommen, Korn zu brennen? Das selbst gebackene Brot aus dem Steinofen ihrer Mutter hat sie inspiriert. Sebastian und Maximilian Schmidt sind Brüder. Sie haben mit ihrem Kornbrand VOLLKORN den Duft auf die Flasche gebracht, der sich ausbreitet, wenn sich handgemachter Sauerteig in dampfende Brotlaibe wandelt. Dieses Erlebnis für Nase und Gaumen begleitet die beiden schon ihr ganzes Leben und riecht nach Heimkommen.

Das Brennen gehört schon ewig zur Familientradition der Schmidts aus Wasserburg am Bodensee, genauso wie ihre Weine. Sebastian und Maximilian sind damit aufgewachsen. Und beide sind noch heute zu Hause auf dem Familienweingut tätig. Hier arbeiten sie mit den Eltern und Großeltern – drei Generationen Seite an Seite.

Jetzt brennen die Söhne und Enkel ihr ganz persönliches Werk. Dabei lassen sie nie das Wesentlichste des Familiensinns aus den Augen: Der VOLLKORN ist eine Essenz reinster, naturbelassener Rohstoffe vom Bodensee. Die Körnermischung wächst auf Feldern direkt vor der Haustür. Das Wasser holen sie mit ihren eigenen Händen aus einer Quelle im Schwarzwald. Weil dieses genauso weich ist wie der fertige Brand. Und mehr braucht es auch an Inhaltsstoffen nicht. Die Hingabe und der sensorische Verstand eines Winzers machen aus Getreide und Wasser dieses Duft-Geschmackserlebnis.

Als Verkoster vom VOLLKORN hat man knusprige Brotkruste, Sauerteig, karamelliges Malz, süßes Marzipan, frisch-gedroschenes Getreide in der Nase. Im Mund ist er unglaublich weich und man schmeckt wirklich diesen Hauch von Mutters gebackenem Brot, selbst wenn man keine Mutter mit einem eigenen Steinofen hat.

Klassisch kann man den VOLLKORN nach dem Essen genießen und natürlich auch zwischendurch. Und er schmeckt nicht nur pur! Die Macher sehen in ihm künftig eine erlesene Zutat in der kreativen Barkultur.

Mehr erfahren:

Quelle/Bildquelle: Schmidt am Bodensee GbR | schmidt-am-bodensee.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link