Gaffel Vereinsaktion 2022
Anmeldungen noch möglich

„Verein(t) gewinnt“: Über 1.500 Vereine machen bei der Gaffel-Aktion mit

Endspurt bei „Verein(t) gewinnt“! Über 1.500 Vereine haben sich bei der Gaffel-Aktion angemeldet, die bis zum 15. Juli geht. Bislang wurden 300.000 Codes für die angemeldeten Vereine abgegeben.

Die drei Clubs, auf die die meisten Codes eingelöst wurden, dürfen sich auf ein Konzert von Brings, Kasalla oder Miljö freuen. Unter den anderen teilnehmenden Vereinen werden weitere attraktive Gewinne verlost – beispielsweise ein Training mit Fortuna Köln oder in Poldis Straßenkicker Base, ein organisiertes Sommerfest mit Ausschank, Sondergläser und Sonderbierdeckel mit Vereinsemblem, ein Freeletics Training mit Olympiateilnehmerin Lea Meyer vom ASV Köln oder ein Coaching mit Hundeverhaltenstherapeut Masih Samin.

Mitmachen können alle Vereine mit mindestens fünf Mitgliedern ab 18 Jahren, also nicht nur offizielle Fußballvereine, sondern auch Freizeitkicker, aber auch nicht organisierte Gruppen, wie etwa Kegelvereine, Doppelkopfrunden, Dartteams u.v.m.

Vereine, die noch nicht dabei sind, können sich auf der Aktionsseite anmelden. Für alle bereits angemeldeten Clubs heißt es fleißig Codes sammeln. Denn je mehr Codes eingelöst werden, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, einen der vielen Preise zu gewinnen.

Gewinnspielcodes befinden sich in der Innenseite der Kronkorken von Gaffel Kölsch, Gaffel Wiess, allen Sorten von Gaffels Fassbrause sowie als Rubbel-Aufkleber auf der Sonderedition des 5l-Partyfässchens.

„Wir möchten mit dieser Aktion die Arbeit der Vereine mit ihren vielen Ehrenamtlern unterstützen“, sagt Thomas Deloy. „Vereine, Clubs und Initiativen verkörpern das typisch kölsche Lebensgefühl. Wir bringen so die Menschen zusammen und sorgen für Lebensfreude.“

Über Gaffel

Gaffel führt die beliebteste Kölsch-Marke in der Gastronomie und zählt zu den führenden Brauereien im Handel. Das Familienunternehmen steht von je her für Innovationen. So wurde mit der Fassbrause der Boom des Segments ausgelöst. 2020 wurde das Wiess, der Urvater des Kölsch, auf den Markt gebracht, das nicht nur bei Kölsch-Fans sehr beliebt ist. Seit 20 Jahren ist die Privatbrauerei Gaffel Partner des 1. FC Köln. Mit dem Gaffel am Dom wird eines der beliebtesten Brauhäuser im Rheinland geführt. Gaffel ist zudem Initiator von Jeck im Sunnesching, dem größten Sommerspektakel kölscher Musik im Rheinland.

Quelle/Bildquelle: Gaffel

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link