Octomore 14 Serie
Islay Single Malt

„The Impossible Equation“: Octomore launcht 14er-Serie mit neuen limitierten Whiskys

Mit dem Ziel, Qualität statt Menge zu produzieren, geht auch die 14er-Quartett an die Grenzen der herkömmlichen Whiskyherstellung. Ob Herkunft der Gerste, Fassexperimente oder das Spiel mit den Phenolen – bei Octomore stehen Geschmack, Ausdrucksstärke und Einzigartigkeit der einzelnen Abfüllungen im Fokus.

Mit Octomore hat sich auch unser Wissen über Whisky weiterentwickelt. Wie jede neue Edition besteht auch die 14er-Serie aus vier unterschiedlichen Single Malts. Der 14.1, das Rückgrat der Serie, reifte in Ex American-Oak-Fässern , 14.2 in europäischer Eiche, 14.3 wurde aus 100% Islay Barley gebrannt und 14.4 (nur im Distillery Shop erhältlich) reifte in kolumbianischer Eiche.

Der 128,9PPM torfstarke und aus 100% schottischer Gerste gebrannte Octomore 14.1 ist so jugendlich und dynamisch wie seine Vorgänger. Er besticht durch eine wunderbare Balance von Rauch, Malz, Holz und Reife. Die 5-jährige Reifung erfolgte in First-Fill-American-Whiskey-Fässern und brachte das Beste aus den Rohstoffen zum Vorschein, wie Noten von Vanille, süßem Karamell und Zitrusfrüchten – eingehüllt in die typische intensiv-elegante Octomore Rauchnote mit etwas gerösteten Kaffeebohnen und Gewürzen.

Wie der 14.1 wird auch der Octomore 14.2 aus 100 % Scottish-Mainland-Concerto-Gerste mit 128,9 ppm hergestellt. Die Reifung erfolgte jedoch in einem Mix aus Sherry- und Weinfässern, was ihm ein anderes, sehr spannendes Profil verleiht. Head Distiller Adam Hannett hat das große Glück, aus mehr als 200 unterschiedlichen Fassarten wählen zu können. Für den 14.2 entschied er sich für ehemalige Oloroso- und Amaronefässer aus den besten Weinanbaugebieten Spaniens und Italiens.

Mit ihrer nussigen Süße ergibt das einen spannenden Gegenpol zum starken Torfrauch des Octomore. Die endgültige Vermählung fand in französischer Eiche statt, um dem Single Malt Tiefe und Komplexität zu verleihen. Der typische intensive Torfrauch des Octomore harmoniert perfekt mit dem Sherryfass, das ihm eine wunderbar trockene Fruchtigkeit und Struktur verleiht. Das Ergebnis ist ein komplexer, elegant-rauchiger Single Malt, der an rote Früchte und geröstete Kaffeebohnen erinnert.

Die perfekte Ergänzung der 14er-Serie ist der Octomore 14.3, der aus 100 % Islay Barley destilliert wurde. Die Gerste stammt von der 2 Meilen entfernten Octomore Farm und verleiht dem 14.3 eine betont getreidige Note. Hier lässt sich der Einfluss von Terroir – also welche Gerste wo und von wem angebaut und verarbeitet wird – deutlich spüren. Head Distiller Adam Hannett wählte für die Reifung eine Kombination aus First-Fill-Ex-American-Whiskey-Fässern sowie Second-Fill-Weinfässern. Das Holz arbeitet mit dem Whisky, dominiert ihn jedoch nicht. So lässt sich der Einfluss des Islay-Terroirs nach wie vor gut erkennen. Der „erdig“ anmutende 14.3 erinnert an warme, süße Maische und Gerstenmalz mit etwas Butterscotch, cremigem Porridge, Honigwabe, feiner Vanille und jeder Menge Torfrauch (214,2 ppm).

Die Whiskys auf einen Blick:

OCTOMORE_14.1

  • 100% schottische Gerste (Concerto)
  • Geerntet 2016, destilliert 2017
  • 5 Jahre alt – Zu 100% auf der Insel Islay gereift
  • Full-Term-Reifung in First Fill-American Whiskey-Fässern
  • Verzicht auf Kältefiltration und Farbstoffe
  • 128,9 PPM / 59,6% vol.
  • UVP 159,99€

Verfügbar ab dem 05. September 2023 (solange der Vorrat reicht).

OCTOMORE_14.2

  • 100% schottische Gerste (Concerto)
  • Geerntet 2016, destilliert 2017
  • 5 Jahre alt – Zu 100% auf der Insel Islay gereift
  • Reifung in First-Fill-Oloroso Hogsheads, sowie First- und Second-Fill-Amaronefässern
  • Verzicht auf Kältefiltration und Farbstoffe
  • 128,9 PPM / 57,7% vol.
  • UVP 169,99€

Verfügbar ab dem 05. September 2023 (solange der Vorrat reicht).

OCTOMORE_14.3

  • 100% Concerto-Islay-Gerste der Octomore Farm
  • Geerntet 2016, destilliert 2017
  • 5 Jahre alt – Zu 100% auf der Insel gereift
  • Reifung in First-Fill-Ex-American Whiskey und Second-Fill-Weinfässer
  • 214,2 PPM / 61,4% vol.
  • UVP 220,00€

Verfügbar ab dem 05. September 2023 (solange der Vorrat reicht).

Quelle/Bildquelle: Reidemeister & Ulrichs GmbH

Neueste Meldungen

kleiner feigling German brand award
innocent drinks
heinrich reuss
flor de cana rum
kleiner feigling German brand award
innocent drinks
heinrich reuss
flor de cana rum
Alle News