Glenfiddich Award The Curtain Club

The Curtain Club erhält den „Glenfiddich Award für Barkultur“

Die ausgelassene Stimmung am Potsdamer Platz in Berlin hat einen guten Grund: Im April wurde The Curtain Club mit dem „Glenfiddich Award für Barkultur“ ausgezeichnet. Damit erhält die Bar, die im Hotel The Ritz Carlton ansässig ist, den Titel „Bar des Jahres 2014“. Barchef Arnd Heißen ist begeistert: „Der Glenfiddich Award ehrt die beste Bar Deutschlands. Das ist eine der höchsten Auszeichnungen, die man hierzulande bekommen kann.“ Seit 2004 verleiht der Single Malt Scotch Whisky Glenfiddich den Titel an Bars, die sich durch eine besondere Barkultur hervorheben.  

Insgesamt zehn Bars waren für die Auszeichnung nominiert. Das Konzept von The Curtain Club überzeugte die Jury am meisten. Hervorzuheben sind vor allem die außerordentlichen Gastgebereigenschaften des Barchefs sowie die Leistungen des 12-köpfigen Teams, das sein Handwerk beherrscht, mit Kreativität und Innovation zu Werke geht und dem Gast damit ein hohes Niveau bietet, so das Urteil der Jury. Und last but not least gelingt es dem Barchef Heißen im The Curtain Club, der im Stil eines britischen Gentlemen Clubs gehalten ist, eine echte Wohlfühlatmosphäre zu zaubern. „Der Besucher soll den Eindruck gewinnen, die Bar sei wie das Wohnzimmer des Teams“, erläutert Arnd Heißen das Konzept. „Wir sind extrem stolz darauf, dass Gäste und Kollegen unsere Bar zu schätzen wissen“, betont der 32-Jährige. „Für uns ist das Zeichen und Antrieb, dass wir auf einem guten Weg sind. Diesen werden wir weiter gehen und haben bereits jede Menge Ideen, um unsere Gäste weiterhin zu überraschen und zu begeistern.“

Bevor er in dem 5-Sterne-Haus am Potsdamer Platz als Barchef begann, sammelte Heißen Erfahrungen in Lettland, Österreich, der Türkei und den USA. Bei ihm erwarten den Besucher feinste Tropfen aus der ganzen Welt sowie eine Auswahl an erlesenen Spirituosen, zu denen auch Glenfiddich Single Malt gehört. Heißens Steckenpferd sind ausdrucksvolle Aromen, ausgewählte Ingredienzien und kostbare Essenzen, mit denen er duftende Cocktailkreationen komponiert. The Curtain Club ist ein idealer Treffpunkt für private Gesprächsrunden oder entspannte Stunden am Abend – in den versteckten Sitzecken und bequemen Ledersesseln klingt der Tag bei einem Drink in Ruhe aus. Der Name der Bar stammt übrigens von den schweren Vorhängen, die den Raum von der Lobby trennen und um Punkt 18:00 Uhr von einem original „Beefeater“ geöffnet werden.

Die unabhängige Jury bewertet für den Glenfiddich Award für Barkultur jeweils die Kriterien Bartyp und Barkonzept, Philosophie, Beständigkeit, Innovation, Servicequalität und Angebot. Der Jury gehören an: Cihan Anadologlu, Little Chans, München; Benjamin Brouer, FIZZZ – Magazin für die Szenegastronomie; Jens Hasenbein, Mixology – Magazin für Barkultur; Markus Heinze, Glenfiddich Brand Ambassador; Stephan Hinz, Cocktailkunst und Bar Little Link, Köln; Oliver Kirschner, Gelbes Haus, Nürnberg; Klaus Mergel, Playboy Deutschland; Ulf Neuhaus, Deutsche Barkeeper Union; Vorjahressieger Niko Pavlidis, Karl May Bar im Hotel Taschenbergpalais, Dresden;  Knud Reiss, Campari Deutschland GmbH und Heinfried Tacke, Drinks – Magazin für Barkeeper und Gäste.

Der Tradition entsprechend wird der Gewinner mit der Auszeichnung im Rahmen einer rauschenden Preisverleihung, der exklusiven Glenfiddich 1974 Vintage Playboy Edition und einem Barportrait in der Mai-Ausgabe des Playboy-Magazins gefeiert.

Der „Glenfiddich Award für Barkultur“, dessen Namensgeber der bekannte Single Malt Scotch Whisky ist, wird seit 2004 verliehen. Die Auszeichnung erhielten bereits: VOX Bar, Berlin (2004);  Shepheard Bar, Köln (2005); Biancalani Bar, Frankfurt (2006);  Victoria Bar, Berlin (2007); Kameha Suite, Frankfurt (2008); Capella Bar, Düsseldorf (2009); Lebensstern, Berlin (2010), JFK’s Bar, Frankfurt (2011); Jimmy´s Bar im Hotel Hessischer Hof, Frankfurt (2012) und die Karl May Bar im Hotel Taschenbergpalais in Dresden.

