Auszeichnung

Schlumberger Gruppe: CEO Rudolf Knickenberg ist Weinunternehmer des Jahres

Rudolf Knickenberg, Geschäftsführer und CEO der Schlumberger Gruppe ist Weinunternehmer des Jahres national. Die Auszeichnung des Meininger Verlags erhielt er Samstag, 09. März 2024, in Düsseldorf im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung zum Auftakt der ProWein. Bereits zum 18. Mal hat der Meininger Verlag die Meininger Awards Excellence in wine & spirit an bedeutende Persönlichkeiten aus der Weinbranche vergeben.

„Ich fühle mich sehr geehrt, diesen Award entgegennehmen zu dürfen“, so Rudolf Knickenberg. „Die Auszeichnung als „Weinunternehmer des Jahres national“ ist für mich die beste Bestätigung, dass ich mit dem Kurs, den ich als CEO der Schlumberger Gruppe eingeschlagen habe, auf dem richtigen Weg bin und unsere Kunden uns dabei so zahlreich folgen.“

1982  einer der ersten Sommeliers in Deutschland

Rudolf Knickenberg ist seit rund zwanzig Jahren bei der Schlumberger Vertriebsgesellschaft. 1982 ging er als einer der ersten Sommeliers in Deutschland (Anfang der 1980er Jahre im Restaurant „Die Ente vom Lehel“ in Wiesbaden und in der Bundeswehrzeit im Gästecasino des Bundesministeriums der Verteidigung) zur Sektkellerei Deinhard in Koblenz. Nach drei Jahren wurde er zum Geschäftsführer des Tochterunternehmens Domaine & Chateau berufen.

In der Zeit war das Unternehmen eines der führenden Weinimportunternehmen für die Gastronomie. Nach neun Jahren verließ er das Unternehmen, um als CEO in der heutigen Schumberger Gruppe zu starten, die heute zu den führenden Importhäusern für Weine, Schaumweine, Spirituosen und neuerdings alkoholfreie Spezialitäten zählt. Seit vielen Jahren treibt Rudolf Knickenberg die Ausrichtung der Schlumberger Gruppe zum wichtigsten Distributeur von Wein, Schaumweinen und Spirituosen im Premiumsegment weiter voran.

„Unser Ziel ist es, ein verlässlicher und kompetenter Partner für unsere Kunden im Fachhandel und der gehobenen Gastronomie zu sein und ihnen stets ein perfekt auf sie zugeschnittenes Sortiment von Premiumprodukten anbieten zu können.“ – Rudolf Knickenberg

Die Trophäe wurde Rudolf Knickenberg von Alexandra Wrann, Chefredakteurin der „Weinwirtschaft“, überreicht. „Seine Fokussierung, auf den Verkäufer – Fachhändler oder Sommelier – als Multiplikator zu setzen, anstatt aufs Supermarkt-Regal zu schielen, hat den Erfolg des Unternehmens maßgeblich mitbestimmt“, heißt es in der Pressemitteilung des Meininger Verlags.

Über die Schlumberger Gruppe

Die Schlumberger Gruppe mit Hauptsitz in Meckenheim gehört zu den führenden Vertriebsgesellschaften für Wein, Schaumwein, Spirituosen und alkoholfreie Spezialitäten der gehobenen Kategorie in Deutschland. Seit 1970 ist Schlumberger kompetenter Partner der Gastronomie, des gehobenen Fachhandels und des gehobenen Lebensmittelhandels. Dabei wird ein Sortiment von über 2.800 ausgewählten Produkten angeboten: viele hochwertige Weine aus den weltweit wichtigsten Anbaugebieten sowie eine exklusive Kollektion erstklassiger internationaler Spirituosen. Ein Team aus rund 100 Mitarbeiter*innen – in der Holding und in deren Tochtergesellschaften, der Schlumberger Vertriebsgesellschaft GmbH & Co KG, A. Segnitz & Co. GmbH, Consigliovini Weinhandelsagentur GmbH und Bremer Weinkolleg GmbH – und eine Vertriebsorganisation aus erfahrenen Kundenberatern und bundesweit vertretenen Agenturen unterstützt und berät dabei stets professionell und individuell.

Quelle: Schlumberger Gruppe
Bildquelle: Rudolf Knickenberg (LinkedIn)

Neueste Meldungen

Haus Cramer Gruppe
fritz kola kampagne
Haus Cramer Gruppe
fritz kola kampagne
Alle News