Sibbzena – feine Liköre aus Bayern in Bioqualität

Werner Schuegraf kennt sich als Braumeister aus mit Kräutern und ihrer Verwendung für Bierwürze und Liköre. „Beruflich bin ich in der ganzen Welt unterwegs gewesen und konnte wertvolle Erfahrungen in Klöstern und Brauereien sammeln. Die Sibbzena-Liköre stelle ich ganz traditionell im schonenden Mazerationsverfahren her“, sagt Werner Schuegraf.

Den Sibbzena-Kräuterlikör charakterisiert Michèle Ludewig, Dipl. Sommelière, bei der ersten Verkostung: „Wow! Das nenne ich einen gelungenen Kräuterlikör. Der Sibbzena besticht in der Nase mit prägnanten Aromen nach Lakritze, Wacholder und einer leichten Mandelnote. Im Mund ist er angenehm weich. Feine Noten von Tanne, Chili und Waldblütenhonig. Sehr langer und weicher Abgang mit einer leichten Bitternote.“

Die aromatische Süße des Honigs und die anregende Schärfe der Chilis erzeugen zusammen mit den Kräutern und Wurzeln noch nie da gewesene Geschmackserlebnisse.

Die erfrischende Sprizz-Variante in Bioqualität wurde mit Ros’Marie geschaffen. Ros’Marie ist eine herb-frische Komposition aus Bio-Kräutern und -Wurzeln, Rosmarin und Bitterorange. Ros’Marie ist die Sprizz-Alternative für die Bio-Gastronomie. Mit Sekt oder Prosecco aufgegossen, Soda oder Eis nach Belieben dazu und mit einem frischen Rosmarinzweig garniert wird Ros‘Marie als Bio-Sprizz serviert.

Sibbzena® (32 % vol) – der scharfsinnige Bio-Kräuterlikör mit Honig und Chili wird in 0,2 und 0,5 Liter Flaschen angeboten, Ros’Marie® (25 % vol) – die Sprizz-Alternative – in der 0,5 Liter Flasche. Die Produkte sind im Fachhandel und in einigen Restaurants erhältlich.

Weitere Informationen unter: www.sibbzena.de

Quelle: BrauManufaktur Schuegraf

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link