ÜBER GLENFIDDICH UND WILLIAM GRANT & SONS
Seit 1887 wird Glenfiddich als Familienunternehmen geführt, von Beginn an stand dabei das Bekenntnis zu höchster Qualität im Vordergrund der Firmenphilosophie. Tradition, einzigartiges Wissen um die Whisky-Herstellung, der Mut zur Innovation und nicht zuletzt die größten Single Malt Vorräte überhaupt erlauben es der Brennerei, auch weiterhin immer wieder herausragende und phantastisch schmeckende neue Whiskys auf den Markt zu bringen.

William Grant & Sons Ltd ist eine vielfach ausgezeichnete und unabhängige Brennerei, die sich noch heute in fünfter Generation in Familienbesitz befindet und von William Grant im Jahr 1886 gegründet wurde. Das Unternehmen vereint ein Portfolio an weltweit führenden Marken wie Glenfiddich® – der beliebteste Single Malt der Welt, The Balvenie® mit seinem Sortiment an ausgesuchten Whisky-Spezialitäten sowie die Marke Grant’s®, den nach dem Firmengründer benannten und weltweit beliebten Blended Scotch. Abgerundet wird das Portfolio durch Spezialitäten wie Hendrick’s® Gin, Sailor Jerry® und Tullamore Dew®. Weitere Informationen unter: www.glenfiddich.com und www.williamgrant.com

ÜBER CAMPARI DEUTSCHLAND
Campari Deutschland ist eines der führenden Spirituosen-Unternehmen in Deutschland und eine Tochtergesellschaft der Gruppo Campari, die weltweit zu den bedeutendsten Playern im Spirituosensektor zählt. Campari Deutschland bietet ein fokussiertes Sortiment internationaler, erfolgreicher Premium-Lifestyle Marken an. Hierzu zählen zum einen die im Besitz der Gruppo Campari befindlichen Marken Campari, Appleton Estate, Aperol, Averna, Cynar, Cinzano, Ouzo 12, Skyy, Glen Grant, Wild Turkey, Sagatiba, Espolón, Crodino und die Sodas (LemonSoda, OranSoda, MojitoSoda) sowie die Premium Liköre Frangelico, Carolans, Irish Mist und American Honey. Des Weiteren gehören zum erfolgreichen Portfolio die Distributionsmarken des Familienunternehmens William Grant & Sons (Glenfiddich, Tullamore D.E.W., Grant‘s, The Balvenie, Hendrick‘s, Sailor Jerry, Monkey Shoulder, Girvan, Kininvie und Drambuie). Die Premium Liköre Licor 43, Disaronno, Molinari Sambuca Extra und Illyquore sowie Bulldog London Dry Gin, Antica Formula und Punt e Mes runden unser aktuelles Angebot ab. Weitere Informationen unter: www.campari-deutschland.de

ÜBER DIE GRUPPO CAMPARI
Davide Campari-Milano S.p.A., zusammen mit seinen Tochtergesellschaften („Gruppo Campari“), zählt weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen im Spirituosensektor, vertreten in über 190 Märkten mit einer führenden Position in Europa sowie Nord- und Südamerika. Die Gruppo wurde 1860 gegründet und ist heute weltweit der 6. größte Player in der Premium Spirituosen-Industrie. Das Portfolio der Gruppo setzt sich aus über 50 Marken aus den Segmenten Spirituosen, dem Kerngeschäft, sowie Weine und alkoholfreien Getränken zusammen. Darunter namhafte internationale Marken wie Aperol, Appleton Estate, Campari, Cinzano, SKYY Vodka und Wild Turkey. Campari mit Hauptsitz in Sesto San Giovanni, Italien, besitzt 16 Produktionsstätten und 3 Weingüter in aller Welt und verfügt in 19 Ländern über eigene Vertriebsorganisationen. Die Gruppo beschäftigt ca. 4.000 Mitarbeiter. Die Aktien des Mutterunternehmens Davide Campari-Milano S.p.A. (Reuters CPRI.MI – Bloomberg CPR IM) sind seit 2001 an der Mailänder Börse notiert. Weitere Informationen unter: www.camparigroup.com

Bildzeile: Übergabe des „Glenfiddich Award für Barkultur“ durch die Playmates an Arnd Henning Heissen, Barchef des Curtain Club.

Quelle: Campari Deutschland GmbH | Bild: Sylvia Jost

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link