Riegele Jahrgangsbier
Streng limitiert

Riegele BierManufaktur stellt neues holzfassgereiftes Jahrgangsbier vor

Seit Jahren steht die Riegele BierManufaktur für ausgefallene Brauspezialitäten, Kreativität und Qualität.

Auch 2020 haben sich die Brauer um 13-Sterne-Braumeister Frank Müller und Biersommelier-Weltmeister Sebastian Priller-Riegele einem Thema gewidmet, das in der Branche als Königsklasse gilt: der Holzfassreifung. „Magnus 20 – Edition Calvados“ ist die sechste Jahrgangsbier-Kreation der Augsburger Familienbrauer und vereint das kräftige Aroma von Cidre-Äpfeln mit feinwürzigen Holznoten zu einem außergewöhnlichen Geschmackserlebnis.

Perfekter Begleiter zur französischen Küche

„Der langen Lagerung in normannischen Calvados-Fässern verdankt der neue Jahrgang seine würzigen Noten von Holz und reifem Streuobst“, erklärt Biersommelier-Weltmeister Sebastian Priller-Riegele. Ein stark eingebrauter Sud mit Malzaromen der Sorte Steffi ergänzt sich perfekt mit einer Selektion handverlesener Äpfel, die mit der Riegele Cider-Hefe zu feinem Apfelwein vergoren wurden. Ein aufwändiges Cuvée-Verfahren sorgt für den perfekten Ausgleich zwischen süß und sauer, einer angenehmen Fruchtigkeit und dem besonderen Aroma 5-jährig belegter Calvados Eichenfässer. Bei leicht gekühlten 12°C entfaltet der Magnus 20 seinen lebendigen Körper am besten und schmeckt besonders gut als Begleiter zu Quiche Lorraine oder lieblicher Crème Brûlée.

Streng limitiert auf 1001 Flaschen

Mit der Edition Magnus 20 wendet sich die Riegele BierManufaktur an absolute Kenner. Streng limitiert auf 1001 Flaschen in der 0,75l und 0,33l Variante besticht die hochwertige schwarze Flasche auch optisch mit dezenter Etikettierung. Die 0,75l Variante ist zusätzlich in eine elegante Box gebettet. Vertrieben wird der Magnus 20 ab sofort über ausgewählte Spezialitätenhändler sowie Craftbeer- und Online-Stores. Weitere Infos unter www.riegele.de

Über das Brauhaus Riegele

Bewährtes zu bewahren und Offenheit gegenüber dem Neuen – das ist die Leitidee beim Brauhaus Riegele. Die Augsburger Familienbrauerei, heute geführt von Dr. Sebastian Priller und Sebastian B. Priller- Riegele, Weltmeister der Biersommeliers 2011, steht schon seit 1386 für gelebte Bierkultur und ausgewogene Vielfalt. 2019 wurde sie zum dritten Mal in Folge mit dem goldenen Bundesehrenpreis für herausragende Qualität ausgezeichnet und damit zur Brauerei des Jahres ernannt. Derzeit beschäftigt das Unternehmen knapp 130 Mitarbeiter. Zum Sortiment gehören neben 14 Traditionsbieren auch zehn Brauspezialitäten sowie das Riegele Michaeli und die Jahrgangsbier-Reihe „Magnus“. Zu seinem Portfolio kann das Brauhaus Riegele außerdem die Limonaden-Marke „Spezi – das Original“ zählen.

Quelle/Bildquelle: Brauerei S. Riegele Inh. Riegele KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link