BSC Edelobstbrände STUDER

Schweizer Edelobstbrände aus dem Hause STUDER

Die vielfach ausgezeichneten Brände der Edel-Destillerie Studer aus Escholzmatt in der Schweiz werden neu ab Juli exklusiv über das Bremer Spirituosen Contor in Deutschland vertrieben. Der Fachhandelslieferant und Spirituosenspezialist aus Bremen erweitert mit Studer seine Schweiz-Kompetenz. Das Sortiment für Deutschland umfasst die klassische Linie „Les Traditionelles“ mit den klaren Edelbränden, die luxuriösen und streng limitierten Barrique Brände „Swiss Premium“ und die wundervoll aromatischen „Les Vieilles Barriques – Swiss Premium Gold Selection“ in der edlen Matterhorn-Flasche – die mildesten und fruchtigsten Spirituosen der Traditionsbrennerei. Mit über 200 internationalen Auszeichnungen in Gold sind sich internationale Spirituosen-Experten wie auch passionierte Genießer von feinsten Obstdestillaten einig: das Schweizer Traditionshaus Studer steht nicht nur an oberster Landesspitze, sondern zählt zu den besten Edel-Destillateuren der Welt! Ein wahrer Gipfel des Genusses, welchen man nun auch in Deutschland erklimmen kann.

Das 1883 von den Gebrüdern Studer im Schweizerischen Escholzmatt gegründete Familienunternehmen war ursprünglich eine florierende Liqueur- und Confiseriefabrik. Nach einem verheerenden Brand im Jahr 1922 und dem mühsamen Wiederaufbau der Fertigung  konzentrierte man sich ausschließlich auf die Destillation heimischer Edel-Obstsorten. Dank der für die Familie Studer typischen Kreativität und Willensstärke überstand das Unternehmen zwei Weltkriege und das internationale Geschäft konnte höchst erfolgreich weiter ausgebaut werden.

Seit mehr als 130 Jahren steht die Marke Studer für traditionelle Brennmethoden, die Verwendung allerfeinster Rohstoffe sowie eine kompromisslose Qualität aller Produkte. Nicht umsonst ist die Studer Destillerie die meist ausgezeichnete Brennerei der Schweiz.

Heute wird das Unternehmen in der 4. und 5. Generation geführt und schafft den großartigen Spagat zwischen Tradition und verantwortungsvollem Erbe, sowie kreativer Fantasie und modernen Produktentwicklungen. Die Werte der Ururgroßeltern werden auch in Zukunft weitergetragen: Liebe zum Detail und größter Respekt vor den Produkten der Natur.

Jedoch nicht nur für die wunderbaren Inhalte ist die Brennerei Studer aus Escholzmatt, nahe Luzern, bekannt. Auch die innovativen und aufmerksamkeitsstarken Flaschen-Entwürfe, die allesamt aus der kreativen Feder der Mitinhaberin Käthi Friedli-Studer stammen, sind in der Branche absolut einzigartig und legendär. Die besondere Flasche der Vieille Barrique Linie zeigt die imposante Form des Matterhorns, dem weltberühmten Wahrzeichen der Schweiz. Der imposante Berggipfel symbolisiert das unvergleichlich intensive Aromenpotenzial der Studer-Edelbrände.

Überlieferte Rezepte, Rohstoffe aus den besten Obstplantagen der Schweiz sowie ein Team an erfahrenen Mitarbeitern sind seit 1883 das Erfolgsgeheimnis und der Garant für höchste Qualität. Dabei ist das Beste für Studer gerade gut genug, denn nur perfekt gereifte und vollkommen unversehrte Früchte aus kontrolliert nachhaltigem Anbau kommen für die Destillation in Frage. Alle Studer-Erzeugnisse werden dabei äußerst sorgsam, zeitintensiv und mit dem Gespür für die jeweilige Frucht gebrannt. Denn nur so entstehen die absolute Reinheit der Destillate und das sortentypische, volle Aroma.

Die Abfüllungen von Studer sind ab Anfang Juli im gut sortierten Fachhandel und in der gehobenen Gastronomie zu finden.

Das in Deutschland vertriebene Sortiment aus dem Hause Studer umfasst:

Les Traditionelles
Les Traditionelles – das sind die klassischen, klaren Edelobstbrände in der originalen Studer-Flasche. Wunderschöne Tier-Illustrationen auf den Etiketten machen Lust auf unvergessliche Entdeckungsreisen durch eine bezaubernde Landschaft edelster Destillate und sorgen für einen hohen Wiedererkennungswert. Studer Pflümli wurde kürzlich beim ISW 2015 als Obstdestillat des Jahres ausgezeichnet.

