Seven-Spirits übernimmt die exklusiven deutschen Vertriebsrechte für die Marke Gabriel Boudier

Schwarze und Schlichte gibt zum 15.05. seine deutschen Vertriebsrechte für Saffron Gin aus dem Hause Boudier ab. Saffron Gin ist eines der innovativsten Produkte auf dem heutigen Spirituosenmarkt. Neben dem Gin aus feinsten natürlichen Rohstoffen wird Seven-Spirits auch den Vertrieb ausgewählter Artikel aus der Fruchlikör-Linie übernehmen, u.a. den weltbekannten Fruchtlikörs Crème de Cassis de Dijon.

Das Haus Gabriel Boudier steht bereits seit mehr als 140 Jahren für authentischen Geschmack mit seinem Sortiment an Likör und Spezialitäten. Ab Mai werden ausgewählte Créme de Dijon-Artikel – Fruchtliköre, die für ihre großartige Qualität und komplexen Geschmack weltweit bekannt sind – in Deutschland über Seven-Spirits verkauft werden. Alle Zutaten sind rein natürlich.

Weltbekannt bei Feinschmeckern ist auch der mehrfach ausgezeichnete Crème de Cassis de
Dijon – ein Likör aus ausgewählten schwarzen Johannisbeeren, die in der Region Dijon
angebaut werden. Das intensive Fruchtaroma und die samtweiche Konsistenz wird durch die
besondere Verarbeitungsmethode im Hause Boudier erreicht. Nur der Extrakt aus in Alkohol
mazerierten Johannisbeeren, ohne Zusatz von Farbstoffen oder Konservierungsstoffen, und ein geringer Zuckerzusatz geben dem Likör seine dunkle violette Farbe und sein ausgewogenes Aroma.

Seit 2006 wird auch der inzwischen weltweit beliebte Saffron Gin produziert. Dirk
Verpoorten freut sich ganz besonders seinen Kunden im wachsenden Premium-Gin Markt diese exklusive Marke anbieten zu können. Bei diesem handgemachten, fein destillierten Gin aus Frankreich bringt einen schon die Farbe zum Staunen. Ein tiefes Gelborange erwartet man nicht von einem Getreidedestillat mit 40% Vol. Verantwortlich für die Färbung ist eine für Gin ungewöhnliche Zutat – eine Krokusart mit dem genussverheißenden Namen Safran. Safran wird als das teuerste Gewürz der Welt gehandelt – kein Wunder, sind für die Gewinnung von 1kg reinem Safran ca. 400.000 Arbeitsstunden nötig. Safran wird vor allem im Irak angebaut. Entscheidend für die Produktion sind dabei lediglich die dünnen roten Blütenstempel, die in Handarbeit geerntet werden. Ausschließlich diese Fäden sind es, die dem Saffron Gin seine Farbe geben. Sie gelten bereits seit der Antike als Allheilmittel. Safran hat eine revitalisierende und stimmungsaufhellende Wirkung, die sich positiv auf Körper, Geist und Seele auswirkt.

Neben dem Safran, der dem Gin nicht nur seine Farbe sondern auch seinen zarten würzigen Charakter verleiht, machen feine Botanicals wie Wacholder, Koriander, Zitrone, Orangenschale, Angelica Samen, Iris und Fenchel Saffron Gin zu einem der komplexesten Gins der Spitzenklasse.

Das Haus Gabriel Boudier
Seit seiner Gründung 1874 im französischen Dijon folgt die Destillerie Boudier seinem Grundsatz „Qualität ohne Kompromisse“. Im Laufe seiner Geschichte gewann das Haus Boudier für die ausgezeichnete Qualität seiner Liköre viele Medaillen und Auszeichnungen und wurde bei Feinschmeckern international bekannt. 1909 erwarb Gabriel Boudier das Haus Fontbonne und gab ihm seinen eigenen Namen. 1936, nach seinem Tod, verkaufte seine Witwe die prosperierende Firma an die Familie Battault, die die Werte von Boudier von Generation zu Generation weitergab. Das Haus Boudier ist bis heute familiengeführt und der einzige bedeutende, unabhängige Hersteller in diesem Bereich.

Über Seven-Spirits GmbH & Co. KG
Die Seven-Spirits GmbH & Co. KG vereinigt exklusiv für den deutschen Markt ein außergewöhnliches Sortiment internationaler Premium- und Nischenspirituosen sowie DV7/Dirk Verpoorten Sirupe aus Frankreich. Der Unternehmenssitz ist Bonn. Seit der Gründung durch Dirk Verpoorten, als alleinigen Gesellschafter, im Jahr 2007 wächst das Sortiment an namhaften, hochklassigen Importspirituosen ständig. Oberstes Kriterium für die Aufnahme ins Produktportfolio ist für Dirk Verpoorten dabei die Einhaltung höchster Qualitätsanforderungen. Das Unternehmen vertreibt mittlerweile mehr als 20 traditionsreiche Premiumspirituosen aus mehr als 12 Ländern. Ziel ist es, dass jeder Kunde (Bars, Restaurants, Hotels, Fach- und Großhandel) sich seinen Wünschen entsprechend umfassend aus dem Sortiment bedienen kann.

Quelle: Seven-Spirits GmbH & Co. KG | seven-spirits.de | facebook.com/SevenSpiritsGmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link