Smirnoff Sound Collective

Smirnoff: Sound Collective ‚Kompakt‘ auf dem MS Dockville

Am vergangenen Wochenende ist das Smirnoff Sound Collective auf dem Helene Beach Festival mit dem DJ Megastar Richie Hawtin und seiner Newcomerin Hito als Kollektiv ENTER. erfolgreich in die vorletzte Runde gegangen und ließ die Regler am Helenesee heiß erglühen.

Nach einem Big Bang, den Kevin Over und Anja Schneider Ende Mai auf dem Docklands Festival eingeläutet haben, folgte mit heiß getanzten Gummistiefeln und kühlen Drinks zu den Sounds von Innervisions das Ikarus Festival. Und für staubig-sandig getanzte Waden auf dem ausverkauften Parookaville Festival sorgten Shir Khan und Gheist mit ihren Sets in der „Sandwüste“ auf einem stillgelegten Militärflughafen in Weeze.

Ein fulminantes Ende wird das SSC mit Kompakt Labelgründer Michael Mayer und seinen Newcomer DJs Weval Mitte August in perfekter Kulisse auf dem MS Dockville in Hamburg haben. Stay tuned!

Smirnoff lädt die elektronische Musik-Community dazu ein, besondere Sound Collectives durch deren Sommer zu begleiten und deren Live-Sets im Smirnoff Sound Collective Camp zu erleben. Die verschiedenen „Sound Collectives“, also DJ-Kollektive, setzen sich immer aus einem Newcomer und einem etablierten DJ zusammen. Stichwort: Inclusivity. Fans und Artists agieren zusammen. Festivalgänger haben die Möglichkeit ganz nah an den DJ-Trailer zu kommen. Keine Barrieren oder Wellenbrecher. „Alte DJ-Hasen“ unterstützen Newcomer.

Das SSC ist eine „Open Community Plattform“ für elektronische Musik und Supporter der elektronischen Musikszene. Es möchte besonders Newcomern eine Bühne und Aufmerksamkeit verschaffen und bietet seinen Fans damit ein eindringliches Musikerlebnis. Große DJs mit ihren Newcomern ganz nah und zum Anfassen.

Festivalbesucher erleben mit dem SSC besondere Festivalmomente: Sechs umgebaute Caravans mit allerlei versteckten Details laden zum Entdecken ein und versprechen hier eine grandiose Campingplatzfeierei – mit kühlen Smirnoff-Drinks und heiß getanzten Gummistiefeln. Das Beste allerdings: Neue spannende Künstler entdecken und gemeinsam mit legendären Sound Collectives feiern, egal welche Farbe das Festivalbändchen hat.

Über Smirnoff
Hinter der Partyspirituose Nummer eins steht eine weitgereiste Tradition, die Smirnoff zu dem meistverkauften Premium-Wodka der Welt macht. Der neutrale Geschmack und die pure Reinheit beruhen auf der im 10. Jahrhundert von Piotr Arseneevich (P.A.) Smirnoff erfundenen Filtrationsmethode. Im Jahr 1884 revolutionierte er die Wodka-Herstellung mit der 10-fachen Holzkohlefilterung – ein Verfahren, nach dem der Smirnoff Wodka noch heute hergestellt wird. Dieser spezielle Prozess macht den Wodka extrem sanft und verleiht ihm seine außergewöhnliche Klarheit.

Über Diageo
Diageo ist der weltweit führende Anbieter internationaler Premium-Spirituosen, Biere, Weine und Mixgetränke. Die Diageo Germany GmbH ist eine Marketing- und Vertriebsgesellschaft mit Sitz in Hamburg. Von hier aus wird auch die Ländergesellschaft Diageo Austria GmbH in Österreich (Wien) gesteuert. Geschäftsführerin beider Gesellschaften ist Veronika F. Rost. Insgesamt beschäftigt Diageo in Deutschland und Österreich rund 180 Mitarbeiter. Das Portfolio des Unternehmens umfasst bekannte Marken wie Smirnoff, Johnnie Walker, Baileys, Captain Morgan, J&B und Tanqueray. Diageo ist weltweit tätig mit einer Marktpräsenz in mehr als 180 Ländern und wird sowohl an der New York Stock Exchange (DEO) als auch der London Stock Exchange (DGE) gehandelt. Mit seinem Diageo Marketing Kodex und einer Vielzahl globaler und regionaler Initiativen setzt sich Diageo weltweit für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ein. Bitte trinken Sie verantwortungsvoll – www.drinkiq.com.

Quelle/Bildquelle: Diageo Germany GmbH | diageo.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link