Thomas Henry Festtags-Drinks

Thomas Henry zeigt seine besten Festtags-Drinks mit Tonic und Gin

Champagner kann jeder! Wer 2015 zu dem Fest der Feste machen möchte, kann seinen Gästen an den Feiertagen etwas Ausgefallenes servieren. Thomas Henry, der Berliner Experte für Bitterlimonaden, hat seine Tonic Range partyfein gemacht und zeigt, mit welchen Drinks dieses Jahr angestoßen wird. Thomas Henry Tonic Water, Elderflower Tonic und Cherry Blossom Tonic verströmen mindestens genauso viel Glamour wie das Prickelwasser. Und Dank der drei passenden Empfehlungen mit Gin sind ruckzuck köstliche Drinks gemixt. Weihnachten und Silvester heißt es also: „Tschüss Champagner. Hallo Gin und Tonic.“ Cheers!

Thomas Henry Elderflower Tonic
Das Elderflower Tonic stieß 2011 erstmalig als „limited Edition“ in die Partyrunde. Seitdem ist es nicht mehr wegzudenken und verbreitet mit seiner lieblichen Holunderblüten-Note blumigen Charme im bitteren Tonic Water.

Goldregen im Glas und Knabberei in der Hand – der Goldrush (Fizzer) macht nicht nur optisch was her, sondern bringt seinen herzhaften Partysnack gleich mit:

Goldrush (Fizzer)

  • 4 cl (Tanqueray London Dry) Gin
  • 0,8 cl Danziger Goldwasser
  • 0,4 cl Valdivia Amontilado ‚Prune’ Medium Sherry
  • 6 Dashes Tonic Bitters
  • Thomas Henry Elderflower Tonic
  • Glas: Highball Glas
  • Garnitur: Lange Orangenzeste, dazu Käsecracker reichen

Alle Zutaten im Mixglas ganz vorsichtig rühren, um die Kohlensäure nicht zu sehr zu stressen. In das Highballglas auf Eis doppelt abseihen (durch ein Barsieb gießen). Mit einer Orangenspirale dekorieren. Drink mit Käsecrackern servieren.

Rezept: Torsten Spuhn, Modern Masters Bar & Lounge, Erfurt

Thomas Henry Tonic Water
Vom medizinischen Trunk zum König der Filler – der Weg des Klassikers ist wohl spektakulär: Einst sollte das Chiningetränk gegen Malaria helfen; heute verhilft es dem Gin zu Geschmack und einem Kultstatus.

Bitter ist das neue Süß – deshalb befindet sich das Tonic Water im Parma Negroni mit Gin, Campari und Grapefruitsaft in bester Partygesellschaft:

Parma Negroni

  • 2 cl Gin
  • 2 cl Campari
  • 2 cl Pink Grapefruitsaft
  • 1 BL Zuckersirup
  • 2 Dashes Angostura Bitters
  • Thomas Henry Tonic Water
  • Glas: Longdrinkglas
  • Garnitur: Orangenscheibe

Alle Zutaten bis auf Tonic Water in das Gästeglas über Eiswürfel gießen und gut umrühren. Mit Thomas Henry Tonic Water aufgießen und erneut vorsichtig umrühren.

Thomas Henry Cherry Blossom Tonic
Eine kleine Einladung aus Fernost: Die japanische Kirschblüte bringt eine lieblich florale Note und einen pinken Farbrausch in das Klassiker-Getränk. Schmeckt übrigens auch pur schön fruchtig

Der Hingucker auf jeder Party –  der Pink Ink setzt ein farbenfrohes Highlight, wenn draußen Kälte und Schnee die Welt regieren:

Pink Ink

  • 4 cl Gin
  • Thomas Henry Cherry Blossom Tonic
  • Glas: Bordeaux-Weinglas
  • Garnitur: Duftveilchen

Eiswürfel in das Weinglas füllen, Gin hinzugeben und kurz mit dem Barlöffel umrühren. Mit Thomas Henry Cherry Blossom Tonic den Drink am Barlöffel entlang aufgießen.

Über Thomas Henry
Seit 2010 steht der Name Thomas Henry Pate für ein junges deutsches Unternehmen und seine Auswahl an Erfrischungsgetränken. Die Berliner Bitterlimonaden-Experten von Thomas Henry bereichern die Gastronomielandschaft mit hochwertigen und anspruchsvollen Produkten. Das Sortiment beinhaltet die klassischen Bar Sodas – Tonic Water, Bitter Lemon, Ginger Ale und Soda Water, die Tonic-Variationen Elderflower Tonic und Cherry Blossom Tonic sowie das Trendgetränk Spicy Ginger. 2014 führte Thomas Henry seine „All-Day-Range“ ein. Die ersten beiden Produkte sind Mystic Mango und Ultimate Grapefruit. Das Portfolio von Thomas Henry folgt dem Ruf nach mehr Vielfalt und bietet den Protagonisten auf beiden Seiten des Tresens dabei eine geschmacklich, preislich und optisch attraktive Alternative.

Quelle/Bildquelle: Thomas Henry GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link