Sibona Destillerie
Titelverteidigung beim ISW

Sibona auch 2021 zum internationalen Destillateur des Jahres gewählt

Die italienische Traditionsdestillerie Sibona erneuert ihren Erfolg und holt zum vierten Mal in Folge den Titel als Destillateur des Jahres international beim renommierten Meininger Award. Der Sieg folgt auf 11 Gold- und 3 Silbermedaillen im Jahresverlauf und setzt eine internationale Serie fort. Die Qualitätsbrände beweisen damit einmal mehr, dass sie zu den weltweit führenden Destillaten gehören.

Sibona erhält erneut die höchste Ehrung bei den Meininger’s International Spirits Award (ISW), einem der ältesten und renommiertesten Spirituosenwettbewerbe. Die italienische Brennerei mit Sitz im Piemont erhielt den Titel Destillateur des Jahres und wiederholte damit ihren Vorjahressieg.

Die Macher hinter dem Award hatten 2021 einen neuen Modus der Auszeichnungsvergabe etabliert: Anders als in der Vergangenheit setzt der ISW nun auf einen monatlichen Turnus, bei dem gezielt einzelne Spirituosen-kategorien in den Fokus genommen werden. Hier holten die Sibona-Qualitäten im Jahresverlauf mehrfach Auszeichnungen; die Spirituosen der Destilleria wurden mit insgesamt 11 Gold- und 3 Silbermedaillen ausgezeichnet.

Verschiedene Brände, ein Qualitätsanspruch

Neben ihren Grappas konnte auch in diesem Jahr wieder der Kräuterlikör beim Meininger Award überzeugen. Gold ging im Februar an den Sibona Kräuterlikör Amaro. Er wird nach einem alten piemontesischen Rezept hergestellt und zieht mit verschiedenen Arten von Kräutern und Gewürzpflanzen wie Enzian, Chinarinde und Rhabarber in langsamer Infusion.

Mit den perfekt ausbalancierten, harmonischen Aromen eignet er sich nicht nur für den Purgenuss auf Eis, sondern auch hervorragend als Zutat in exquisiten Cocktails.

Nicht weniger als elf Gold-Ehrungen gingen an die erlesenen Grappa-Qualitäten der Italienischen Traditions-Destillerie. Darunter der bekannte Grappa di Barolo, welcher die letzten Monate in Eichenfässern veredelt wird, die Riserva in botti da Madeira, die die letzten 12 Monate ihrer Reifezeit in Fässern verbringt, die zuvor für den Ausbau von Madeira verwendet wurden, oder der Grappa di Riserva da Sherry. Die spezielle Verfeinerung im Sherry-Fass, die auch für den Whiskey Anwendung findet, wurde von Sibona innovativ auf Grappa mit qualitativ außergewöhnlichem Ergebnis angewendet. Der elegante, überzeugende Geschmack und der angenehme Abgang erinnern klar an den in diesen Fässern ausgebauten Sherry.

Die Grappe sind im gut sortierten Fachhandel und Lebensmitteleinzelhandel sowie online bei Ludwig von Kapff erhältlich.

Über Sibona

Die Antica Distilleria Domenico Sibona S.p.A., die im Herzen des Piemonts in Piobesi d’Alba gelegen ist, zählt zu den ältesten und traditionsreichsten Destillerien Italiens. Für die Herstellung der Sibona Grappe werden ausschließlich beste, meist weltbekannte Rebsorten aus der Region Piemont verwendet. Abgefüllt werden alle Qualitäten in den einzigartigen Graduata-Flaschen, die historischen Apotheken-Flaschen nachempfunden wurden.

Sibona wurde in den vergangenen Jahren bei internationalen Spirituosenverkostungen vielfach ausgezeichnet und zählt zu den qualitativ anspruchsvollsten Spirituosenherstellern Italiens.

Bildzeile: Luigi Barbero (l.) und Sergio Corrado (r.), die beiden Eigentümer der Destillerie, freuen sich über den Erfolg.

Quelle/Bildquelle: Sibona

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link