Gemeinsame Kampagne

Starkoch Roland Trettl wird Brand Face von Kloster Kitchen

Der Spitzenkoch, Autor und TV-Host Roland Trettl steht auf die Ingwershots von Kloster Kitchen. Jetzt wird er das erste prominente Brand Face. Bei einem Shooting in Trettls Kitchen Club in Salzburg wurde die erste gemeinsame Kampagne produziert, die bereits ab September 2021 für Aufmerksamkeit im Handel und in der Markenkommunikation sorgen soll.

Für einen gesunden Lebensstil und den täglichen Frischekick gehört ein Superfood wie Ingwer einfach dazu. Das findet auch Spitzenkoch und Buchautor Roland Trettl und kaufte seit Jahren die Ingwershots von Kloster Kitchen für sich und seine Familie. Aus purer Überzeugung. Nun wird der bekennende Kloster Kitchen Fan der erste prominente Botschafter der Marke. Denn für den Gastgeber verschiedener TV-Sendungen auf VOX steht bereits seit langem fest: „Das ist der beste Ingwershot, den ich je getrunken habe!“, was er unter anderem in einer persönlichen Videobotschaft verrät, die er bereits über seine Social Media Kanäle veröffentlichte.

Kampagne für Markensichtbarkeit und –bekanntheit

Norbert Kessler, Marketingchef bei Kloster Kitchen, zeigt sich begeistert: „Wir sind sehr stolz mit Roland einen authentischen Markenbotschafter für Kloster Kitchen gewonnen zu haben. Als Genussmensch und bekennender Geschmacksexperte ist Roland quasi unsere Zielgruppe selbst. Wir wollen Roland Trettl ganzheitlich und in einer langfristigen Zusammenarbeit als Markenbotschafter über alle Kommunikationskanäle integrieren, reichweitenstarke Kampagnen fahren und die Sichtbarkeit und Bekanntheit der Marke Kloster Kitchen steigern.”

Geschmacklich überzeugend: Das Original mit den Ingwerstückchen

Der Grund für Roland Trettls Begeisterung liegt in der alten Klosterrezeptur, an der Firmengründer Mario Fürst so lange getüftelt hat, bis er ein geeignetes Herstellungsverfahren gefunden hatte. So wurden bislang über 35 Mio. Shots des leckeren Getränks in die Welt hinausgetragen, ohne auf die so wichtige schonende Verarbeitung und den feinen Schnitt des Ingwers zu verzichten. Die ursprüngliche Rezeptur ist nämlich so natürlich geblieben wie es in einer Zeit ohne künstliche Aromen und Konservierungsstoffe nun mal war. Und noch heute begeistern die Original Bio-Ingwershots von Kloster Kitchen mit ihren echten Ingwerstückchen.

Das schmeckt auch dem Genussmensch Trettl, der von dem Trend-Getränk Ingwershot und seiner Natürlichkeit einfach überzeugt ist: „Ich stehe voll auf die kleinen Ingwerstückchen auf der Zunge. Besser und schonender kann man Ingwer nicht in einem Getränk verarbeiten. Da bleibt der echte Geschmack erhalten, die natürliche Schärfe kommt gut raus und sorgt für Frische. Ein wirklich hervorragender Ingwershot, den ich schon seit langem gerne mal zwischendurch trinke. Als kleinen Wachmacher oder Energiebooster an langen Drehtagen!“, sagt Trettl am Rande der Dreharbeiten in Salzburg.

Ein starkes Team: Roland Trettl und die „Ingwerverrückten“

Bei seinem Engagement geht es Roland Trettl allerdings nicht nur um das pure Produkt: Das dazugehörige Team von rund 40 „Ingwerverrückten“ Mitarbeitern hat es ihm angetan: „Ich bin überzeugt von den Menschen, die hinter Kloster Kitchen stehen“, betont er. „Und deshalb bin ich überzeugt, dass wir eine geile Zusammenarbeit leisten können. Darauf freue ich mich.“

Mario Fürst, Gründer von Kloster Kitchen lässt es sich nicht nehmen, Roland Trettl persönlich im Team zu begrüßen: „Kloster Kitchen und Roland Trettl, das passt einfach zusammen! Roland sprüht vor Ideen und begeistert das ganze Team mit seinem Elan. Wir planen eine langfristige Zusammenarbeit und schätzen vor allem auch Rolands Vielseitigkeit. Da werden wir zukünftig gemeinsam mit der einen oder anderen Aktion überraschen.“ Kloster Kitchen hat seinen Hauptsitz im fränkischen Reichenschwand und produziert seine Ingwershots an Standorten in Deutschland und Österreich. Die Kloster Kitchen Ingwershots bieten den Frischekick für alle Lebensmomente. Als Wachmacher bei der täglichen Morgenroutine, für Konzentration und Power bei Arbeit und Lernen oder als Erfrischung nach dem Sport.

Die Stimmung bei den Dreharbeiten in Salzburg in Roland Trettls Kitchen Club stimmt (v.l.n.r.): Christoph Halm, COO | CO-Operations | E-Commerce Kloster Kitchen/curameo AG; Jörg Ehrhart, Co CEO-CO Digital | Finance | Framework Kloster Kitchen/ curameo AG; Roland Trettl, Spitzenkoch, Autor, TV-Host und Markenbotschafter für Kloster Kitchen; Mario Fürst, Gründer und Vorstand/CO Strategy | Sales | Product, Kloster Kitchen/curameo AG; Norbert Kessler, CMO / CO Brand | Marketing | Communication Kitchen/curameo AG (c) Kloster Kitchen

Über Kloster Kitchen

Diese Knolle knallt! Auf einer Reise zu den Wurzeln des guten Diese Knolle knallt! Auf einer Reise zu den Wurzeln des guten Geschmacks stieß Firmengründer Mario Fürst auf die Ingwerknolle. Und auf ein überliefertes Rezept aus der Klosterküche. Davon abgeleitet auch der Markenname Kloster Kitchen. Das Geheimnis des Unternehmens aus der Metropolregion Nürnberg: Durch ein selbst entwickeltes Verarbeitungsverfahren werden die Knollen weder gequetscht noch gepresst noch zerrieben. Dank der echten Ingwerstückchen bleiben die wertvollen Wirkstoffe und Spurenelemente bestmöglich erhalten und sorgen für ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Die Produkte sind 100 Prozent BIO und 100 Prozent vegan. Sie kommen mit null Prozent raffiniertem Zucker, null Prozent Farb- und Konservierungsstoffen sowie null Prozent künstlichen Aromen aus.

Kloster Kitchen überzeugt – im wahrsten Sinne des Wortes – mit ausgezeichnetem Geschmack: Das Unternehmen gewann zunächst mit seiner Schüttel-Limo den „German Innovation Award 2020“ und wurde anschließend beim „German Brand Award 2020“ für seine Markenarbeit und Markenpositionierung gleich doppelt ausgezeichnet. Im Jahr darauf folgte der „German Innovation Award 2021“, der die einzigartige Idee sowie innovativen USP von Kloster Kitchen prämierte: die Ingwerstückchen, die jeden Organic Power Drink zu etwas Besonderem machen. In Deutschland, Österreich und in der Schweiz sind Kloster Kitchen Produkte in Einzelhandelsketten u.a. bei REWE, EDEKA, Kaufland, Famila und Hit, im Großhandel (Metro), in Biomärkten wie DENNS, in Drogerien wie dm und Rossmann sowie in der Gastronomie zu finden. Oder bequem mit wenigen Klicks im Onlineshop klosterkitchen.com.

Quelle/Bildquelle: Kloster Kitchen

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link