So groß wie noch nie: Bar Convent Berlin 2013

Vom 8. bis 9. Oktober 2013 findet einer der jährlich wichtigsten Termine der internationalen Bar- und Getränkeindustrie statt, den sich Importeure, Produzenten, Großhändler, Barbetreiber und Bartender sowie Journalisten rot in ihren Kalendern markieren. Der 7. Bar Convent Berlin wird der größte seiner Geschichte. Rund 6.000 Fachkundige aus über 30 Ländern werden über 100 Aussteller auf der 8.000 Quadratmeter großen Messefläche in der Station Berlin besuchen. Auf sechs Bühnen finden Podiumsdiskussionen mit den Meinungsmachern der Branche, Vorträge internationaler Experten, Demonstrationsrunden verschiedener Marken und Taste Foren mit markenneutralen Blindverkostungen statt.

Peru ist in diesem Jahr Gastland des Bar Convent: Die südamerikanische Spirituosen-Nation wird mit dem landestypischen Traubenbrand Pisco im Mittelpunkt stehen. Der Stellenwert von Pisco in Peru ist äußerst hoch, das Getränk wurde zum nationalen Kulturgut erklärt. Auf der Hauptbühne referiert der Peruaner Johnny Schuler, seines Zeichens weltweiter Pisco-Botschafter, über das Mysterium der Traube. Für eine Verkostung der Spirituose bietet der Experte Jürgen Deibel ein Taste Forum an, hinter der »Bar Peru« mixen zwei der besten peruanischen Bartender, Franco Cabachi und Ricardo Carpio, den Besuchern Cocktails mit peruanischen Zutaten.

Neben Branchengrößen wie Jack McGarry und Sean Muldoon von der preisgekrönten New Yorker Bar »The Dead Rabbit«, Romee Gregorianoff von der weltweit agierenden Bar-Marke »Experimental Cocktail Club« und Jörg Meyer, Betreiber des »Le Lion« und der »Boilerman Bar« aus Hamburg, tragen unzählige Experten, Markenrepräsentanten, Barinhaber und Bartender aus der ganzen Welt mit ihrem Fachwissen zum Convent bei. Jens Hasenbein, Geschäftsführer des Bar Convent Berlin ist positiv gestimmt: „Die Messe bietet eine perfekte Plattform, um die aktuellen Themen der Barszene zu diskutieren. Immer mehr etablierte Firmen und junge Start-ups launchen im Rahmen der Veranstaltung ihre Produkte. Als europäischer Branchentreff zählt der Bar Convent zu den wichtigsten Barmessen weltweit.“

AMA-Lounge
Für eine noch persönlichere Note der Messe sorgt in diesem Jahr die AMA-Lounge. Deren Tenor ist: »Ask Me Anything«. Nach dem Prinzip des Speed-Datings bekommen Besucher die Gelegenheit, Referenten und bekannte internationale Bar-Profis zu einem persönlichen Gespräch zu treffen und sich ihre wichtigsten Fragen beantworten zu lassen – innerhalb von exakt zwei Minuten, während die Uhr tickt und der nächste Besucher bereits wartet.

Brew Berlin
Ein weiteres Highlight ist Brew Berlin, die erstmals präsentierte Plattform des Convents für Bier in Bars. Aufgrund der rasanten Entwicklung der Craft Bier Szene integriert der Bar Convent Berlin ausgewählte Partner und Aussteller aus der Brauwelt in sein Programm. Internationale und heimische Braumeister stehen als Stars der Branche auf den Bühnen der Taste Foren, wo Produktneuheiten zur Verkostung angeboten werden. Der neue Brew Berlin Blog wird Interessenten auch über die Messe hinaus auf dem Laufenden halten.

»Made in GSA«
»Made in GSA« ist das Label des Medienpartners Mixology und steht für Barprodukte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ziel ist es, heimische Hersteller traditioneller Produkte und kleine Start-Ups näher an die Barszene heranzuführen. 40 Aussteller aus den verschiedensten Getränkesparten wie Bitters, Kräuterliköre, Gin, Vodkas oder Wermut tragen das Label und können an den Ständen verkostet werden.

Distilled Spirit Council
»The Distilled Spirit Council of the U.S.«, kurz DISCUS, ist in diesem Jahr mit einem eigenen Stand vertreten. Die Organisation, die 70 Prozent der amerikanischen Spirituosenhersteller vertritt, wählt den Bar Convent Berlin als Plattform für ihren ersten Auftritt in Europa. Insgesamt 25 amerikanische Craft Distiller präsentieren ihre Marken den Besuchern am Stand des Distilled Spirit Council (Stand G29/30, Halle 7).

Eine Auswahl der Highlights von Podiumsdiskussionen, Vorträge, Taste Foren etc. finden Sie im Folgenden. Das volle Programm des Bar Convent Berlin kann unter http://issuu.com/barconvent/docs/bcb_showguide_2013_web eingesehen werden.

Quelle: Bar Convent GmbH | barconvent.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link