Ron Abuelo Napoleon Oloroso Tawny

Ron Abuelo Finishing Collection – Panamaischer Rum mit internationalen Akzenten

Das German Rum Festival in Berlin war die perfekte Bühne für den Auftritt drei neuer Rum-Qualitäten aus dem Hause Ron Abuelo Panama: Mit „Napoleon“, „Oloroso“ und „Tawny“ bereichern gleich drei neue Rums das reichhaltige BORCO-R(h)um-Portfolio.

Alle drei Varianten wurden 15 Jahre lang gelagert, die entscheidenden Unterschiede entstehen jedoch erst im letzten Jahr der Lagerung: In diesem liegt die Qualität „Napoleon“ in Cognac-Fässern, „Oloroso“ in Jerez-Fässern und „Tawny“ in Port-Fässern. So erhalten diese drei ohnehin hervorragenden Rums jeweils eine besonders charakteristische Note der Nationen Frankreich, Spanien und Portugal, die sich durch eine reiche Historie und Tradition in der Herstellung von Likören und Rums auszeichnen.

Alle drei Qualitäten werden fortan im Fachhandel sowie im gut sortierten Einzelhandel in Deutschland erhältlich sein.

Napoleon
Welchen besseren Namen gäbe es für einen Rum, der in ehemaligen Cognac-Fässern gelagert ist? Die französischen Eichenfässer und das komplexe Cognac-Aroma mit seiner fruchtigen Süße verleihen „Napoleon“ einen unverwechselbaren Charakter, der sich von den gewohnten Rumnoten in merkbarer, doch angenehmer Weise unterscheidet.

Oloroso
Bevor ihm in Oloroso-Fässern der letzte Feinschliff verliehen wird, lagert „Oloroso“ in amerikanischer Eiche. Der Oloroso-Wein aus Jerez ist süß und außergewöhnlich vollmundig. Vielleicht ist es gerade diese Eigenschaft des Weins, die den traditionellen Charakter der Ron Abuelo Rums besonders hervorhebt. Zeitgleich bringt die Oloroso-Fasslagerung einen sehr komplexen eigenen Charakter mit sich, der sich vor allem in Noten von getrockneten Früchten äußert.

Tawny
„Tawny“ bedeutet „gelbbraun“ und war der Begriff, den die Briten im 17. Jahrhundert für gelagerte Portweine verwendeten. Die für einen Dessertwein charakteristische Süße kommt im Rum in Form ebenfalls zur Geltung und verleiht ihm zusätzlich einen Hauch von Beeren, ohne die Charakteristiken des Rums zu überdecken.

Die Regalpreisempfehlung liegt bei 69,90 Euro.

Ron Abuelo
Im Jahre 1908 gründet der spanische Immigrant Don José Varela Blanco die San Isidro Zuckermühle in der kleinen Stadt Pesé, im Zentrum Panamas. Erst wenige Jahre zuvor war er aus Spanien in die noch junge Republik Panama gekommen. Heute ist das Familienunternehmen in dritter Generation der größte Produzent von Markenspirituosen in Panama und einer der wichtigsten Rum-Produzenten Mittelamerikas. Ron Abuelo, die bedeutendste internationale Marke des Hauses, ist inzwischen Marktführer in mehreren lateinamerikanischen Märkten, darunter Chile und der Heimatmarkt Panama.

Borco-Marken-Import
Ron Abuelo wird in Deutschland und Österreich exklusiv von BORCO-Marken-Import distribuiert. BORCO, mit Sitz in Hamburg, ist einer der größten deutschen, österreichischen sowie europäischen Produzenten und Vermarkter internationaler Top Spirituosen Marken. Das Portfolio des unabhängigen Familienunternehmens, darunter unter anderem auch Sierra Tequila, Russian Standard Vodka, Yeni Raki, Fernet-Branca und Lanson Champagne deckt fast alle wichtigen internationalen Segmente ab und ist in seiner Stärke und Geschlossenheit sicher einmalig.

Quelle/Bildquelle: BORCO-Marken-Import Matthiesen GmbH & Co. KG | borco.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link