Schnick Schmack Traubensaft

SCHNICK SCHMACK – der SCHAMPAGNER unter den Schorlen

Die Schorlen gibt es in weiß, rosé und rot. SCHNICK SCHMACK zeichnet aus, dass sie nicht von Süße überladen sind, sondern ein gutes Verhältnis zwischen leichter Süße und feiner Säure haben (kein zugesetzter Zucker, sondern nur der reine Fruchtzucker).

Die fruchtigen Traubennoten sind im Duft und Geschmack bei den Schorlen ideal ausgeprägt. Durch eine sehr feinperlige Kohlensäure (wie bei einem Champagner) werden die Schorlen optimal abgerundet. SCHNICK SCHMACK gibt es in 0,33l Flaschen – die perfekte Durstlöscher-Größe.

Die Geschwister Kolb, Dani und Annette, wuchsen auf einem kleinen Weingut an der Nahe auf. Die beiden Schwestern waren von Kindesbeinen an bei der Weinlese dabei, die hauseigenen Weinberge ihr persönlicher Spielplatz. Von klein auf war ihr Lieblingsgetränk die Traubensaftschorle. Nach getaner Arbeit und viel Zeit an der frischen Luft stillte ein Glas Traubensaftschorle jedes Mal den Durst und verlieh Groß und Klein wieder neue Energie. Später verließen Dani und Annette den Heimatort und wandelten eine zeitlang auf internationalen Pfaden – die heißgeliebte Traubensaftschorle jedoch immer im Kopf. In einer Nacht und Nebelaktion beschlossen die Zwei schließlich, ihrer Kindheitsliebe mit einer eigenen Traubensaftschorle Tribut zu zollen. Nach 11/2 Jahren Entwicklung war SCHNICK SCHMACK geboren und erfreut seitdem Schorlefans im ganzen Land.

Der Name SCHNICK SCHMACK steht stellvertretend für die zwei Hauptzutaten, die zwei Schwestern und natürlich die Idee des Schmeckens. Die kleine Weinbergsschnecke, an der Seite des Etiketts, verkörpert Artenvielfalt und steht für Entschleunigung.

Zunächst wurde der Hamburger Markt erschlossen. Gefolgt von Sylt, Lingen, Mainz, Wiesbaden und Frankfurt am Main. Ziel ist es, einen deutschlandweiten Vertrieb aufzubauen. Auch international hat SCHNICK SCHMACK seine Fans zum Beispiel in der Schweiz, den Niederlanden und Taiwan.

Quelle/Bildquelle: Geschwister Kolb UG | schnick-schmack.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link