Warsteiner Parookaville-Festival

Trau dich – auf dem Parookaville-Festival

Paralleluniversum? Welt der Wunder oder Walhall des Wahnsinns? Nein. Einfach nur das Parookaville-Festival. Hier kannst du tanzen, durchdrehen und wenn ́s sich gerade richtig anfühlt, heiraten und deine Hochzeitsbilder mit #musikdurstig und #parooka_church in den sozialen Netzwerken teilen. Bereits über 20.000 Besucher sind bei der Festival-Premiere und Stadtgründung dabei.

Willkommen in Parookaville! Am 17. und 18. Juli wird der verschlafene Airport Weeze von internationalen Top-DJs wie Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike, Steve Aoki und Robin Schulz in etwas verwandelt, das mit dem Wort „Festival“ nur sehr ungenügend beschrieben ist. Elektronisches Tanzparadies, Über-Rave mit 80 internationalen DJs auf 65.000 Quadratmetern und fünf Bühnen, eine Stadt, in der „Wahnsinn, Liebe und Glücksseligkeit“ regieren. Eine Stadt? Genau, die Gäste des Festivals werden zu Bürgern, erhalten zunächst ein Einreisevisum und später einen offiziellen Pass. Es gibt einen Bürgermeister, Supermarkt, Postamt, eine Kirmes – und dann noch das: die einzig wahre Warsteiner Parooka Church.

Hier können sich musikdurstige Festivalgäste ganz im Spirit von Freiheit, Freude und Freundschaft für ein Wochenende trauen lassen. Oder sich von ihren Sünden reinwaschen. Praktisch: mutige Festivalbesucher, die hier ihre Festivalbeichte abgeben und ihre (hoffentlich schön spannende!) Bekenntnisse ablegen, müssen nicht bis auf das Jenseits warten, um ein Freibier zu bekommen.

Damit auch Zuhausegebliebene auf dem Laufenden bleiben, gibt es vor Ort die Möglichkeit, die frohe Botschaft über Instagram zu teilen, nämlich mit dem Hashtag: #musikdurstig. Freunde und Follower können direkt das Hochzeitsfoto bewundern und sich über die Beichten auf dem Festival informieren. Und dafür kriegt man sogar noch was: Wer Foto oder Video auch im eigenen Profil postet, darf sich über Freigetränke freuen.

Überhaupt, Warsteiner – Mitgründer dieser Gemeinde im permanenten Ausnahmezustand – zeigt sich spendabel. Im Store auf dem Festival-Zeltplatz bekommen die Besucher das kühl-goldene Getränk für einen Euro. Gibt es jetzt überhaupt noch einen Grund, NICHT zu kommen? Das Parookaville wird bunt, laut und ein bisschen irre: Macht das einzig Wahre und seid dabei!

#musikdurstig #parooka_church

Über Warsteiner
Die Warsteiner Brauerei, gegründet 1753, zählt zu den größten Privatbrauereien Deutschlands. Ihr Flaggschiff ist die Marke WARSTEINER Premium Verum, die deutschlandweit zu den beliebtesten Biermarken zählt. Neben der Warsteiner Brauerei gehören zur Warsteiner Gruppe auch die Paderborner Brauerei (Paderborner, Isenbeck, Weissenburg), die Herforder Brauerei (u.a. Herforder Pils), die Privatbrauerei Frankenheim (Frankenheim Alt) sowie eine Beteiligung  an der König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg (König Ludwig Dunkel, König Ludwig Weissbier, König Ludwig Hell). Mittlerweile vertreibt die Warsteiner Gruppe ihre Produkte in über 60 Länder der Welt.

Quelle: Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG | warsteiner.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link