Voelkl Fastenkasten
10 Jahre Fastenkasten

Voelkel feiert Jubiläumausgabe des Klassikers mit 4 exklusiven Gratis-Zugaben

Viele Deutsche nutzen aktuell die Zeit im Homeoffice zur seelischen Einkehr und zur inneren Reinigung. Traditionell ist jetzt die Zeit des Fastens. Immer beliebter wird dabei das Saftfasten, denn es ist alltagstauglicher und genussvoller als andere Fastenarten.

Entscheidend für den Erfolg ist neben Disziplin auch die Qualität der Säfte. Seit mittlerweile zehn Jahren ist darum der limitierte „Voelkel Fastenkasten“ ein Bestseller in der Fastenszene. Sechs ausgewählte hochwertige Demeter-Gemüsesäfte bzw. -Gemüsesaft-Kompositionen führen dem Körper besonders viel natürliche Vitamine und Mineralien, aber nur wenige Kalorien zu. In jedem Jahr fügt Voelkel seinen sechs geschmackvollen Flaschen auch noch zum Saftfasten passende Partnerprodukte bei. Das 10. Jubiläum seines Fastenkastens feiert der Bio-Pionier aus dem Wendland jetzt gleich mit vier Zugaben: Die „Schwarze Seife“ von Dudu-Osun, einen Lippenpflegestift von i+m Naturkosmetik und zwei „Super Spices“-Gewürzproben der Gewürzmühle Brecht. Das alles verpackt in einem hübschen und nachhaltigen Sisal-Seifensäckchen. Eine anschauliche und komprimierte Infobroschüre zum erfolgreichen Saftfasten rundet das praktische Gesamtpaket ab.

Der Fastenkasten enthält: Rote-Bete-Most, Möhrenmost, Gemüsekomposition, Sauerkrautsaft, Gemüsemost und Fitness-Cocktail. Als Most bezeichnet man einen milchsauer vergorenen Gemüsesaft, der Milchsäurebakterien enthält. Alle sechs Produkte sind ideal zur beim Saftfasten praktizierten basischen Ernährung.

Voelkel verwendet für seine Gemüsesäfte ausschließlich samenfeste Sorten. So werden vermehrungsfähige Pflanzen bezeichnet, deren Samen im folgenden Jahr wieder ausgesät werden können. Sie sind damit das Gegenteil der von den globalen Agrarkonzernen bevorzugten Hybridsorten, die sich nicht vermehren können und somit von den Landwirten jedes Jahr neu eingekauft werden müssen. Hybride sind zumeist rein auf Ertrag optimiert. Samenfeste Sorten aus biodynamischer Herkunft dagegen werden auf Geschmack, Verträglichkeit und optimale Anpassung an regionales Klima gezüchtet.

Viele Deutsche nutzen aktuell die Zeit im Homeoffice zur seelischen Einkehr und zur inneren Reinigung. Traditionell ist jetzt die Zeit des Fastens. Immer beliebter wird dabei das Saftfasten, denn es ist alltagstauglicher und genussvoller als andere Fastenarten. Entscheidend für den Erfolg ist neben Disziplin auch die Qualität der Säfte. Seit mittlerweile zehn Jahren ist darum der limitierte „Voelkel Fastenkasten“ ein Bestseller in der Fastenszene. Sechs ausgewählte hochwertige Demeter-Gemüsesäfte bzw. -Gemüsesaft-Kompositionen führen dem Körper besonders viel natürliche Vitamine und Mineralien, aber nur wenige Kalorien zu. In jedem Jahr fügt Voelkel seinen sechs geschmackvollen Flaschen auch noch zum Saftfasten passende Partnerprodukte bei. Das 10. Jubiläum seines Fastenkastens feiert der Bio-Pionier aus dem Wendland jetzt gleich mit vier Zugaben: Die „Schwarze Seife“ von Dudu-Osun, einen Lippenpflegestift von i+m Naturkosmetik und zwei „Super Spices“-Gewürzproben der Gewürzmühle Brecht. Das alles verpackt in einem hübschen und nachhaltigen Sisal-Seifensäckchen. Eine anschauliche und komprimierte Infobroschüre zum erfolgreichen Saftfasten rundet das praktische Gesamtpaket ab.

Der Fastenkasten enthält: Rote-Bete-Most, Möhrenmost, Gemüsekomposition, Sauerkrautsaft, Gemüsemost und Fitness-Cocktail. Als Most bezeichnet man einen milchsauer vergorenen Gemüsesaft, der Milchsäurebakterien enthält. Alle sechs Produkte sind ideal zur beim Saftfasten praktizierten basischen Ernährung.

