Black in Town Southern Comfort

Southern Comfort: Black in Town

Das Savoy Köln mixt mit Southern Comfort Black.

Barchef Martin Brunner hat als Gastgeber der Southern Comfort Challenge, die in der Diva’s Bar im Kölner Savoy Hotel ausgetragen wurde, folgenden neuen Signature-Drink kreiert:

„Black in Town“

  • 5cl Southern Comfort Black, 1cl St. Germain Likör
  • 1cl Hausgemachter Thymian-Ingwer Sirup, 1cl frischer Zitronensaft
  • 1⁄2 Barlöffel frisch geriebener Ingwer

Zubereitung: Alle Zutaten im Rührglas kaltrühren und in einen Tumbler mit Eiskugel geben.
Nicht finestrainen, der Ingwer muss mit in das Glas. Garnieren mit einer Orangenzeste.

Der neue Southern Comfort Black hat ein robustes aber weiches Whiskey-typisches Profil mit subtilen Gewürzen und fruchtigen Akzenten, und ist in erster Linie für den Purgenuss gemacht. Im Gegensatz zum Southern Comfort Original ist geschmacklich deutlich mehr Whiskey und weniger Süße zu spüren. Die Grädigkeit ist mit 40% vol. fünf Prozentpunkte höher als die von Southern Comfort Original. Die Farbe im Glas ist bernsteinfarben, es duftet nach Vanille, Zitrus, Steinobst, Eiche und Gewürzen. Der Geschmack ist kräftig mit leicht süßer Note, im Nachklang folgt ein dezenter trockener Nachklang mit deutlichen Eichenaromen.

Quelle/Bildquelle: DIVERSA Spezialitäten GmbH | diversa-spez.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link