5 CUPS Eistee

Tee Ist heiß auf Eis – Gesunde Eistee-Drinks von 5 CUPS

Diesen Sommer erobert selbst gemachter Eistee die Terrassen, Balkone, Straßencafés und Sommerpartys. Im Handumdrehen verwandelt sich heißer Tee in ein eiskaltes und gesundes Erfrischungsgetränk. Die Tee-Experten von 5 CUPS erklären, wie man in nur 5 Minuten hausgemachten Eistee herstellt. Ohne Zuckerzusatz, ohne Kühlzeit, ohne großes Theater – dafür stylish serviert.

„Frischer Eistee ist alles andere als kalter Tee von gestern“, sagt Patrick Ulmer, Kreativkopf des Onlineshops 5 CUPS and some sugar. Denn Tee, der stundenlang im Kühlschrank abkühlt, wird trüb, traurig, abgestanden, oftmals bitter und daraufhin mit viel Zucker „gepimpt“. Es gibt jedoch eine simple Methode, die zu einem viel besseren Ergebnis führt, aber kaum bekannt ist. „Eistee selbst machen dauert höchstens 5 Minuten und übertrifft so manche hausgemachte Limonade. Das Geheimnis ist frischer Tee, heiß auf Eis“, so Ulmer weiter.

Und so geht´s: Die dreifache Teemenge heiß aufbrühen und sobald die Ziehzeit erreicht wurde, den Tee über ein randvoll mit Eiswürfeln gefülltes Glas oder eine Kanne abgießen. Der frische Teegeschmack bleibt durch die Schockkühlung erhalten und die dabei schmelzenden Eiswürfel verdünnen gleichzeitig das Teekonzentrat. Ein kleiner Schuss Saft spendet süße Fruchtigkeit – kein Zuckerzusatz notwendig. Wer schon einmal Limonade selbst gemacht hat, wird diese Methode lieben, denn hausgemachter Eistee geht noch schneller.

Nach dem Zubereiten wird der Eistee auf Gläser verteilt und flink dekoriert. Schwer im Trend: Vintage-Einmachgläser aus den USA. Die Gläser mit dem Eistee füllen, ein paar Eiswürfel, ein Stück knallrote Melone, ein paar saftig grüne Basilikumblätter dazu, stylishe Papierstrohhalme ins Glas – trinken, lächeln, fertig.

„Ausnahmslos jeder Tee kann zu Eistee verwandelt werden und dabei entsteht ein oftmals ganz neues Geschmackserlebnis“ weiß Moritz Weeger, Tee-Experte bei 5 CUPS. „In den 90ern war Eistee sehr populär. Als süßklebriges Dosengetränk, als Instantpulver und später auch in Tetra Paks aus dem Supermarkt war er mal in aller Munde. Die Zuckermengen im fertigen Eistee sind jedoch sein großes Handicap, denn wir ernähren uns heute bewusster und gesünder. Macht man seinen Eistee selbst, kann man auf Zucker verzichten. Und es kommt noch besser: Selbst gemachter Eistee ist nicht nur echter, voller Geschmack, sondern sogar noch richtig gesund! Frisch zubereitete grüne Tees mit Kräutern und Blüten enthalten zum Beispiel sehr viele Wirkstoffe: Von Antioxidantien über Polyphenole, bis hin zu Mineralien und sogar Spurenelemente, die wir uns mit jedem Schluck gönnen können.“

Die Teeliebhaber von 5 CUPS präsentieren diesen Sommer auf 5CUPS.de eine amüsante Video-Anleitung, um Eistee zuhause schnell selbst machen zu können. Es finden sich Rezepte, besondere Eisteemischungen und ein paar besonders schöne aber auch praktischeAccessoires wie Gläser, Karaffen, Papierstrohhalme und Teezubereiter für schnelle und frische Sommergetränke.

Über 5 CUPS
5 CUPS and some sugar wurde im Oktober 2012 in Berlin gegründet. Fünf Jungs und ein wachsendes Team an Teebegeisterten stehen hinter dem innovativen Konzept und der Marke. Die Kunden und deren Geschmackserlebnisse stehen dabei im Mittelpunkt. Der Onlineshop ist das Herzstück und bietet sogar die Möglichkeit, eigene Teesorten zu mischen. Dabei rücken 5 CUPS die Vielfalt und Qualität der Zutaten in den Vordergrund. Exzellente, biozertifizierte Teesorten und gesunde Zutaten zu fairen Preisen kombiniert mit persönlichem Service, originellen Ideen und einer charmanten Produktpräsentation sorgen für mehr Spaß in den Teetassen und garantierte Glücksmomente.

Mehr Infos

Links zum Thema

Quelle/Bildquelle: 5 CUPS and some sugar GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link