Wein

Sommer-Rotweine: Kalterersee Classico Superiore DOC

Vernatsch (ital. Schiava) ist eine typische Südtiroler Rebsorte. Sie stammt aus den Hügeln ihres idealen Habitats um den Kalterersee, wo sie die DOC-Appellation “Kalterersee Classico Superiore” trägt.

Mit ihren 590 Mitgliedern und 440 Hektar Rebfläche ist die Kellerei Kaltern die größte und eine der dynamischsten Winzergenossenschaften Südtirols, Hüterin des Gleichgewichts, das der See mit seinem Mikroklima den Reben verleiht, und maßgebende Botschafterin der Vernatsch-Traube. Eine faszinierende Rebsorte, die lebendige Weine mit feinen Tanninen und einer weichen und spritzigen Trinkigkeit hervorbringt, die zu den unterschiedlichsten Gerichten passen.

Kaltern – Dorf, See und Weinberge

Folglich könnte man die Kalterersee-Weine “genial vielseitig” nennen. Ob als Aperitif, zum unbeschwerten Abendessen oder aber auch zu „offizielleren“ Anlässen scheint der Kalterersee mit seinen drei Qualitätsstufen immer die ideale Wahl zu sein.

Italienische Lebensfreude feiern

Kalterer See sollte gekühlt zwischen 12° und 14° Grad C serviert werden, dann ist das leuchtende Rot des Kalterersee Classico Superiore im Sommer wie geschaffen dafür, italienische „Lebensfreude zu feiern“, so Thomas Scarizuola, Kellermeister der Kellerei Kaltern.

Thomas Scarizuola, Kellermeister

Drei Versionen bringt die Kellerei Kaltern mit ihren jeweiligen neuen Jahrgängen auf den Markt: Kalterersee DOC in der Linie Klassik, Leuchtenberg für die Selektion und als Top-Wein des Sortiments den Kalterersee Classico Superiore DOC Quintessenz.

  • Der Kalterersee Classico Superiore DOC 2023 aus der Klassik-Linie bietet einen wunderbaren Einstieg in die Welt der Vernatsch-Weine. Leuchtend und leicht, versetzt er direkt an das Ufer des Sees. „Ausdruck der Vielfalt und des speziellen Charakters der fruchtbaren Böden rund um den Kalterer See“, erklärt Scarizuola.
  • Der Leuchtenberg Kalterersee Classico Superiore DOC kommt dieses Jahr mit dem Jahrgang 2023 auf den Markt. Vollmundig, lebendig, elegant blumig, mit einem würzigen Finale, verkörpert er perfekt den Genius Loci seines Terroirs. „Es ist eine Selektion, die einen charaktervollen, wunderbar komplexen und angenehm trinkigen Wein ergibt. Er wird aus den qualitativ besten handgelesenen Trauben hergestellt, die in historischen Weinbergen mit alten Rebstöcken und geringen Erträgen gereift sind”, so der Kellermeister von Kaltern weiter.
  • Die absolute Top-Qualität dieser Rebsorte bietet der Kalterersee Classico Superiore DOC 2022 der Linie Quintessenz, Herzstück der Produktionsphilosophie des Betriebs. „Die Quintessenz-Weine“, so Scarizuola, „stammen ausschließlich von den besten Trauben unserer besten Parzellen mit Erträgen, die weit unter den für DOC-Weine festgelegten Maximalerträgen liegen.” Eleganz, Finesse und Struktur sind die Stärken dieses Kalterersee-Weins, ein moderner Rotwein, der durch seine lebendige Vertikalität besticht.

Weitere Informationen gibt es unter www.kellereikaltern.com.

Der Betrieb:

Mit 590 Mitgliedern und deren 440 Hektar Rebflächen ist die Kellerei Kaltern heute die größte Genossenschaftskellerei Südtirols und seit 2019 auch Fair’n Green zertifiziert, ein Siegel für nachhaltigen Weinbau, das die Auswirkungen auf die Umwelt in ihrer Gesamtheit überprüft (die Betriebsführung, die Umwelt, die Gesellschaft und die Wertschöpfungskette), um alle Aktivitäten sachgerecht zu planen. An der Spitze des breiten Sortiments der Kellerei Kaltern steht die Linie Quintessenz: eine Kollektion sortenreiner Weine, die erzeugt werden aus den besten Trauben der am besten geeigneten Parzellen von Sauvignon Blanc, Cabernet Sauvignon, Weißburgunder, Goldmuskateller und natürlich Vernatsch, einer autochthonen Südtiroler Rebsorte, die durch die passionierte und kompetente Arbeit der Winzer wieder ins Bewusstsein der Verbraucher gerückt wurde.

Quelle/Bildquelle:

Neueste Meldungen

interview benromach
5,0 original stark
weinlese
underberg
oettinger sommer-tour
badischer Winzerkeller undercover boss
interview benromach
5,0 original stark
weinlese
underberg
oettinger sommer-tour
badischer Winzerkeller undercover boss
Alle News