Liwo Flasche Eis

Startgebot: 1 Euro – Start-up Liwo wird über eBay verkauft

Nach zwei Jahren erfolgreicher Test- und Aufbauarbeit und einem Absatz >100.000 Flaschen sind die Gründer von Liwo nun auf der Suche nach einem Käufer, der Liwo zu skalierbarem Wachstum verhilft. „Wir möchten, dass Liwo nicht nur im lokalen Markt angeboten wird, sondern dass sich die Menschen deutschlandweit clever erfrischen können“, erklärt Dr. Krell. Hierfür bedarf es z.B. zusätzlicher Ressourcen, finanzieller Mittel oder Kontakte in den Einzelhandel.

Die Auktion startet am 10. Juli 2017 um 14:00 Uhr auf eBay. Dort werden alle Unternehmenswerte des Start-ups Liwo zu einem Startpreis von 1 Euro angeboten. Die Auktion läuft für 10 Tage. Die Gründer haben sich für diesen innovativen Weg entschieden, da dieser eine hohe Transparenz und faire Bedingungen für alle Interessenten schafft. „Wir sind sehr am nachhaltigen Erfolg von Liwo interessiert und stehen auch nach der Übergabephase gerne unterstützend zur Verfügung“, sagt Taheri.

Weitere Informationen zur Auktion finden Sie unter: http://liwo-drink.de/auktion/

Was ist Liwo?
Liwo ist die neue, gesunde Alternative zu herkömmlichen Erfrischungsgetränken und die erste Limo, die die Nachteile vollzuckerhaltiger oder künstlich gesüßter Erfrischungsgetränke vermeidet und sie durch einen sinnvollen Mehrwert ersetzt: Der Energiehaushalt wird durch die ernährungswissenschaftliche Rezeptur im Gleichgewicht gehalten.

Im Erklärvideo wird das Konzept genau erklärt: www.youtube.com/watch?v=cNnyV7p6VXM

Wie kam es zu Liwo?
Die Gründer Dr. Patrick Krell und Michael Taheri waren auf der Suche nach einer gesunden Erfrischung und haben dabei bemerkt, dass alle klassischen Erfrischungsgetränke viel schnellverdaulichen Zucker oder künstliche Süßstoffe enthalten, was natürlich sehr ungesund ist. Geht das nicht auch gesünder? So wurde die Idee geboren, das ungesunde Konzept der Limo auf den Kopf zu stellen und wissenschaftlich neu zu denken. Das Ergebnis ist ein Erfrischungsgetränk, das den heutigen Anforderungen der modernen, gesundheits- und ernährungsbewussten Kunden entspricht. Seit April 2015 ist Liwo lokal im Bergischen Land erhältlich und konnte schon über 100.000 Kunden begeistern.

Die Entwicklung
Entwickelt wurde Liwo zusammen mit der Bergischen Universität Wuppertal und dem evalomed Institut für Gesundheitsforschung aus Düsseldorf. Beteiligt waren Mediziner, Diabetologen, Ernährungsberater und Naturwissenschaftler. Über drei Jahre hat sich das Team Zeit genommen, die Rezeptur immer weiter aufeinander abzustimmen. „Es sind nur gesunde Inhaltsstoffe in Liwo enthalten, die darauf ausgerichtet sind, den Energiehaushalt langfristig im Gleichgewicht zu halten“, sagt Dr. Patrick Krell. Die Idee hat auch das Bundeswirtschaftsministerium überzeugt und die Entwicklung mit 100.000 Euro gefördert. So konnte der Genuss einer Limonade mit einer ernährungswissenschaftlich fundierten Rezeptur verbunden werden. „Uns war es wichtig ein Produkt zu entwickeln, hinter dem wir zu 100% stehen können“, erklärt Michael Taheri. „Liwo ist kalorienarm, vegan und enthält keine künstlichen Farb-, Aroma-, Konservierungs- oder Süßstoffe“.

Die Inhaltsstoffe
In Liwo sind langsam verdauliche Kohlenhydrate, wertvolle Ballaststoffe, ausgewählte Vitamine und Grüntee-Extrakt enthalten. So wird ein schneller Blutzuckeranstieg und -abfall verhindert und der Energiehaushalt des Körpers im Gleichgewicht gehalten. Herr Prof. Kolb erklärt das wissenschaftliche Konzept hinter Liwo: „Die Zutaten lassen den Blutzucker langsamer ansteigen und bewirken somit auch eine moderatere Insulinreaktion.“ Besonders Blutzuckerspitzen, eine hohe Insulinausschüttung und Restinsulin im Körper bringen die Stoffwechselprozesse durcheinander und könnten Volkskrankheiten wie Diabetes und Fettleibigkeit begünstigen. So möchte das Start-up mit Liwo einen kleinen Beitrag zur Bekämpfung dieser Krankheiten leisten.

Quelle/Bildquelle: Liwo GmbH | liwo-drink.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link