Rocket & Wink fritz-kola

Rocket & Wink ist neue Leadagentur von fritz-kola

Rocket & Wink ist die neue Leadagentur von fritz-kola. Die Hamburger Designikonen konnten sich in einem Pitch gegen die Konkurrenz durchsetzen. Sie sind keine Unbekannten im fritz-Kosmos: Einige der bekanntesten fritz-kola-Plakatkampagnen stammen aus ihrem Designlab.

Mit Blick auf den europäischen Markt, auf dem sich fritz-kola künftig verstärkt als ausgeschlafene Alternative präsentieren möchte, geht man an der Elbe auch bereits in die Vollen: Statt wie bislang eher von Projekt zu Projekt zu denken, setzt Gründer und Geschäftsführer Mirco Wolf Wiegert auf einen geschlossenen Markenauftritt. Zu diesem Zweck entwickelte Rocket & Wink über das letzte halbe Jahr eine kanalübergreifende fritz-Strategie, welche in diesem Frühjahr startet.

fritz-kola hat sich seit seiner Gründung im Jahre 2002 dank „vielviel koffein“ zum Muntermacher Nr.1 hochgesprudelt und ist vor allem für unangepasste Plakatierungen bekannt. Damit die inzwischen unter fritz-kulturgüter firmierende GmbH ihrem rebellischen Ruf auch weiterhin gerecht wird, hält sie sich konsequenterweise an Partner, die alles andere als gewöhnlich sind.

Rocket & Wink, das sind Dr. Gerald Rocketson und P. Amund Wink. Seit sie im Mai 2011 ihr Designstudio öffneten, haben sie den Balanceakt zwischen Kunst und Kommunikation gewagt. Der auch prompt glückte, wie die beiden Geschäftsführer bestätigen: „Dank Vollrohrbedienung der Kategorien Design, Illustration, Literatur, Produktentwicklung und Konzepte sind wir jedes Jahr um einige Zentimeter gewachsen. Jetzt sind wir zwar immer noch die Kleinen in der Branche, aber das genügt inzwischen völlig, um über den Tellerrand zu schauen. Und wir lieben nichts mehr, als Kreativsuppe, die wir uns eingebrockt haben, auch auszulöffeln“.

Bildzeile: Rocket & Wink meets fritz-kola (v.l.n.r.): Dr. Gerald Rocketson, Winfried Rübesam, Mirco Wolf Wiegert und P. Amund Wink freuen sich auf die Zusammenarbeit.

Quelle/Bildquelle: Rocket & Wink GmbH | rocketanwink.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link