Seven-Spirits präsentiert HINE’s neues Glanzstück: den Domaines HINE Bonneuil 2005

Der Domaines HINE Bonneuil 2005 ist der erste Blend aus einer Reihe von Abfüllungen, die ausschließlich von HINE’s eigenen Weinbergen stammt und noch viele große Cognacs hervorbringen soll. Nur 18 Fässer wurden abgefüllt, die Flaschenmenge ist somit auf 450 Stück begrenzt.

Für ein Cognachaus ist es außergewöhnlich Weinberge sein Eigen zu nennen. HINE jedoch besitzt gleich 70 Hektar in bester Lage der Grand Champagne, in der Nähe des Dorfes Bonneuil. Dieser malerische Flecken mit besonders guten Böden trägt den Namen „Domaines HINE“.

Eric Forget, HINE Cognac’s Kellermeister: „Alles beginnt mit den Weinen. Diese Überzeugung mag in der Welt des Cognac ungewöhnlich erscheinen, da doch die Qualitäten des Cognac normalerweise zurückgeführt werden auf die Destillationstechnik, die Wahl des Fasses, auf die Reifezeit und die Kunst des Blendens“.

Doch HINE’s Kellermeister und Familienmitglieder vertreten diese Überzeugung bereits seit Generationen und kultivieren kontinuierlich in ihren Weinbergen alle noblen Weinsorten. Eric Forget ist daher besonders Stolz auf den Domaines HINE Bonneuil 2005, ein Produkt, das ausschließlich von den eigenen Weinbergen aus dem Herzen der Grand Champagne stammt.

Die Auswahl Forget’s repräsentiert auf einzigartige Weise die Bedingungen, die Persönlichkeit und den Charakter, der Ernte des Jahres. Feine und fruchtige Aromen, die den Stil des Hauses HINE widerspiegeln.

Unter perfekten Wetterbedingungen kann man einen makellosen Wein produzieren – und somit auch ein herausragendes Eaux-de-Vie. Der Winter des Jahres 2004 war trocken und sonnig, mit wenigen leichten Frösten. Der Frühling entwickelte sich gut bis in den Juli 2005 und die Temperaturen stiegen bis 35 Grad, sodass die Reifezeit der Trauben eine Woche früher als gewöhnlich einsetzte. Die Ernte fand am 30. September statt, einhundert Tage nach der Blütezeit.

2005 sorgte mit seinem Klima für einen ausdrucksstarken und verführerischen Cognac mit floralen Noten und fruchtigen Aromen. Im Glas zeigt sich der Cognac leicht hellgolden, in die Nase steigen Düfte von reifen Trauben, Lebkuchen, Lakritz und würzige, orientalische Anklänge. Auf der Zunge enthüllt der Bonneuil 2005 eine marmeladige Textur, Honig und Ananas, und etwas Nelke. Das Finish ist lang und zeigt die besondere Qualität des Jahrganges auf.

Eric Forget: „HINE Cognacs werden oft als besonders delikat und sinnlich beschrieben, manchmal sogar feminin, da die Betonung auf floralen und fruchtigen Aromen liegt, und weniger auf holzigen Tönen. Und das, obwohl auch unsere Destillate im Fass reifen – teilweise jahrzehntelang.“

Es mag daran liegen, dass HINE vor allem besonders feine und fruchtige Aromen auswählt. Ein Großteil ist aber sicherlich auf die intensive Pflege der Weinberge zurückzuführen, gerade so, als ob man einen exzeptionellen Wein produzierte.

Der UVP liegt bei 109,99 € für die 0,7l Flasche in Geschenkpackung.

Aufgrund der streng limitierten Menge wird das neue HINE Produkt nur bei Seven-Spirits und in ausgewählten Warenhäusern und bei exklusiven Fachhändlern erhältlich sein.

Vertrieb:
Wein Wolf Import GmbH & Co. Verwaltungs KG, Königswinterer Straße 552, 53227 Bonn, Tel. 0228 44960 oder Seven-Spirits GmbH & Co. KG, Königswinterer Straße 552, 53227 Bonn, Telefon: 0228-969588-0, Telefax: 0228-969588-777 / E-Mail: b.mielenz@seven-spirits.de

Spezialist für „fine spirits“ seit 2007
Die Seven-Spirits GmbH & Co. KG vereinigt exklusiv für den deutschen Markt ein außergewöhnliches Sortiment internationaler Premiumspirituosen sowie DV7/Dirk Verpoorten Sirupe aus Frankreich. Neu ist seit Mitte 2014 auch die Eigenmarke HirschRudel Kräuterlikör.

Der Unternehmenssitz ist Bonn. Seit der Gründung durch Dirk Verpoorten, als alleinigen Gesellschafter, im Jahr 2007 wächst das Sortiment an namhaften, hochklassigen Importspirituosen ständig. Oberstes Kriterium für die Aufnahme ins Produktportfolio ist für Dirk Verpoorten dabei die Einhaltung höchster Qualitätsanforderungen.

Das Unternehmen vertreibt mittlerweile mehr als 20 traditionsreiche Premiumspirituosen aus mehr als 12 Ländern. Ziel ist es, dass jeder Kunde (Bars, Restaurants, Hotels, Fach- und Großhandel) sich seinen Wünschen entsprechend umfassend aus dem Sortiment bedienen kann.

Quelle: Seven-Spirits GmbH & Co. KG | seven-spirits.de | facebook.com/SevenSpiritsGmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link