Voelkel verwendet für seine Gemüsesäfte ausschließlich samenfeste Sorten. So werden vermehrungsfähige Pflanzen bezeichnet, deren Samen im folgenden Jahr wieder ausgesät werden können. Sie sind damit das Gegenteil der von den globalen Agrarkonzernen bevorzugten Hybridsorten, die sich nicht vermehren können und somit von den Landwirten jedes Jahr neu eingekauft werden müssen. Hybride sind zumeist rein auf Ertrag optimiert. Samenfeste Sorten aus biodynamischer Herkunft dagegen werden auf Geschmack, Verträglichkeit und optimale Anpassung an regionales Klima gezüchtet.

i+m Naturkosmetik

i+m NATURKOSMETIK BERLIN kreiert und produziert feinste Bio-Hautpflege seit 1978. Die erlesenen Wirköle in den i+m-Produkten sind schonend kaltgepresst und fair gehandelt. Nachhaltigkeit steht bei dem Berliner Unternehmen immer vor Profit, deswegen spendet i+m 25 % seiner Gewinne an öko-soziale Projekte. 2019+2020 Top 3 des Deutschen Nachhaltigkeitspreises; 2021 Finalist.

Gewürzmühle Brecht

Die Gewürzmühle Brecht zählt seit ihren Anfängen 1925 zu den Bio-Pionieren in Deutschland. Manufaktur-Tradition in Verbindung mit innovativen Ideen machen die Brecht Bio-Gewürze zu bevorzugten Zutaten für alle Menschen, denen eine gesunde und bewusste Ernährung wichtig ist. Unser Team weiß, wie man diese anspruchsvolle Bio-Philosophie jeden Tag aufs Neue umsetzt. Bei uns gibt es Bio-Qualität. Ganz direkt. Vom Anbau bis zu Ihrem Gaumen.

Spa Vivent

„Wir leben und lieben puristische Naturkosmetik, Natur, Tiere und Menschlichkeit. Das Einhorn steht für Reinheit und bedingungslose Liebe – es entstammt meinem Familienwappen – und hat für mich daher eine ganz lange Tradition und besondere, symbolische Bedeutung.“

Erica Ramsay, Geschäftsführerin Spa Vivent Vertriebs GmbH

Alle Geschäftspartner – Produzenten, Vertriebspartner und Kunden – sollen von der fairen Zusammenarbeit profitieren. Die langfristigen Beziehungen zu den Geschäftspartnern basieren auf den Säulen: Nachhaltigkeit, Reinheit, Vertrauen und Verlässlichkeit. Spa Vivent importiert nachhaltige, etablierte, naturbelassene Traditionsmarken, die den modernen, europäischen Zeitgeist treffen. Bereits bei Gründung der Spa Vivent Vertriebs GmbH im Jahre 2010 wurde der Fokus auf nachhaltige, plastikfreie und biozertifizierte Produkte gelegt. Damals galt Naturkosmetik als Nischenprodukt, heute freut sich Spa Vivent über das allgemeine Umdenken und das zunehmende Umweltbewusstsein. Naturkosmetik ist in der Gegenwart angekommen und Spa Vivent ist glücklich, viele Kunden auf dem Weg dorthin begleitet zu haben.Unsere Mission bleibt weiterhin bestehen #washtheworld with soap, peace, and love!

Voelkel – die Naturkostsafterei

Der Name Voelkel steht seit 85 Jahren für traditionell hergestellte Frucht- und Gemüsesäfte, Fruchtsaftvariationen und Erfrischungsgetränke in Demeter- und Bio-Qualität. Das Sortiment umfasst über 200 Produkte und reicht von Muttersäften bis hin zu Smoothies. Noch heute ist die Bio-Kelterei aus dem Wendland mit rund 300 Mitarbeiter*innen in Familienhand. Neben Seniorchef Stefan Voelkel haben auch seine vier erwachsenen Söhne in der Naturkostsafterei ihre Berufung gefunden und arbeiten im Unternehmen. Jurek, Boris und Jacob Voelkel sind außerdem gemeinsam mit dem kaufmännischen Leiter Christian Harder in der Geschäftsführung tätig. 2011 hat sich die Familie Voelkel dazu entschieden, das Unternehmen in eine Stiftung zu überführen, deren oberstes Ziel die Förderung der ökologischen, ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeit ist. 90 Prozent des Gewinns fließen jährlich zurück in das Unternehmen. Die verbleibenden 10 Prozent gehen an gemeinwohlorientierte Projekte. Voelkel engagiert sich dabei besonders für den Erhalt der Artenvielfalt, unter anderem für die ökologische Saatgutzüchtung und den Anbau samenfester Gemüsesorten. 2020 hat sich das Unternehmen erstmals nach den Kriterien der Gemeinwohl-Ökonomie bilanzieren lassen

Die limitierte Jubiläumsausgabe des Voelkel Fastenkasten ist ab sofort im Biohandel, in Reformhäusern und im Voelkel Online-Shop zum UVP von 22,95 Euro erhältlich.

Quelle/Bildquelle: Voelkel GmbH | voelkljuice.de

 

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link