Sortiment:

  • Framboise – Les Traditionelles in der 0,7-Liter-Flasche; 43,0 % Vol.; UVP: 59,90 Euro
  • Gravensteiner – Les Traditionelles in der 0,7-Liter-Flasche; 41,0 % Vol.; UVP: 49,90 Euro
  • Kirsch vieux – Les Traditionelles in der 0,7-Liter-Flasche; 41,0 % Vol.; UVP: 62,90 Euro
  • Mirabelle – Les Traditionelles in der 0,7-Liter-Flasche; 41,0 % Vol.; UVP: 66,90 Euro
  • Williams – Les Traditionelles in der 0,7-Liter-Flasche; 41,0 % Vol.; UVP: 66,90 Euro
  • Pflümli – Les Traditionelles in der 0,7-Liter-Flasche; 40,0 % Vol.; UVP: 59,90 Euro

Swiss Premium – Barrique Brände
Mit der Kreation der vier feinsten Jahrgangs-Edelbrände Cherrylian, Appledor, Plumbell und Williamson setzt Studer neue Maßstäbe in Punkto Geschmack.  Die besten Edelbrände wurden im Schweizer Eichenholz-Barriques ausgebaut und ergaben eine wundervolle, harmonische Symphonie aus Frucht und Holz. Abgefüllt in edlen Karaffen, handnummeriert und streng limitiert.

Sortiment:

  • Cherrylian – Kirsch Barrique in der 0,7-Liter-Flasche; 41,0 % Vol.; UVP: 169,90 Euro
  • Appledor – Pomme Barrique in der 0,7-Liter-Flasche; 41,0 % Vol.; UVP: 169,90 Euro
  • Williamson – Williams Barrique in der 0,7-Liter-Flasche; 41,0 % Vol.; UVP: 169,90 Euro
  • Plumbell – Prune Barrique in der 0,7-Liter-Flasche; 41,0 % Vol.; UVP: 169,90 Euro

Les Vieilles Barriques – Swiss Premium Gold Selection
Den wahrhaft goldenen Genuss offenbaren die edlen Matterhorn-Flaschen aus dem Hause Studer. Die feinsten Edelobstbrände wurden für diese außergewöhnliche Reihe in Barrique-Fässern ausgebaut und anschließend nach einem familieneigenen Hausrezept veredelt. Les Vieilles Barriques sind die mildesten und fruchtigsten Spirituosen aus der Traditionsbrennerei in Escholzmatt. Eine wahre Explosion von Aromen und der goldene Gipfel des Genusses.

Sortiment:

  • Vieille Poire / Alte Birne – Les Vieille Barriques in der 0,7-Liter-Flasche; 40,0 % Vol.; UVP: 59,90 Euro
  • Vieille Prune / Alte Pflaume – Les Vieille Barriques in der 0,7-Liter-Flasche; 40,0 % Vol.; UVP: 59,90 Euro
  • Vieille Framboise sauvage / Alte Himbeere – Les Vieille Barriques in der 0,7-Liter-Flasche; 40,0 % Vol.; UVP: 59,90 Euro
  • Vieille Pomme Gravenstein / Alter Apfel – Les Vieille Barriques in der 0,7-Liter-Flasche; 40,0 % Vol.; UVP: 59,90 Euro
  • Vieil Abricot / Alte Aprikose – Les Vieille Barriques in der 0,7-Liter-Flasche; 40,0 % Vol.; UVP: 66,90 Euro
  • Vieille Cerise / Alte Kirsche – Les Vieille Barriques in der 0,7-Liter-Flasche; 40,0 % Vol.; UVP: 66,90 Euro

Über das Bremer Spirituosen Contor
Die Bremer Spirituosen Contor GmbH wurde 1994 als Tochterunternehmen der GES Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels e. g. gegründet. Als Zwischenhändler von Spirituosen, Champagner, Sekt und Wein sowie Generalimporteur von internationalen Premiumspirituosen in Deutschland beschäftigt das Unternehmen rund 85 Mitarbeiter am Hauptsitz in Bremen. Vergangenes Jahr wurde das Bremer Spirituosen Contor beim Internationalen Spirituosen Wettbewerb (ISW) für seine Exklusivmarken als „Importeur des Jahres 2014“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Bremer Spirituosen Contor unter www.bremerspirituosencontor.de

Quelle: Bremer Spirituosen Contor GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link