Mezcal Marca Negra®

Sierra Madre holt Mezcal Marca Negra® nach Deutschland

Sierra Madre übernimmt ab sofort Import und Vertrieb für Mezcal Marca Negra® in Deutschland. Damit geht das Unternehmen, das schon durch seine Kompetenz für erstklassige Tequilas bekannt ist, im Bereich Agavenbrände den nächsten logischen Schritt. Mit den Produkten Marca Negra Espadín und Marca Negra Tobalá bietet Sierra Madre nun zwei international renommierte Mezcals auf dem deutschen Markt an. Die Geschäftsführung freut sich auf die Zusammenarbeit und möchte mit Marca Negra das bisher noch übersichtliche, aber schnell wachsende Segment hochwertiger Mezcals in Deutschland entscheidend bereichern.

Mezcal Marca Negra®
Marca Negra (span. für „schwarzes Zeichen“) macht die besten traditionellen Mezcals ausfindig, ob in der Wüste von Oaxaca oder den entlegensten Dörfern Durangos. Die Marke vereint die authentischsten Produkte und präsentiert Mezcal in seiner ursprünglichen Form.

Die schwarze Hand auf der Flasche verweist dabei auf das traditionelle Handwerk hinter den Produkten, denn jede Abfüllung von Marca Negra wird nach überlieferten Techniken hergestellt. Am Anfang steht die Auswahl der besten Agaven. Nach der Ernte werden die Agavenherzen in traditionellen Erdöfen langsam gegart. Es folgt die Zerkleinerung der Agaven mit dem traditionellen steinernen Mühlrad, der Tahona. Fermentiert wird über mehrere Tage hinweg in offenen Gärbottichen mit ausschließlich natürlichen Hefen. Schließlich wird die Maische in kleinen Pot Stills zweifach destilliert und das Destillat per Hand abgefüllt.

Ein wichtiger Teil der Marca Negra-Philosophie ist es, die Regionen, aus denen der Mezcal stammt, dauerhaft zu unterstützen. Ein besonderes Anliegen ist es deshalb, bei allen Genießern von Marca Negra ein Bewusstsein für die Bedeutung zu schaffen, die Mezcal in diesen Regionen hat.

Die ganze Vielfalt der Agave
Da alle Mezcals von Marca Negra handwerkliche Produkte sind, kann sich das Aroma von Batch zu Batch leicht verändern. Das gehört zur Vielfalt des authentischen Mezcals und macht die spannenden Aromen jedes Mal neu erlebbar.

Marca Negra Espadín
100% Agave, 51,3% Vol., 700ml

  • ROHSTOFF & HERSTELLUNG: Espadín ist die bekannteste Agave zur Mezcal-Herstellung. Sie gilt als genetische Mutter der Blauen Agave, die zur Tequila-Produktion genutzt wird. Marca Negra Espadín wird zweifach in kleinen Pot Stills destilliert.
  • VERKOSTUNG: In der Nase feuchtes Holz, Rauch und Gewürze sowie ein Hauch von Minze. Am Gaumen würziger Pfeffer mit süßen und fruchtigen Noten. Weicher Körper mit Kräutern und Rauch.

Marca Negra Tobalá
100% Agave, 52% Vol., 700 ml

  • ROHSTOFF & HERSTELLUNG: Tobalá zählt zu den begehrtesten Wildagaven. Sie wächst typischerweise nur an entlegenen Orten in großen Höhen, was die Ernte sehr aufwendig macht. Außerdem ist Tobalá aufgrund der geringen Größe der Agaven sowie dem geringen Zuckergehalt wesentlich weniger ergiebig und wird so zu einem äußerst kostbaren Rohstoff. Marca Negra Tobalá wird zweifach in kleinen Pot Stills destilliert.
  • VERKOSTUNG: In der Nase pflanzliche Noten, Gewürznelke und Zimt. Am Gaumen reife, tropische Früchte mit einem langen, leicht rauchigen Abgang.

Über Sierra Madre:
Die Sierra Madre GmbH wurde 1995 in Hagen gegründet und ist ein führendes Import- und Vertriebsunternehmen für Spirituosen und Ethnofood. Sierra Madre vertreibt mehrere hochwertige und namhafte nationale und internationale Marken, zu denen u. a. Ron Botucal, G-Vine Gin, Hayman’s Gin, Don Papa Rum, THE OSTHOLSTEINER oder Purity Vodka gehören.

Quelle/Bildquelle: Sierra Madre GmbH | sierra-madre.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link